Mittwoch Apr 23, 2014

Oracle Solaris 11.2 wird angekündigt

Announcing Oracle Solaris 11.2 - Engineered for Cloud Am 29. April 2014 werden Mark Hurd, John Fowler und Markus Flierl Oracle Solaris 11.2 in einer Veranstaltung in New York ankündigen. Wer gerade in New York sein sollte, kann sich hier dafür anmelden. Alle anderen können der Veranstaltung in einem Webcast folgen (Details und Anmeldung hier).

Markus Flierl hatte bei unserem Solaris Tech Day in Frankfurt Ende letzten Jahres bereits über einige aktuelle Entwicklungsprojekte gesprochen, unter anderem über Unified Archives als schnelles Image-basiertes Provisionierungswerkzeug, das insbesondere flexibel die Verwendung eines einzigen "Golden Image" für unterschiedliche Virtualisierungslösungen erlaubt - sowohl für das Cloning wie die Wiederherstellung von Systemen. Bei den Virtualisierungsstechnologien selbst tut sich ebenfalls etwas: mit den Kernel Zones werden Zonen stärker von der Globalen Zone entkoppelt und das Thema Software Defined Networking wird weiter vorangetrieben.

Die Tagline der Ankündigung  "Engineered for Cloud" betont das Gewicht, das Cloud-Aspekte für das Solaris-Engineering haben. Mit der Integration von OpenStack in Solaris lassen sich künftig Infrastructure-as-a-Service (IaaS) -Umgebungen mit diesem populären Framework deutlich effizienter aufsetzen. Der Aspekt Security ist für Cloud-Umgebungen besonders wichtig - aber nicht nur für sie. Wer etwa mit der Abwicklung von Kreditkartentransaktionen befasst ist, muss sich mit dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) auseinander setzen - und für diesen Kreis sind neue Security-Features in Solaris 11.2 ganz besonders interessant - aber natürlich nicht nur für sie.

Weitere Details gibt's dann bei und nach der Ankündigung - also am besten gleich anmelden.

Die  AG SAP auf Solaris in der DSAG veranstaltet am 20. Mai ein Webinar "Solaris 11.2 für SAP" - für diesen Kreis von Anwendern, die diese Benutzergruppe noch nicht kennen, vielleicht ein Anlass sie sich mal anzuschauen.



Mittwoch Okt 26, 2011

Solaris 11 Launch steht bevor

Anläßlich der Oracle OpenWorld gab es eine Vorankündigung für Solaris 11. Der Termin für den eigentlich Launch steht jetzt fest:



Diese Veranstaltung wird auch als Webcast übertragen - man kann sich dafür über die Seite oben (ziemlich weit unten im Text) registrieren.

 Auf der Oracle OpenWorld gab es eine ganze Reihe von Vorträgen über Themen rund um Solaris. Einige davon gaben auch einen Ausblick auf Solaris 11. Die Vortragsfolien dazu sind über den Oracle OpenWorld Content Catalog verfügbar. In der Auswahl "Track" ganz nach unten scrollen, "Oracle Solaris" auswählen und auf den grauen "Search" Button klicken, dann bekommt man eine Liste der Vorträge.

In der Woche nach dem Launch findet die Jahreskonferenz der Deutschen Oracle Anwendergruppe (DOAG) statt vom 15.-17. November in Nürnberg. Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Vorträgen zu den Neuerungen in Solaris 11. Die Solarium-blogger sind alle mit Vorträgen vertreten, dazu gibt es Vorträge von weiteren Oracle-Kollegen - besonders interessant sicher der Vortrag von Gerry Haskins, dem für das Patching von Solaris zuständigen Direktor - wie auch von Kunden und Partnern.

Seit Solaris 11 Express hat sich in der Entwicklung von Solaris 11 noch Einiges getan. Wer nicht bis zum Launch warten will, kann schon mal einen Blick auf das Early Adopter Release werfen, das insbesondere für ISVs gedacht ist, die ihre Software mit dem Launch auch für Solaris 11 explizit freigeben wollen.

Isaac Rozenfeld hat in seinem Blog auch umfangreiches Material zu den neuen Installationstechnologien in Solaris 11, insbesondere dem Automated Install.

About

Deutschsprachiger Gruppenblog zu Oracle Solaris



Solaris on OTN

Oracle Solaris YouTube Channel Oracle Solaris YouTube Channel

Search

Archives
« Mai 2015
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute