Verschiebung: ZFS Vortrag BROSUG

Das Jahr fängt ja gut an ... Gerade habe ich noch die BROSUG-Veranstaltung über ZFS mit Uli Gräf am 7.1.09 angekündigt, da erreicht mich eine Krankmeldung.

So müssen wir leider die Veranstaltung aus Krankheitsgründen des Sprechers auf den 28.1.2009 verschieben. Ort und Uhrzeit bleiben gleich.

Ich hoffe, diese Änderung erreicht noch alle Interessenten rechtzeitig. Wir werden schnellstmöglich die Webseite abändern und auch unseren Alias mit der Information versorgen. Die Infomation hier geht an die Blog-Leser.

Kommentare:

Danke für den Hinweis.

Gesendet von Thorleif Wiik am Januar 05, 2009 at 10:23 AM MEZ #

Warum wird dann nicht der vorangehende Blogeintrag zum ZFS-Vortrag entsprechend berichtigt?!?

Gesendet von Thomas Schewe am Januar 05, 2009 at 11:42 PM MEZ #

Thomas,
hmm warum habe ich den vorigen Blog-Eintrag nicht berichtigt ? Irgend jemand hat mir mal gesagt, das man vorhandene Blog-Einträge nicht mehr verändern sollte. Ich nehme aber Deinen Hinweis zum Anlass und schreibe einen Kommentar dazu.

Gesendet von Detlef Drewanz am Januar 06, 2009 at 01:10 AM MEZ #

Leider steht im Originalbeitrag die Uhrzeit auch nicht. Wann ist es denn nun?

Gesendet von berle am Januar 06, 2009 at 02:40 AM MEZ #

19:30 Uhr geht der Vortrag los, wer bereits ab 18:45 da ist, kann ggf. noch ein paar andere OpenSolaris Fragen loswerden (wie Franz Timmer das auf der Projektseite erwähnt hat)

http://opensolaris.org/os/project/brosug/

Gesendet von Detlef Drewanz am Januar 06, 2009 at 02:58 AM MEZ #

@Detlef
Ich würde das mit dem Nicht-Ändern von Blog-Postings nicht so absolut sehen.

Natürlich sollte man das Posting nicht nachträglich "umdrehen" (d.h. in grundlegenden Aussagen ändern), vor allen Dingen nicht, wenn es schon Kommentare gibt.

Ein klar erkennbares Ergänzen - wie Du es hier gemacht hast - oder ein Anhängen eine Updates ist IMHO o.k.

Ich würde es auch als legitim ansehen, wenn man eine ursprüngliche Aussage durchstreicht - sofern das CMS diese Auszeichnung unterstützt - und dann - erkennbar - die Korrektur hinschreibt.

Ich würde eine Aussage, die ich nachträglich als falsch erkenne, nicht so stehen lassen, sondern meine - späte - Erkenntnis dokumentieren. Nicht nur im Kommentar, sondern auch im Posting selbst.

Sofern es sich - wie hier - um die Ankündigung einer Veranstaltung handelt, halte ich es nicht nur für zulässig, sondern für _verpflichtend_ eine Korrektur im Posting selbst vorzunemen. Ein entsprechender Kommentar reicht IMHO nicht aus.

Gesendet von Thomas Schewe am Januar 06, 2009 at 11:59 AM MEZ #

@Thomas: Genau so mache ich es. Durchstreichen und Ersetzen ist gut.

Gesendet von Detlef Drewanz am Januar 06, 2009 at 01:31 PM MEZ #

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute