Ulrich Gräf


Ulrich Gräf verstarb am 4. Juni 2013 plötzlich und unerwartet nach kurzer schwerer Krankheit. Die weltweite Solaris-Community verlor mit ihm ein persönlich und fachlich allseits überaus geschätztes Mitglied.

Nachrufe


27. Februar 2006:

Meine ersten Berührungen mit Unix hatte ich an der TH Darmstadt, (heute TU Darmstadt) als  1983 die ersten Rechner von PCS (Betriebssystem Munix) im Fachbereich Informatik aufgestellt wurden (pro Institut einer). 1985 wurde ich dann Administrator des Rechners, der den gemeinsamen Laserdrucker betrieb. 1987 kamen dann die ersten Sun 3/60 .
Als Abschluß meiner Tätigkeit an der TH war ich beim Einrichten des Internet Anschlusses (1990/91) beteiligt, unter anderem bei den Basis-Diensten wie Rechnererfassung, Routing, DNS, Mail, FTP-Server, News, ...  (Web gabs erst später).

Seit 1992 bin ich bei der Firma Sun als Berater tätig. Die ersten 4 Jahre war ich technischer Berater für Kunden und den Vertrieb im Finanzumfeld (Banken, Versicherungen, Partner, ...).
Danach bin ich ins Sun Benchmark Center für Deutschland gewechselt und habe (erstmal allein) die Kunden bei Leistungs- und Sizing-Tests mit Applikationen unterstützt.
Seit 2000 bin ich wieder zurück in der Vertriebsunterstützung und bin seit 2001 als OS Ambassador deutschlandweit tätig.


Ein Ambassador hat bei Sun eine Mittler-Rolle zwischen Engineering, Vertrieb und Kunden. Ein OS Ambassador soll also neue Dinge beim Kunden im Rahmen von Vorträgen und Workshops vorstellen und im Gegenzug die Bedürfnisse der Kunden beim Solaris Engineering vorstellen.

Meine Themen bei Sun sind
  • Betriebsysteme (Solaris, Linux, Unix allgemein, ...)
  • Performance Analyse
  • Netzwerk
  • Security

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute