OpenSolaris 2008.11 ist offiziell angekündigt

Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben und so wird es für mich einmal wieder höchste Zeit für eine Wortmeldung.

Am 10. Dezember 2008 ist OpenSolaris2008.11 offiziell angekündigt worden. Es handelt sich hierbei um den "2. Wurf" der neuen Solaris-Distribution. Diese Version basiert auf dem Quelltext von OpenSolaris Build 101 und enthält weitere zusätzliche Besonderheiten von OpenSolaris wie dem grafischen Installer, dem Package Manager und den Package Tools.

Der "Released Code" selbst war bereits seit Anfang Dezember als Release Candidate 2 (rc2) zum Download verfügbar und ist bereits von vielen ausgiebig untersucht worden. Ich selbst durfte bereits am 3. Dezember 2008 an einem Installfest von OpenSolaris in Rostock (und hier ) teilnehmen, das auch für eine ausgiebige technische Diskussion genutzt wurde. Für mich auch noch Gelegenheit, ein paar alte Bekannte wiederzutreffen.

Was ist hat sich nun alles gegenüber OpenSolaris2008.05 verändert ?

  • Insgesamt ist diese Version erheblich stabiler und runder geworden.
  • Der Update Manager und die pkg-Tools zeigen sich schneller und erheblich verbessert.
  • Viele Desktop Tools wurden erneuert. So sind jetzt z.B. Gnome 2.24, FireFox 3 und Songbird dabei.
  • Endlich geht nun auch Suspend-to-RAM. ... zwar nicht bei jedem Laptop, aber z.B. für Toshiba Tecra M8, M9 und M10.
  • Wirkich gut gelungen finde ich die TimeSlider Funktionalität. Hier wird die Snapshot-Funktionalität von ZFS mit dem Nautilus "verheiratet". So kann man sehr einfach auf bereits gelöschte Dateien zugreifen, die sich noch in älteren Snapshots befinden. Fast wie ein Undo-Button ...
  • ... und viele andere Dinge mehr ...

Wer mehr wissen will, kann sich diese What's New Seite durchlesen oder sich diesen wirklich guten Vortrag mit Demo (12 Minuten) von Roman Strobl ansehen.

Zu OpenSolaris 2008.11 sind in den vergangenen Tagen neben den bereits erwähnten noch einige weitere sehr interessante deutsche Blogs entstanden.

  • Wirklich schwer beeindruckt hat mich dieser Blog von Carsten Rohmann. Das ist eine gute, kritische und umfangreiche Diskussion von verschiedenen Themen rund um OpenSolaris - und dann noch auf Deutsch.
  • Auf diesem Blog erläutert Dr. Oliver Diedrich, wie OpenSolaris als Fileserver benutzt werden kann. Auch das ist ein wirklich sehr lesenswerter Blog.
Also, viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute