Über 200 Petabyte an NAS in der Oracle IT.

In der Oracle IT und den Cloud Datacenter werden inzwischen über 200 PB an NAS in Form der ZFS Storage Appliances eingesetzt. Im August 2012 war die 100PB-Marke überschritten worden.Bei der Ablösung von zuvor eingesetzten Speichersystemen vor allem von NetApp und EMC konnten teilweise signifikante Performance- und Effizienzgewinne realisiert werden. Das Whitepaper Sun ZFS Storage Appliance and Oracle IT: Use Cases and Benefits vom September 2012 stellt einige Einsatzszenarien mit technischen Hinweisen zur Konfiguration vor. Die ZFS Storage Appliances  nutzen wie es der Produktname ja nahelegt intern Solaris ZFS. Bei der im vorigen Blog-Eintrag angekündigten Veranstaltung zu Datenbanken auf NAS am Freitag, den 26. April 2013 in Stuttgart werde ich auch auf die spezifischen Anforderungen eingehen, die Datenbanken an ZFS stellen - sowohl bei der Nutzung über NFS bzw. dNFS wie auch als lokales Dateisystem auf Solaris-Systemen.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute