X

Neuigkeiten, Best Practices, Hinweise auf Events zu Oracle Solaris auf Deutsch.

Die deutschsprachige Solaris-Community trifft sich bei der DOAG 2014

Franz Haberhauer
Chief Technologist
Die deutschsprachige Solaris-Community trifft sich auch dieses Jahr wieder bei der Konferenz der Deutschen Oracle-Anwendergruppe e.V. DOAG 2014 in Nürnberg vom 18.  - 20. November 2014. Mit dabei sind wie im letzten Jahr auch die schweizer SOUG und die österreichische AOUG. Gleich zu Beginn der Konferenz steht Solaris im Mittelpunkt: Markus Flierl, der Chef des Solaris Kernel Engineering, hält die Keynote zur Eröffnung am 18. November um 9.10 Uhr. Weitere Vorträge rund um Solaris gibt es dann im Stream Infrastruktur (im Programm in Hellbraun, oben Konferenztag auswählen), in dem Vorträge rund um die Hardware, systemnahe Software sowie Cloud-Themen (IaaS) zusammengefasst sind. Ein spezieller Track ist das Demokino, in dem Vorträge mit einem hohen Anteil an Demos auf Kinotitel anspielen. Gleich nach der Keynote zeigt Detlef Drewanz hier Einiges zur Virtualisierung in Solaris. Jörg Möllenkamp als weiterer bekannter Sprecher von Oracle zu Solaris ist gleich mit drei Vorträgen im Programm vertreten. Dazu werden eine ganze Reihe von Kunden und Partnern über ihre Erfahrungen mit Solaris berichten. Mit dabei sind unter anderen Heiko Stein (etomer), Thomas Nau (Universität Ulm), Martin Muschkiet (AS-Systeme) sowie aus der Schweiz Fritz Wittwer (Swisscom) und Marcel Hoffstetter (JomaSoft ). Alle neuen Themen in Solaris 11.2 wie Unified Archives, Kernel Zones, Software Defined Networking und OpenStack werden in einem, teils auch in meherern vorträgen beleuchtet. Dazu kommt Themen zu Performance-Aspekten - von DTrace bis hin zum Tuning der Oracle DB auf Solaris 11.2 (zum Abschluss im letzten Vortragsslot). Interessant für Solaris-Interessierte sind sicher auch einige der Vorträge zur Hardware - Martin Müller vom Prozessor-Engineering spricht z.B. über den nächsten SPARC-Prozessor, auf dem Software in Silikon umgesetzt wurde - und auch zu den Themen LDOMs und Enterprise Manager Ops Center werden kompetente Kollegen vor Ort sein. Wer sich schnell - bis zum 30. September - entscheidet profitiert noch von Frühbucherrabatten.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.