Donnerstag Mai 19, 2016

Webcast am 8. Juni: Solaris 11.3 - Hidden Secrets

Zusammen mit meinen Stuttgarter Kollegen vom Systems Sales Consulting habe ich eine Reihe von Webcasts zu unterschiedlichen Themen rund um Oracle Systems, also der Hardware und der systemnahen Software, gestartet. Dazu gehört natürlich insbesondere Solaris. Beim nächsten Termin am 8. Juni 2016 wird es um einige weniger bekannte Funktionalitäten in Solaris 11.3 gehen: SMF Scheduled Services für geplante und periodisch ablaufende Services, SMF Stencils zur Verwaltung von Konfigurationsdateien und den Remote Administration Demon, der programmatische Schnittstellen für das Management von Solaris 11 Subsystemen bietet. Analog zu den (längeren) Präsenzveranstaltungen in anderen Geschäftstellen findet der Webcast vormittags statt und bietet unter dem Motto Business Breakfast Kompakt Gelegenheit von 9.30 bis ca. 10.30 Uhr nebenher ein erstes oder zweites Frühstück einzuplanen. Mehr zu diesem Webcast und vor allem auch die Anmeldung findet sich in unserem deutschen Systemscommunity-Blog. Dort gibt's übrigens auch immer wieder Hinweise auf weitere Veranstaltungen mit eher technischem Schwerpunkt.

Dienstag Mai 10, 2016

Erfahrungsaustausch rund um Solaris? CfP zur DOAG 2016!

Mittlerweile hat sich die DOAG Konferenz und Ausstellung als größte Veranstaltung rund um Solaris im deutschsprachigen Raum  etabliert - die Schweizer SOUG und die Österreichische AOUG beteiligen sich aktiv. Sie findet alljährlich Mitte November in Nürnberg statt - in diesem Jahr vom 15.-17. November. Der Call for Presentations läuft noch bis zum 8. Juni. Für die Einreichung sind zunächst nur ein prägnanter Titel und eine kurze Zusammenfassung des geplanten Vortrags nötig (500-1800 Zeichen). Referenten haben freien Eintritt zur gesamten Veranstaltung (natürlich inklusive dem guten Catering und der tollen Party am Mittwoch Abend). Für Consultants und Partner mag es auch eine Motivation sein, im eigenen Spezialgebiet Kompetenz zu zeigen und sichtbar zu werden. Die Pausen und die Austellung bieten zudem Raum für einen regen Austausch in der Solaris-Community. Solaris ist eines der Themen im Stream Infrastruktur - ich hatte gestern in unserem Systemscommunity-Blog auf den CfP hingewiesen. Die DOAG unterstützt neue Referenten über ein Newcomer-Programm. Meine Kollegen vom Oracle-Salesconsulting und ich selbst unterstützen Sie ebenfalls gerne bei einem Vortrag. Es wäre super, wenn Themen rund um Solaris wieder besonders vielfältig im Programm vertreten sind. Tragen Sie mit Ihrer Einreichung dazu bei!

Mittwoch Dez 16, 2015

Näheres zum EMEA Solaris Tech Day am 12. Januar 2016 in Utrecht

Wie bereits im letzten Eintrag angekündigt startet das neue Jahr startet gleich mit einem Highlight: einem Solaris Tech Day mit Solaris-Entwicklungschef Markus Flierl sowie führenden Architekten und Produkt Managern aus seinem Team am 12. Januar 2016 bei Oracle in Utecht in den Niederlanden. Die Registrierungsseite mit näheren Details ist jetzt live, auch wenn's an der Agenda noch kleine Änderungen gibt.

Dienstag Dez 08, 2015

EMEA Solaris Tech Day am 12. Januar 2016 in Utrecht

Das neue Jahr startet gleich mit einem echten Highlight: einem Solaris Tech Day mit Solaris-Entwicklungschef Markus Flierl sowie führenden Architekten und Produkt Managern aus seinem Team. Wir hatten im Januar diesen Jahres eine solche Veranstaltung in Köln. Diesmal findet sie in Utrecht in den Niederlanden statt und zwar am 12. Januar 2016. Die Agenda steht bereits, die Registrierungsseite ist noch in Arbeit. Also gleich den Termin vormerken, gar so weit ist Utrecht ja aus einigen Ecken Deutschlands nicht (verkehrsgünstig in der Nähe von Amsterdam gelegen). Sobald die Registrierungsseite fertig ist, werde ich hier auf sie hinweisen.

Agenda

 08:30 – 09:00  Arrival & Continental Breakfast
 09:00 – 09:45  Oracle Solaris Product Vision and Strategy  Markus Flierl, Vice President Engineering
 09:45 – 10:30  How to Secure Your Data and Keep Your Compliance Auditors Happy  Darren Moffat, Senior Principal Engineer
 10:30 – 10:45  Break
 10:45 – 11:30  Application-Centric Life Cycle Management
 Bart Smaalders, Senior Software Architect
 11:30 – 12:15  DevOps & Virtualization  Ikroop Dhillon, Principal Product Manager
 Duncan Hardie, Principal Product Manager
 13:15 – 14:00  Lunch
 13:15 – 14:00  Cloud Management and Deployment with OpenStack  Eric Saxe, Director, Software Development
 14:00 – 14:45  Oracle Software Integration  Scott Lynn, Oracle Solaris Product Management
 14:45 – 15:00  Break
 15:00 – 15:45  Oracle Solaris Security Advantages  Scott Lynn, Oracle Solaris Product Management
 15:45 – 16:30  Questions and Answers
 16:30 – 17:30  Reception

Dienstag Sep 15, 2015

DOAG OpenStack Day 24.09. in Stuttgart

Am Donnerstag kommender Woche findet in Stuttgart der DOAG OpenStack Day statt. Auf der Agenda steht nach einer fundierten Einführung in OpenStack eine detailierte Betrachtung der Aktivitäten von Oracle. Danach geht es um die praktische Umsetzung, wobei auch Erfahrungen aus einem großen Proof-of-Concept berichtet werden. Für jede OpenStack-Installation gilt es einige architektonische Entscheidungen zu fällen, da OpenStack oft alternative Ansätze unterstützt. Beim Einsatz auf mehreren Knoten - also dem Regelfall in einem produktiven Umfeld - ist etwa zu entscheiden, welche Dienste auf welchen Knoten laufen sollen. Manche Dienste können auch über mehrere Instanzen skaliert und höher verfügbar gemacht werden. Dabei geht es nicht nur um OpenStack an sich, einige Systemdienste, auf denen OpenStack aufsetzt sind müssen in der Architektur berücksichtigt werden. Nach der Mittagspause verlagert sich der Schwerpunkt dann von den Konzepten hin zu Hands-On.

Auch bei der der DOAG 2015 Konferenz und Ausstellung in Nürnberg ist OpenStack ein Thema: die Vorträge rund um OpenStack konzentrieren sich auf den zweiten Konferenztag - Mittwoch, den 18.11.2015, wobei die Vorträge speziellere Themen adressieren als beim OpenStack Day, u.a.

Für diejenigen, die sich für das Thema Cloud ganz allgemein interessieren, ist sicher auch der Oracle Cloud Day spannend, der dieses Jahr am 17.11.2015 "co-located"  am ersten Tag der DOAG Konferenz im Messezentrum in Nürnberg stattfindet.

Montag Jul 13, 2015

Solaris Security Thema beim Virtual Technology Summit

Bereits am kommenden Mittwoch, den 15. Juli findet von 10 bis 13.30 Uhr ein Oracle Virtual Technology Summit statt, bei dem es im Systems Track inbesondere um Solaris Security gehen wird mit kompetenten Sprechern aus dem Solaris Engineering und Produkt Management (auf English - Agenda, Anmeldung). Dabei wird es auch bereits um neue Software-in-Silicon Features gehen, die in den künftigen M7-basierten Systemen nutzbar werden. Entwickler können diese Application Data Integrity (ADI)  Features schon heute praktisch in der Oracle Software in Slicon Cloud evaluieren. Für diejenigen, für die die EMEA-Session am Mittwoch Vormittag ungeschickt ist, ist vielleicht die Americas Session morgen Abend von 18 bis 21.30 Uhr interessant.

Dienstag Mai 19, 2015

Erfahrungsaustausch rund um Solaris? Call for Presentations zur DOAG 2015!

Mittlerweile hat sich die DOAG Konferenz und Ausstellung als größte Veranstaltung rund um Solaris im deutschsprachigen Raum  etabliert - die Schweizer SOUG und die Österreichische AOUG beteiligen sich aktiv. Sie findet alljährlich Mitte November in Nürnberg statt - in diesem Jahr vom 17.-19. November. Der Call for Presentations läuft noch bis zum 15. Juni. Besonders gesucht sind Erfahrungs- und Projektberichte und Architekturthemen. Für die Einreichung ist zunächst nur eine kurze Zusammenfassung des geplanten Vortrags nötig (500-1800 Zeichen). Solaris ist Teil des sogenannten Stream Infrastruktur. In der Themenzuordnung findet sich vielleicht die eine oder andere Anregung - auch zu Infrastruktur-Themen jenseits von Solaris.

Referenten haben freien Eintritt zur gesamten Veranstaltung (natürlich inklusive dem guten Catering und der tollen Party am Mittwoch Abend). Für Consultants und Partner mag es auch eine Motivation sein, im eigenen Spezialgebiet Kompetenz zu zeigen und sichtbar zu werden. Die Pausen und die Austellung bieten zudem Raum für einen regen Austausch in der Solaris-Community.

Das Ziel der Deutschen ORACLE Anwendergruppe e.V. im Allgemeinen und der Konferenz im Besonderen ist der Austausch von Erfahrungen zwischen Anwendern ergänzt durch Beiträge seitens Oracle. Dazu bedarf es natürlich der Anwender, die über ihre Erfahrungen berichten

Montag Dez 15, 2014

Jetzt registrieren für den Solaris Tech Day am 13.01.15 in Köln

Die Registrierungsseite für unseren Solaris Tech Day am Dienstag, 13. Januar 2015 in Köln ist live! Dort findet sich auch noch einmal die Agenda, die ich hier im Solarium-Blog bereits vorgestellt hatte. Ich hatte darin kurz Duncan Hardie erwähnt - einen unserer Sprecher, der als Product Manager für die Solaris-Virtualisierung zuständig ist und einen interessanten Blog zur Auswahl einer konkreten Technologie für einen spezifischen Einsatz geschrieben hat. Auch seine für Data Mangement in Solaris zuständige Kollegin wird vortragen - Cindy Swearingen wird manchen bekannt sein als Autorin und Editorin von Dokumentation und White Papers zu ZFS, u.a. auch dem früheren ZFS Best Practices Guide, der mittlerweile in der offiziellen ZFS-Dokumentation (Recommended Oracle Solaris ZFS Practices) aufgegangen ist.

Bei diesen interessanten Themen und Sprechern lohnt es sich sicher nach Köln zu kommen. Also gleich registrieren!

Freitag Dez 12, 2014

13.01.15 in Köln - Die Agenda für den Solaris Tech Day

Leider ist die Registrierungsseite für unseren Tech Day mit Kollegen vom Solaris Engineering und Product Management immer noch nicht live, daher vorab hier im Blog die Agenda (Update 15.12.14: Registrierungsseite mit Agenda). Sofern noch nicht geschehen, gleich den 13. Januar 2015 in Köln im Kalender vormerken und gelegentlich hier ins Solarium schauen. Sobald die Registrierung live ist - hoffentlich am kommenden Montag - werde ich es hier auch ankündigen.

Ein Thema, auf das wir oft angesprochen werden, ist die Frage, welche Virtualisierungstechnologie  man wann einsetzen sollte - die klassischen Zonen, die neuen Kernel Zones oder OVM. Duncan Hardie, der für Virtualsierung zuständige Produkt Manager, hat dieses Thema gerade aktuell in seinem Blog Which Solaris Virtualization grafisch in einem Entscheidungsbaum adressiert. Ich habe viel positives Feedback dazu gesehen, aber auch die eine oder andere Frage. Duncan wird bei unserem Tech Day zu diesem Thema vortragen und zusammen mit unseren Solaris Spezialisten hier aus Deustchland, die auch dabei sein werden, werden wir in Köln ein kompetentes Forum haben, solche Fragen interaktiv zu diskutieren.

Nun aber zur Agenda - die Veranstaltung wird wegen der internationalen Teilnehmer englischsprachig sein:

Engineers, lead architects, and product managers from the Solaris engineering team will offer deep technical insights and provide an outlook on the future of Solaris.

Before the lunch break we will address technologies which are hot topics in the IT industry in general:

· OpenStack - a cloud computing platform for public and private clouds developed in an open source project backed by 300+ companies

· Software Defined Networking – to connect virtual machine to resources like storage, network, or other VMs flexibly and securely in multi-tenant environments

· Security and Compliance – verify running systems against your own security policies or predefined ones like for the Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) and generate compliance reports.

After lunch we will review the latest Solaris technologies and share experiences gained in the half year since general availability of Solaris 11.2. Finally Markus Flierl, Oracle’s Vice President in charge of Solaris development will summarize today’s highlights, discuss the role of Solaris in Oracle’s strategy and and provide an outlook on the future of Solaris.

Don’t miss this unique opportunity to get into discussions with our Solaris experts.

Venue: Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20, 50667 Köln

Time Theme
09:00 Registration and Coffee
09:45 Welcome & Introduction
Franz Haberhauer, Chief Technologist
Markus Flierl, VP Software Development
09:55 OpenStack
Eric Saxe, Director Software Development
Joost Pronk van Hoogeven, Senior Principal Product Strategy Manager
11:10 Coffee
11:30 Software Defined Networking
Jörg Möllenkamp, Senior Account Architect
12:15 Reduce Risk , Deliver Secure Services, and Monitor Compliance with Solaris Security Technologies
Darren Moffat, Senior Principal Software Engineer
13:00 Lunch
13:50 Solaris 11.2 Server Virtualization
Duncan Hardie, Principal Product Manager
Bart Smalders, Senior Principal Software Engineer

14:35 Solaris Data Management – Local and in the Cloud
Cindy Swearingen, Product Manager
Thomas Nau, University of Ulm
15:20 Coffee
15:40 Solaris 11.2 Provisioning and SMF – Completing the Vision with Unified Archives and First Boot Services
Bart Smalders, Senior Principal Software Engineer
Liane Praza, Senior Principal Software Engineer
16:25 Oracle Solaris Update and Strategy
Markus Flierl, VP Software Development
17:10 Q&A panel - All presenters and Solaris engineers
17:30 End of Public Event
Presenters and Engineers Available for Personal Discussions

Mittwoch Dez 03, 2014

13. Januar 2015: Solaris Tech Day mit Engineering in Köln

Mitte Januar kommen einige Kollegen vom Solaris Engineering und dem Solaris Product Management  nach Deutschland. Wir nutzen die Gelegenheit, Ihnen aus erster Hand Neuerungen in Solaris 11.2 vorzustellen - zusammen mit Erfahrungen, die wir im vergangenen halben Jahr gesammelt haben. Dazu planen wir einen Solaris Tech Day in Köln im Hotel Maritim (Heumarkt 20, günstig vom Hauptbahnhof wie mit dem Auto zu erreichen). Sprecher und Agenda sind noch nicht ganz final und auch die Registrierungsseite ist noch nicht live (das wird wohl noch bis Mitte/Ende kommender Woche dauern - Update 15.12.14: Registrierungsseite mit Agenda), die Eckpunkte stehen aber:

Wir planen gegen 9.45 Uhr mit dem Programm zu starten und die Veranstaltung mit einer Keynote von Markus Flierl, dem Entwicklungschef für den Solaris Kern, und einer Diskussionsrunde mit allen Sprechern bis 17.30 Uhr abzuschließen.

Zunächst werden wir einige neue Themen beleuchten, die über Solaris hinaus von Bedeutung sind und für die wir in Solaris 11.2 Lösungen integriert haben : OpenStack, die populäre, Open-Source-basierte Lösung für Clouds, Software Defined Networking zur Vernetzung virtueller Maschinen in virtualisierten Netzwerken, sowie automatisierte Mechanismen für Security-Policies  und Compliance-Monitoring. Danach wird es um Solaris-spezifische Technologien gehen: die verschiedenen Alternativen bei der Server Virtualisierung, die klassischen Zonen, die neuen Kernel Zones und OVM. Provisionierung und Data Management lokal und in der Cloud stehen ebenfalls auf der Themenliste.

Da die meisten Sprecher englischsprachig sind und wir zudem einige internationale Teilnehmer erwarten, wird diese unentgeltliche Veranstaltung auf Englisch laufen:

Oracle Solaris TechDay: Sharing Experiences, Engineering Insights and Outlook
OpenStack, Software Defined Networking, Security and Compliance
Solaris 11.2 - 6 Months Past Release

 Tuesday, January 13th, 2015 - Cologne

Also gleich den Termin im Kalender reservieren. Sobald die Agenda steht und die Registrierungsseite live ist, werden wir das auch hier im Blog vermelden.

Update 15.12.14: Registrierungsseite mit Agenda



.


About

Deutschsprachiger Gruppenblog zu Oracle Solaris



Solaris on OTN

Oracle Solaris YouTube Channel Oracle Solaris YouTube Channel

Search

Categories
Archives
« Mai 2016
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute