Wednesday Jan 21, 2009

Kostenloses Java-EBook (Neue Auflage)

Die achte Auflage des Java-Kurses "Java ist auch eine Insel" ist draußen: Ein praxisorientiertes Buch nicht nur für diejenigen, die beim Brennball in der Schule immer als letztes gewählt wurden! (He... woher weiss der das?)

Das Buch erwähnt (empfiehlt) auch IDEs (z.B. auch den NetBeans GUI Builder), bleibt aber insgesamt Tool-neutral. Das hat den Vorteil, dass man das Gelernte überall einsetzen kann -- und welchem IDE-Menüpunkt das Beschriebene eventuell entspricht, findet man recht schnell raus. Anscheinend ist geplant, die achte Auflage nach und nach für JDK 7 zu aktualisieren.

Für 50 Euro bekommt man das komplette Buch auf toten Bäumen ausgedruckt -- plus eine DVD mit JDK 6, NetBeans, Eclipse, Beispielprogramme, Aufgaben und Lösungen, und sogar (hä?) ;) ein paar C/C++ Openbooks.
Das Javainsel-Ebook ist kostenlos online, und es gibt's es auch als 14MB Download zum Mitnehmen.

Wednesday Nov 19, 2008

NetBeans6.5_de

Wie Ihr sicher schon gesehen habt, ist NetBeans IDE 6.5 (Download) draußen. :) Aber wo ist die deutsche Community-Lokalisierung? Im Sprachen-Menü sind nur die 100%-fertigen aufgelistet (Chinesisch etc). Um die Community-Lokalisierungen wie Deutsch, Franzöisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, u.a. runterzuladen, klickt Ihr "More Languages..."

Der Direktlink ist: NetBeans Multilingual Download

Welche Module sind übersetzt? Auf der Statusseite seht Ihr, dass die gesamte Basis-IDE (Platform, Profiler, Versionsverwaltung), und auch Java SE, C/C++, PHP, Profiler, und Ruby, fertig sind. Das sind stolze 52%! Wir arbeiten noch an Java EE/Web App, Java ME, Groovy, SOA/XML.

Dank dafür an das ganze Team vor allem an Christian P. und Peter H.! Sobald die Lieferung bei mir ankommt, schick ich Euch das neue TranslatedFiles-T-Shirt. :)

Wie kann ich Übersetzungsfehler melden?

Monday Oct 20, 2008

Handelsreisende mit NetBeans im Gepäck

Geertjan hat ein interessantes Interview mit "unserem" Aljoscha Rittner über dessen neue Kundendatenverwaltung gemacht. Die Anwendung stellt die Kundenstandorte auf einer annotierten Landkarte dar (inklusive z.B. Radarfallen), und ein Handelsvertreter oder Geschäftsmensch lässt sich damit die optimale Route anzeigen, um auf seiner Fahrt so viele Kunden wie möglich abzuklappern. Sehr schön mit den NetBeans-Platform-APIs implementiert, inklusive Hilfesystem und Assistenten, davon kann man viel lernen.

Auf Englisch ist das Interview als Porting a Sales System to the NetBeans Platform auf der NetBeans Zone erhältlich. Alle Antworten auf Deutsch gibt es zusätzlich als PDF. Lest auch Joschs neuste Platform-Erkenntnisse in seinem Blog.

PS: Herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag, NetBeans!

Wednesday Aug 27, 2008

Continuous Integration Im Kampf Gegen Den Golem

Es ist vielleicht eine vergessene Tatsache, aber wenn bei NetBeans ein Engineer es schafft, trotz aller Tests und Checks die Build zu vermurksen, dann wird derjenige zur Strafe von dem furchterregenden Prager Golem heimgesucht! (Nein, ich weiss nicht wer ihn gerade zu Besuch hat, wir harmlosen Tech Writer machen ja nie nie nie was an der Build kaputt... :-D)

Hat Eure Firma auch so nette Traditionen? Falls Ihr Euch für Eure wachsenden Team-Projekte gerade nach Werkzeugen für automatisierte Builds und automatisierte Tests umseht, dann lege ich Euch diesen Vortrag zum Stichwort Permanente Integration ans Herz:

In München findet am 19. September das erste Continuous Integration Camp statt. Veranstalter ist die NetBeans User Gruppe der JUG München. Mit dem Meeting wollen wir die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zu Diskussionen darüber bieten, was möglich und was sinnvoll ist. Weitere Informationen findet Ihr im WIKI der JUGM.

Es gibt einen Vortrag von Toni Epple und eine konkrete Fallstudie. Einfach per Email anmelden und dann am 19.9. (Freitag Nachmittag) ab nach Heimstetten. Gebt dem Golem keine Chance! ;-)

Friday Aug 22, 2008

GlassFish-Vortrag in Berlin

Wie Arun schon auf Englisch angekündigt hat, gibt es im September einen Vortrag über den GlassFish Application Server zusammen mit der Berlin-Brandenburg JUG.

Mittwoch, 3. September
17:30 - ca. 19:30
Zimmer FR5516, Technische Universität Berlin
Franklinstrasse 28/29 (Stadtplan)
10587 Berlin

Bitte meldet Euch vorher via XING an! Dort findet Ihr auch die Beschreibung. Arun hält den Vortrag auf Englisch.

Wednesday Jul 23, 2008

EJB-Artikel im JavaSpektrum

Auf ans Kiosk: NetBeans-Dream-Team-Mitglied Adam Bien hat einen weiteren berühmt-berüchtigten EJB 3-Artikel geschrieben, diesmal bekommt Ihr ihn im JavaSpektrum-Magazin zu Gesicht.

Eine Zusammenfassung findet Ihr hier online; für den vollen Inhalt (inklusive NetBeans-Bildschirmphotos) kauft Ihr das Magazin — oder Ihr ladet für zwoenhalb Euro das PDF runter.

<WÄÄBUNG>Unterstützt einen Entwickler, kauft ein PDF!</WÄÄBUNG> :-D (Adam, kriegst Du da was von?)

Dass ich so lange nicht geblogt habe, lag übrigens daran dass ich "kurz" in Island war. :) Und danach hat sich der D&D-Floh in mein Ohr gesetzt. Also, d.h. konkret, ich habe mich überreden lassen, es demnächst zumindest mal zu probieren. Ich hatte bisher erst einmal eine Uraltversion vom Schwarzen Auge gespielt (mein armer Typie befindet sich immer noch im Limbo in irgendeinem aventurischen Wald, umzingelt von Orks), und hab mir noch keine endgültige Meinung über modernere Editionen gebildet. Mal sehen! Jetzt erst mal eine suuupi-Hintergrundstory erfinden. Es muss etwas besseres geben als "ich bin Vollwaise, alle hassen mich, und ein Ork hat meine Hausaufgaben gefressen"...! ;-)

Wednesday Mar 26, 2008

Donnerstag: Software Quality Environment für NetBeans

Vortrag:

Sven Reimers spricht über SQE - ein Software Quality Environment für NetBeans

Sven leitet die Entwicklung des Open Source Projektes SQE, das Software Quality tools wie FindBugs, PMD, CheckStyle, Lint4j und Dependency Finder in die NetBeans IDE integriert und es geht das Gerücht, dass Sven eine sehr interessante Ankündigung im Gepäck hat :-).

Für die besten Fragen und Diskussionsbeiträge gibt es gibt wieder T-shirts. Sven ist auch ein absoluter Experte was Rich Client Platform-Entwicklung mit der NetBeans Platform angeht, also nutzt die Gelegenheit auch für Fragen zu diesem Thema. Hier gibt es ein Exemplar von Geertjan's Buch zu gewinnen.

Anschliessend Diskussion und NetBeans Stammtisch.

Zeit:

Donnerstag, 27.3.2008, 18:30Uhr

Ort:

Genomatix Software GmbH
Bayerstr. 85a
80335 München
http://www.genomatix.de

Monday Mar 03, 2008

Deutsche Lokalisierung von NetBeans 6

Wie weit ist NetBeans IDE 6.0_de?

  • Fertig sind bereits Platform, Base IDE, Java SE, Ruby, UML! Vielen Dank an die Community-Mitglieder Jake Jackson und Michael Holzer!
  • Nicht wundern, wenn Ihr doch mal über ein englisches Wort stolpert: Es fehlen zur Zeit noch die Packs für Web Apps/Java EE/SOA, Mobility/Java ME, C/C++.
  • Status der deutschen Lokalisierung in Zahlen.

Wie kann ich eine lokalisierte 'Daily Build' bekommen?

Neu! Es gibt jetzt besondere Lokalisierungsplugins vom Update-Center. Um den heutigen Stand der Übersetzung (sozusagen eine Daily Build) zu sehen, installiert die lokalisierten Strings mit Hilfe des Update-Centers in Eure NetBeans IDE 6.0-Installation! So geht's:

  1. Im NB6.0-Menü, wählt Tools > Plugins, geht zum Reiter Settings, um eine neues Update-Center hinzuzufügen.
  2. Klickt Add. Fügt ein neues UpdateCenter hinzu und nennt es z.B. daily-L10n. Der Pfad ist
    http://deadlock.netbeans.org/hudson/job/nb6-community-ml/lastSuccessfulBuild/artifact/nbbuild/dist/nbms/catalog_all.xml.gz
  3. Jetzt geht zurück zum Reiter Available Plugins. Wählt das Netbeans 6.0.1 de Localization Plugin und klickt Install.
  4. Started die IDE neu.
Jetzt solltet Ihr deutsche Menus und Dialoge sehen. :-)

Kann ich mitmachen?

Na klar! Wer selber im Lokalisierungs-Team mitmachen will, findet hier den Einstieg:

Habt Ihr Fragen zu NetBeans IDE oder Platform? Die deutschsprachige Community hilft Euch weiter: http://www.netbeans-forum.de

Thursday Feb 14, 2008

NetBeans Day in Zürich

Haltet Euch den Termin schon mal frei: Auch dieses Jahr gibt es wieder einen NetBeans Day in Zürich in der Schweiz, und zwar am 23 Juni, vor der Jazoon-Konferenz. Das genaue Programm kommt noch. :)

Thursday Jan 24, 2008

Java EE Häresie

Nicht vergessen, heute (24.1.2008) abend um 18:00h im Genomatix Gebäude in München: Trefft NetBeans Dream Team-Mitglied und Sun Java Champion Adam Bien bei seinem JUG-Vortrag zum Thema:

Leichtgewichtige Java EE 5/6 Architekturen mit EJB 3.X, JPA 1.0, JSF und ...Netbeans 6.0. “I will show lot of code and explain in detail the Passive View/Supervising Controller Presentation Patterns, show/hack some examples (some from p4j5) in real time for Fluent Interfaces/Domain Driven Design and JSF DataBinding and use Glassfish V2 and JavaDB for deployment. I would like to talk about the future and potential features of EJB 3.1, JPA 2.0 and Java EE 6 as well.”

Habt Ihr gute Java EE-Fragen auf Lager? Adam erwähnt einen Häretiker am Sun Tech Day-Workshop in Frankfurt, der ihm Fälle vorlegte die angeblich nicht mir EJB 3-Interceptoren gelöst werden könnten -- und Adam fand für jedes Beispiel eine Lösung. :-) Also, fordert ihn heraus, und gewinnt ein T-Shirt für die beste Frage!

Toni Epple läd anschliessend ein zum NetBeans Stammtisch im Cafe Gap.

Notiert auch schon den voraussichtlichen Termin des nächsten Vortrages: Am 27.3.2008 spricht Sven Reimers über SQE, das Software Quality Environment for NetBeans.

Wednesday Jan 16, 2008

NUG-Mailingliste und "de" Lokalisierung

Wer sich damals auf der ersten NetBeans User Group Mailingliste angemeldet hat, den bitten wir, auf die JUGM-Liste umzusteigen -- damit es keine Doppelpostings braucht. Die Adresse ist mailto:gi-ak-jug-subscribe@yahoogroups.com. Wenn Ihr Ideen oder Wünsche fuer NetBeans-Vortraege im Jahr 2008 habt, hinterlasst Toni eine Nachricht!

In other News: Jake und Michael waren in der Zwischenzeit fleissig (ich nicht so...) und haben schon grosse Teile von NB6 lokalisiert! Hier ein Original Screenshot von Jake (Eigenkompilation). :)

Friday Dec 14, 2007

Weihnachtsgeschenk fuer NetBeans-Fan gesucht?

Wie Ihr wisst, gibt es ja schon schon ziemlich viele NetBeans-Bücher auf Englisch und anderen Sprachen. Und wie steht es mit deutschsprachiger Literatur? Hier ein kleiner Überblick:

Wow, nette Sammlung! Hoffe ich habe keines vergessen. Also, falls Ihr Euch noch was zu Weihnachten wünschen wollt... :-)

Thursday Nov 29, 2007

NetBeans-Tag in Frankfurt

Hallo, wer kommt eigentlich nächsten Montag noch alles zum NetBeans Day und Sun Tech Day in Frankfurt?

Der NetBeans-Tag ist wie immer kostenlos, hier ist das Programm. Und danach geht's natürlich auf den Frankfurter Weihnachtsmarkt, das steht nur nicht dauf. ;-)

An den Sun Tech Days macht mich die Demo Session am Dienstag morgen neugierig, und danach spricht James Gosling nach der Mittagspause. (Ja wie, glauben die, wir überleben keine Keynote auf nüchternen Magen?) ;-p

Ach ja: Und falls jemand noch nicht von JavaFX gehört hat, in mehreren Sessions erfährt man auch neues von dieser Ecke (wie weit sin'se scho?); und Praxis bekommt man auch gleich im JavaFX Script Hands-on-Lab am Dienstag nachmittag, sehe ich grad. Ich werd hauptsächlich im Java Desktop Track rumhängen (Programm), und je nach dem für Ruby, Rich Web Apps, und das Java ME GUI Makeover in den 1. Track überlaufen.

Hinterlasst ein Kommentar, und man sieht sich dann! (In Tschechien würde ich ja sagen, Ihr erkennt mich daran, dass ich eine Frau bin. Aber in Deutschland funktioniert das in der IT nicht...) ;-D

Monday Nov 19, 2007

Kommich Jetzim Fernseh?

Ei guck, ein fettes Poster mit Jörg Plewe drauf auf der NetBeans Homepage? Cool. Du bisch berühmt!

Aber bevor jetzt alle deutschsprachigen NetBeans-Fans dahin pilgern: Es ist ein rotierendes Banner. Ich nehme an, dass es stundenweise wechselt (oder so). Jetzt ist 12:24, und es ist noch da, also beeilt Euch... Ansonsten bekommt Ihr ein anderes nettes DreamTeam-Mitglied zu sehen. :-)

Monday Nov 12, 2007

Kostenloses Plattformbuchkapitel

Am 24. November 2007 kommt das neuste NetBeans-Plattformbuch raus: "NetBeans Platform 6 -- Rich-Client-Entwicklung mit Java" von Heiko Böck.

Wer vor dem Kauf sehen möchte, was das Buch genau behandelt, kann jetzt schon ein kostenloses Beispielkapitel runterladen, das der Autor NetBeans.org zur Verfügung gestellt hat: "Das Lookup-Konzept"!

Die PDF-Datei enthält auch das Inhaltsverzeichnis, den Stichwortindex, und das Vorwort, damit Ihr seht, dass es auch wirklich das enthält, was Ihr schon immer über Plattformentwicklung wissen wolltet. :-)

Und bevor die Frage aufkommt: Ja, bei amazon.de kann man's schon jetzt vorbestellen.

About

NetBeans IDE, Java SE and ME, 3D Games, Linux, Mac, Cocoa, Prague, Linguistics.

Search

Categories
Archives
« February 2015
SunMonTueWedThuFriSat
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
       
       
Today
News

No bookmarks in folder

Blogroll