X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Von Pyramiden zum Diamanten – was Finanzexperten jetzt wissen müssen

Die Finanzfunktion verändert sich. Bis vor Kurzem war das traditionelle Pyramidenmodell durchaus angemessen, aber das Aufkommen neuer Technologien erfordert einen Umbau der Unternehmenstruktur, und zwar buchstäblich.

Bisher würden die meisten Finanzfunktionen in etwa so aussehen: Ein CFO an der Spitze, unterstützt durch funktionale Führungskräfte in Bereichen wie Treasury, Reporting, Finanzkontrolle und -planung – alles auf einer Führungsebene. Führungskräfte in ihren Teams teilen Nischenerkenntnisse über Risikomanagement, Leistungsbewertung oder Wertsteigerung. Unter ihnen liefert ein größeres Team von technischen Experten Analysen als Grundlage für diese Erkenntnisse. Und an der Basis arbeiten große Teams, die die Daten sammeln und die grundlegende Verarbeitung und Analyse durchführen.

Aber mit den neuen fortschrittlichen Technologien zur automatischen Datenverarbeitung ändert sich das. Wenn ein Unternehmen Systeme wie die Oracle ERP Cloud einsetzt, um einen Großteil der Datenerfassung, -prüfung und -gewinnung zu automatisieren, wird das gesamte Heer an Technikern nicht mehr benötigt.

Deshalb hat die Association of International Certified Professional Accountants, die gemeinsame Stimme von AICPA und CIMA, ein neues Modell für die moderne Finanzfunktion definiert. „Ein neues Betriebsmodell für das moderne Finanzwesen bildet sich heraus“, so Peter Simons, stellvertretender technischer Direktor der Association. „Es sollte dem Finanzwesen ermöglichen, die Agilität des Unternehmens besser zu unterstützen.“

Dieses neue Modell ist ein Sechseck – wenn auch oben ein schmaleres als unten. Das Finanzwesen benötigt immer noch Führungskräfte – führende Entscheidungsträger und strategische Einflussnehmer für das gesamte Unternehmen. Aber unter ihnen werden die technischen Experten durch diejenigen mit sozialen Kompetenzen ergänzt, Menschen, die kooperativ und innovativ sind und Einfluss nehmen. Und sie werden zunehmend von den KI-basierten Technologien in ERP-Systemen unterstützt, die ihnen dabei helfen, anderen Funktionen im gesamten Unternehmen zuzuarbeiten und so ihre Arbeitsleistung zu erhöhen.

Die Prozesse der Datenverarbeitung und -erfassung werden bereits weniger aufwendig – was sich fortsetzen wird, wenn neue Technologien wie Blockchain, das Internet der Dinge  und Machine Learning (ML) alltäglich werden.

Diese Entwicklung wird für einige Mitglieder des Finanzteams unangenehm sein. Die Zusammenstellung genauer Daten und die Gewinnung grundlegender Analysen – zum Beispiel für interne und externe Berichte – sind klar definierte, einfache und leicht überprüfbare Aufgaben. Verfeinerte Analysen zur Generierung von Erkenntnissen, die die Entscheidungen im gesamten Unternehmen beeinflussen, sind viel weniger klar.

„Finanzexperten können dazu tendieren, die Bedeutung der Datenintegrität zu stark zu betonen, da dies für das gesetzliche Berichtswesen wichtig ist“, erklärt Simons. „Im Gegensatz kommt es bei der Datenauswertung manchmal nicht auf 100%-ige Genauigkeit an, sondern darauf, Muster oder Zusammenhänge zu entdecken, um festzustellen, ob etwas richtungsweisend ist.“ Dies sind die Gründe für das Wachstum und die Entwicklung der mittleren Ebenen des Modells.

Die Association hat dies in einem kürzlich erschienenen Bericht über die sich verändernden Denkweisen und Kompetenzen untersucht, die Finanzleiter in ihren Teams in Zukunft fördern müssen. Die Veränderungen sind klar: von der Sammlung von Wissen zur Interpretation; von der Datenverarbeitung zur Interaktion mit Entscheidungsträgern; von der Bereitstellung grundlegender Antworten bis hin zur Beantwortung anspruchsvoller Fragen.

Das spiegelt die breiteren Veränderungen in der Organisationsstruktur wider, die sich von der Pyramide zum Diamanten wandelt, da in jeder Funktion Routineaufgaben automatisiert werden. Und auch weil durch die Cloud verbundene Systeme einen konsistenten, zuverlässigen und zeitnahen Datenstrom für die Teams in den mittleren Ebenen ermöglichen, die durch ihre Analysen Entscheidungen unterstützen. Cloud-basiertes Enterprise Performance Management erleichtert diesen Wandel nicht nur, sondern treibt ihn auch in immer mehr Unternehmen voran.

Aber die Finanzführer, die sich diesen Wandel des Modells zu eigen machen, werden im Wettbewerb Vorteile haben, wenn sie in die technologischen Treiber und die neuen Kompetenzen investieren, die in dieser entscheidenden mittleren Ebene benötigt werden. Wenn das Finanzwesen die Flexibilität hat, schnellere, bessere und damit effektivere Analysen und Verknüpfungen im gesamten Unternehmen einzurichten, profitiert das gesamte Unternehmen davon.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie CFOs zu diesen neuen Brückenbauern werden, und lesen Sie hier unseren neuesten Bericht.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha