X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

  • CX
    September 11, 2019

Vertrau mir! Oracle informiert auf DMEXCO 2019 über Lösungen und Strategien für eine datengestützte Kundenbindung

Die innovativsten Marketingtools, smarte Gadgets, Systeme und Ansätze stehen im Mittelpunkt, wenn die DMEXCO in Köln ihre Tore öffnet. 2019 geht es in vielen Foren, Diskussionsrunden und Co. aber nicht nur um das Neuste vom Neusten. Stattdessen wird über ein Thema geredet, das den Kundendienst schon lange vor E-Commerce oder Cloud Computing bewegt hat: Vertrauen! Das Motto des Opening Panels lautet „Trust in You“, es gibt einen Vortrag zur „Trust Revolution“ und eine Veranstaltung, die der Frage nachgeht „How to gain costumers‘ trust in times of deep fake“. Die Bedeutung tiefen Kundenvertrauens – egal ob im analogen oder im digitalen Zeitalter – spiegelt sich wunderbar in einem Zitat des bekannten Unternehmers und Erfinders Robert Bosch: „Immer habe ich nach dem Grundsatz gehandelt, lieber Geld verlieren als Vertrauen. Die Unantastbarkeit meiner Versprechungen, der Glaube an den Wert meiner Ware und an mein Wort, standen mir höher als ein vorübergehender Gewinn.“

 

 

Exklusive Einblicke schon vor Beginn der Oracle Open World

 Auch bei Oracle dreht sich von jeher alles darum, das Vertrauen der Anwender und Partner in unsere Technologien und Systeme zu gewinnen und zu stärken. Diese Thematik zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Unternehmensgeschichte und auch durch den Messeauftritt auf der DMEXCO. Wenige Tage vor Beginn der Oracle Open World in Kalifornien geben wir in Köln einen kleinen Ausblick auf die Themen, die kommende Woche in San Francisco ebenfalls eine zentrale Rolle spielen werden. Hierzu gehören neue Lösungen, Partnerschaften sowie künftige Strategie der Geschäftssparten und des gesamten Unternehmens. Alles im Sinne eines steten Vertrauensausbaus.

Experience Economy: Innovationsmotor Kunde

Los geht es bereits zu Beginn der DMEXCO beim Opening Panel „Trust In You“. Unser Executive Vice President CX Cloud Rob Tarkoff, früher Senior Vice President für Unternehmenslösungen bei Adobe und Geschäftsführer bei Lithium, gibt hier Einblicke in das Konzept der Experience Economy: Hier befeuern nicht Unternehmen, sondern Kunden Geschäftserfolge und Markt mit frischen Ideen und Innovationen. Echtzeitauswertungen, Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning (ML) und eine einheitliche Datenbasis – Stichwort CX Unity, sind zentrale Basis dieses Ansatzes.

Es geht dabei um eine Hyper-Personalisierung: Firmen adressieren ihre Zielgruppen nicht alleinig auf Grundlage ihrer gemeinsamen Eigenschaften oder demografischer Gruppenzugehörigkeit, sondern sie erfassen Browsing-Muster, inhaltliche Interessen und Konsumbiographien in präzisen „Mikro-Momenten“ und reagieren dann binnen Millisekunden mit maßgeschneiderten Angeboten. Weitere Bereiche, die abgedeckt werden sollten, sind eine verbesserte und leichtere Kontaktaufnahme für den Kunden, zusätzliche Dienstleistungen und Abo-Modelle sowie eine strategische Verknüpfung aller Geschäftsbereiche, die mit Kunden zu tun haben. Hierzu zählen beispielsweise Digitales Marketing, Direkt-E-Commerce und Kundenservice.

Oracle hat eine Customer Experience Cloud-Plattform entwickelt, die Unternehmen hilft, besser zu verstehen, wer ihre Kunden sind und wie sie mit ihren Marken umgehen. Mit Hilfe von Artifcial Intelligence lassen sich wichtige Merkmale und Anforderungen von Kunden sofort erkennen und hochpersonalisierte Angebote präsentieren, die auf persönliche Interessen zugeschnitten sind, und zwar genau in dem Moment, in dem sie am ehesten kaufen.

Darüber hinaus wird Rob Tarkoff auf der DMEXCO auch auf das Thema „MarTech/AdTech-Convergence“ eingehen und erläutern, wie Oracle Unternehmen hilft, Datensilos zu sprengen, um so Synergien zu schaffen, die Transparenz zu erhöhen und ja, Sie ahnen es bereits: das Kundenvertrauen zu stärken.

Eine weitere Technologie, die derzeit in aller Munde ist, und die abermals Kundenansprache und Customer Experiences auf ein neues Level heben kann, ist die Blockchain. Und da es einfacher ist, diese komplexe Thematik anhand eines konkreten Anwenderbeispiels zu erörtern, konnten wir unsere Anwender von CANO / retraced gewinnen, uns zur DMEXCO zu begleiten. Zu „Blockchain: Was steckt dahinter?” zeigen Ihnen Natalie Kirkoroglu, Senior Solution Engineer bei Oracle, und Lukas Puender, Co-Founder Retraced und Cano Shoes, live, wie Retraced mit Hilfe der Oracle Blockchain die Fashion-Industrie revolutioniert. Konsumenten erhalten so einen transparenten, sofortigen und verlässlichen Einblick in die Wertschöpfungskette kooperierender Fashionmarken. Start dieses Vortrags ist am 12. September um 12.30 Uhr in der Demo Arena und im Livestream.

Trenddiskussionen am Mittwoch und Donnerstag

Erwähnung finden sollen an dieser Stelle aber auch zwei Oracle Data Cloud Sessions: Matt Bennathan, Senior Director, International Data and Distribution, Oracle Data Cloud, spricht am Mittwochnachmittag um 16 Uhr mit hochrangigen Experten über „die Entwicklungen und Herausforderungen bei der Bekämpfung krimineller Aktivitäten und der Förderung der Markensicherheit in der digitalen Werbung.“ Am Donnerstag, 12. September, geht es im Vortrag „Restoring Trust and Quality in Digital Advertising“ um Trends und Herausforderungen auf dem Gebiet der digitalen Werbung und Mediennutzung. Hier werden auch die Ergebnisse der lang erwarteten Benchmark-Studie des IAB Europe, European Programmatic Market Sizing und Attitudes to Programmatic Advertising, vorgestellt.

Cengiz Yilmaz (Oracle),  Matthias Wahl (BVDW), Rob Tarkoff (Oracle)

Digitale Wirtschaft gemeinsam vorantreiben: Oracle neues BVDW-Mitglied

Doch das ist noch nicht alles. Beim digitalen Branchentreff werden wir außerdem über die Vertiefung unserer Partnerschaft mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) informieren. Oracle ist jetzt Mitglied im BVDW, der Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf den Einsatz von digitalern Technologien beruht. Hier darf Oracle natürlich nicht fehlen, denn mit unserer riesigen Vielfalt an digitalen Technologien und Innovationen wie KI oder IoT, die Teil diverser Business-Lösungen in der Cloud sind, unterstützen wir Unternehmen wie kaum ein zweiter Anbieter bei der digitalen Transformation und der Verwirklichung digitaler Geschäftsmodelle. Mit der BVDW-Mitgliedschaft strebt Oracle nun eine engere Zusammenarbeit an, um noch besser über digitale Möglichkeiten aufzuklären und die Digitalwirtschaft in Deutschland gemeinsam voranzubringen.

 

Hintergrundinfos: Oracle auf der DMEXCO 2019

An unserem Stand C31 in Halle 6 präsentieren wir Fachbesuchern unser stetig wachsendes Portfolio an Cloud-Lösungen, darunter die Oracle Customer Experience Cloud, die Oracle Marketing Cloud und die Oracle Data Cloud. Wussten Sie eigentlich? Viele jüngere Acquisitionen finden sich in der Marketing Cloud, darunter die Applikationen Responsys, Eloqua, Maxymiser und Infinity, sowie in der Data Cloud, etwa Moat, Grapeshot, BlueKai sowie Datalogix. Zudem erklären unsere Experten, wie es gelingt, Einzellösungen gewinnbringend zu einer Suite zusammenzuführen und so Mehrwerte für Anwender zu schaffen. Es gibt einiges zu besprechen, sehen wir uns in Köln?

 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.