X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

So wird Personalführung wieder persönlich

„Die Zukunft der Arbeit basiert auf KI, Robotern und Automatisierung.“ Das könnte man zumindest denken, wenn man die Schlagzeilen in den letzten Jahren verfolgt hat. Aber es nicht die ganze Wahrheit.

Ja, neue Technologien verändern, wie wir arbeiten, machen Unternehmen effizienter und sorgen für Wachstum. Aber es sind die Menschen, die diese Technologien entwickeln, verbessern und verwalten – und sich um Bereiche kümmern, für die die Maschinen nicht geeignet sind. Der Mensch ist die Quelle jeglicher Innovation, und der Einsatz von Innovationen sollte den Arbeitsalltag für die Menschen verbessern. Wenn wir anspruchsvollere Technologien in die Arbeitswelt integrieren, könnte dem HR-Team die Rolle zukommen, diese den Mitarbeitern näher zu bringen.

Das HR-Team des indischen Telekommunikationsunternehmens Bharti Airtel hat dies bereits getan. Mit unseren Cloud-Technologien zur Modernisierung von Anwendungen und Mitarbeiterpraktiken in 17 Ländern konnten sie Zeit sparen und die Personalabteilung entlasten. Diese Zeit nutzten sie stattdessen für eine individuelle Unterstützung der 22.000 Mitarbeiter – und machten ihre Arbeit persönlicher.

Aber wie genau können neue Technologien und Daten dazu beitragen, dass HR-Teams persönlicher werden und die Mitarbeiter besser unterstützen?

  • Lernen: Mit KI-gesteuerten Schulungsprogrammen können Lerninhalte an Mitarbeiter weitergegeben werden, basierend auf ihren eigenen, spezifischen Bedürfnissen und den zukünftigen Anforderungen des Unternehmens.
  • Mitarbeitermanagement: Fortschrittliche Analysen können helfen, Chancen für bestimmte Mitarbeiter in verschiedenen Teams zu erkennen, basierend auf ihren Fähigkeiten und Erfahrungen. Das hilft diesen Teams, innovativ und erfolgreich zu sein – und jeder einzelne Mitarbeiter bekommt mehr Möglichkeiten, sich auf neue Arten weiterzuentwickeln.
  • Mehr Zeit für die Personalabteilung: Die Automatisierung von zeitaufwendigen Prozessen, wie die Sichtung von Bewerbungen oder das Bewertungsmanagement, kann dem HR-Team bisher unbekannte Freiräume ermöglichen. So kann es sich mehr auf strategische Aufgaben und eine maßgeschneiderte Unterstützung der Mitarbeiter konzentrieren.
  • Mehr Möglichkeiten für Manager: Durch den Zugriff auf Personaldaten sind die Führungskräfte, die jeden Tag mit den Mitarbeitern arbeiten, besser in der Lage, Schulungen, Ziele und Leistungen zu überwachen. Und durch vorausschauende Analytik und Machine Learning können Probleme erkannt werden, bevor sie auftreten, sodass Manager präventiv handeln und sich persönlicher um ihre Mitarbeiter kümmern können.

Der Mensch ist die Quelle jeglicher Innovation. Deshalb sollten HR-Teams die treibende Kraft für Fortschritt, Innovation und den Erfolg des Unternehmens sein.

Unsere neueste Studie untersucht die „Innovationsagenda“ und wie Organisationen arbeiten, um Innovationen effektiv zu nutzen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha