X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Sicher und innovativ – so lösen Sie den Widerspruch auf

Neil Cattermull
Director, the Future as a Service

Wie gelingt es Unternehmen, gleichzeitig sicher und innovativ zu bleiben und sich dabei von eingefahrenen Denkweisen der Mitarbeiter freizumachen – wenn technische Innovationen weltweit alle zwei Monate neue Normen setzen? Das ist eine große Herausforderung für jeden IT-Leiter oder Manager. Doch es gibt einen Weg, wie Sie Disruptionen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Als vor einigen Jahren die Virtualisierung gerade zum Thema wurde, stand ich selbst vor einer solchen Herausforderung. Ich musste mich intern gegen viele Widerstände durchsetzen und die Neinsager davon überzeugen, dass Virtualisierung in Zukunft die Norm sein würde. Es galt innerhalb kürzester Zeit ein konkretes Geschäftsszenario auf Basis von OpenSource-Technologien und Hardware-Wartungsverträgen zu präsentieren. Zu dieser Zeit informierten mich alle großen Hardware-Anbieter darüber, dass sie ihre Wartungsverträge nicht garantieren könnten, wenn ich für die Serverlandschaft der Bank in großem Stil Hypervisoren einführen würde.

Ich präsentierte dem Vorstand der Bank ein fundiertes Szenario mit allen Vor- und Nachteilen, erhielt die Zustimmung und machte weiter. Jetzt, mehr als 10 Jahre später, sind sowohl OpenSource- als auch Virtualisierungstechnologien aus der Diskussion über die IT-Infrastruktur nicht mehr wegzudenken.

Derartige Herausforderungen in Bezug auf die Sicherheit sind heute Normalität geworden. Mit mehr Daten, der IT-Infrastruktur und dem Zugriff auf diese Elemente steigt auch die Verantwortung für die Sicherung dieser Umgebungen. Wir alle haben jetzt zwei Möglichkeiten: selbst für diese Sicherheit zu sorgen oder die Verantwortung an andere zu übertragen. Die Antwort auf diese Frage ist meiner Meinung nach einfach. Ich würde wieder ganz genauso vorgehen, ähnlich wie vor 10 Jahren, als ich den Schritt für diese Bank gewagt habe.

Kein Unternehmen kann selbst über alle Sicherheitsfortschritte auf dem Laufenden bleiben, kein Unternehmen kann intern über die Ressourcen verfügen, um angemessene Sicherheitsprinzipien zu gewährleisten, wenn alle zwei Monate disruptive Technologien den Markt verändern. Aber was sehr wohl jedes Unternehmen tun kann, ist, sich zum richtigen Zeitpunkt von Unternehmen beraten zu lassen, die Analysen und Tests durchführen und die richtige Erfahrung haben.

Vor dem Hintergrund des Wandels für Technologien, Validierung, Sicherheit und Kosten – und der Schwerpunkt liegt vor allem auf Sicherheit – haben die meisten IT-Teams Schwierigkeiten, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Die Migration zu einem mehrstufigen Sicherheitsansatz von externen Cloud-Anbietern ist flexibel und kostengünstig, ohne dass neues Sicherheits- oder Infrastrukturpersonal für die Verwaltung dieser Umgebungen eingestellt werden muss. Bedenkt man den Zeitaufwand, die Ressourcen und die Gesamtkosten für die Bereitstellung eines mehrstufigen Sicherheitsansatzes und vergleicht das mit einer Cloud-basierten Lösung, bei der die meisten Sicherheitsebenen ohne Mitarbeitereinsatz auskommen, dann wird schnell klar, welche Lösung die sinnvollere ist. Wenn Ihr bevorzugter Anbieter ein bekanntes Unternehmen wie Oracle ist, das schon lange mit Sicherheitsprinzipien und einer IT-Infrastruktur arbeitet, dann wissen Sie, dass Sie in guten Händen sind und auf Ihrem Weg zu Online-Sicherheit und digitaler Transformation zuverlässig unterstützt und begleitet werden.

Neil Cattermull, unabhängiger Branchenanalyst

@Neilcattermull

Erfahren Sie, was Unternehmer über die Rolle der Innovation in ihrer Wachstumsagenda denken.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha