X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Pflichttermin für IT-Trendsetter und Firmenlenker: Die Oracle OpenWorld 2019 startet in San Francisco

Es kann losgehen! Ab heute begrüßt Oracle Tausende Kunden und Partner in San Francisco zur Oracle OpenWorld 2019. Zudem werden Millionen Menschen aus 175 Ländern die Technologiekonferenz online verfolgen. Die Oracle OpenWorld ist der Ort, an dem sich Experten, Technologiefans, Wirtschaftslenker und Visionäre aller Branchen aus der ganzen Welt zum Austausch treffen.

Die Oracle OpenWorld findet in diesem Jahr vom 16. bis 19. September im Moscone Center und im südlichen Teil des Market Districts statt. Durch die guten Partnerschaften von Oracle mit der Stadt San Francisco, dem Baseball-Team der San Francisco Giants und den Basketballern der Golden State Warriors können sich Teilnehmer in diesem Jahr auf spannende Veranstaltungen mit exklusivem Zugang zum Oracle Park und dem neuen, hochmodernen Chase Center freuen.

Im Laufe der Woche wird der Chairman of the Board und Chief Technology Officer Larry Ellison darüber sprechen, wie die erste autonome Datenbank der Branche, die Oracle Autonomous Database, das Datenmanagement revolutioniert. Er wird auch auf die Neuerungen der Oracle Cloud-Anwendungen eingehen, den einzigen Cloud-Anwendungen, die auf maschinellem Lernen basieren.

Chief Executive Officer Safra Catz begrüßt außerdem Oracles führende Produktentwickler und diskutiert mit ihnen, wie wir es unseren Kunden durch einzigartige Innovationen ermöglichen, Kosten zu senken und Risiken zu minimieren. Hierbei geht es insbesondere um die zahlreichen Möglichkeiten der Oracle Cloud, die intelligente Anwendungen, autonome Datenbanken und Gen 2 Cloud-Infrastruktur verbindet.

Überaus spannend sind aber auch viele weitere Gäste und Redner der Oracle OpenWorld, darunter so mancher bekannte Firmenlenker und Zukunftsforscher aus Bereichen wie Wirtschaft, Technologie, Wissenschaft, Sport und Medien. Einige Beispiele sind Dr. Kate Darling, Expertin für Roboterethik am renommierten MIT; Mick Ebeling, Gründer von Not Impossible Labs und laut Forbes Magazine einer der bedeutendsten Führungskräfte der Welt; Dr. Vishal Sikka, Gründer von Vianai Systems und bekannt für seine Ideen, Software zur Lösung einiger unserer größten globalen Probleme einzusetzen; Pro Football Hall of Famer und dreimaliger Super Bowl Champion Jerry Rice sowie die Weltklasseseglerin Tracy Edwards.

Zeitgleich findet auch in diesem Jahr wieder die Oracle Code One statt. Bei dieser Veranstaltung speziell für Entwickler dreht sich alles um Java sowie andere neue Technologien, und wie diese die Anwendungswelt um uns herum revolutionieren. Von Georges Saab (Vice President, Java Platform Group und OpenJDK-Vorsitzender), Brian Goetz (Java Language Architect) und anderen Java-Experten können Sie in diesen Tagen mehr über aktuelle und anstehende Technologieverbesserungen erfahren. Greg Pavlik (Senior Vice President und Chief Technology Officer für Oracles Cloud-Plattform) und Maria Colgan (Master Product Manager) sprechen über die Entwicklung intelligenter, nativer Cloud-Anwendungen.

 

Lernen, vernetzen, austauschen: ein paar Highlights der Oracle OpenWorld 2019

  • Keynotes:
    • Montag, 0.45 Uhr bis 2.30 Uhr morgens (deutscher Zeit)
      Larry Ellison, Chairman of the Board und Chief Technology Officer, Oracle
    • Dienstag, 18 Uhr bis 19.30 Uhr
      Safra Catz, CEO Oracle mit Gästen
      Annette Rippert, Sr. Managing Director, Accenture Technology
    • Mittwoch, 23 Uhr bis Mitternacht deutscher Zeit   
      Larry Ellison, Chairman of the Board und Chief Technology Officer, Oracle
  • Sessions: Die Oracle OpenWorld 2019 bietet mehr als 2.200 Sessions und Workshops, 219 Oracle-Demos sowie 196 Partner- und Kundenstände, die sich alle mit Oracle-Technologien und -Lösungen beschäftigen.  
  • Inclusive Leadership: Eine Vielzahl spannender Veranstaltungen widmen sich dem Thema Inklusion und Integration. Hierzu gehören beispielsweise eine Diskussionsrunde, die sich mit den Herausforderungen beschäftigt, die Frauen bei der Gründung eines Unternehmens zu meistern haben, und andere Veranstaltungen zum Thema soziale Gerechtigkeit, Integration am Arbeitsplatz und Förderung von Vielfalt bei Führunskräften.
  • Oracle NetSuite SuiteConnect19: Die Teilnehmer tauschen sich über die neuesten Trends und Technologien, das sich ändernde Verbraucherverhalten und die Herausforderungen aus, die Unternehmen heute zu meistern haben. Hier erfahren sie, wie NetSuite Kunden hilft, ihr Wachstumspotenzial mit innovativen und cloud-basierten Lösungen zu erschließen.
  • Oracle@Oracle: Die Sessions der Oracle@Oracle Experience zeigen eindrücklich, wie Oracle seine Front- und Backoffice-Anwendungen in die Cloud verlagert, den Betrieb modernisiert und sein Geschäftsmodell auf ein serviceorientiertes umgestellt hat. Durch die informelle, praxisorientierte Atmosphäre können Teilnehmer von den Führungskräften und IT-Mitarbeitern von Oracle lernen, die die internen Upgrades von Oracle vorantreiben.
  • Oracle for Startups: Oracle for Startups unterstützt die Partnerschaften von Startups, Oracle und Kunden zum Vorteil aller Beteiligten. Auf der Oracle OpenWorld tauschen sich Mitglieder dieses Programms aus und erfahren, wie die Lösungen und Expertise von Oracle anderen bei Produktinnovationen geholfen haben. 
  • Oracle CloudFest.19: Der Grammy-Gewinner John Mayer ist in diesem Jahr Hauptakt des Konzerts zur Oracle OpenWorld im Chase Center.

Aktionen für junge Entwickler 

  • Oracle Code 4 Kids: Oracle Code 4 Kids, gesponsert von der Oracle Academy, möchte die künftige Entwicklergeneration inspirieren und bietet Kindern im Alter von 10 bis 16 Jahren einen Tag lang Technologiespaß. Kinder können mit Alice experimentieren, die Programmiersprache Python erkunden, Minecraft-Mods mit Forge erstellen, einen mBot mit Scratch entwickeln, programmieren und vieles mehr. Special Guest dieser Veranstaltungsreihe ist Eric Brown, Executive Director des Alice-Projekts an der Carnegie Mellon University.
  • Design Tech High School (d.tech) Showcase: Die Oracle Education Foundation präsentiert die neuesten technologischen Ideen der jüngsten Erfindergeneration. Von einem Computerspiel, das jungen Krebspatienten hilft, zu verstehen, was in ihrem Körper vor sich geht, bis hin zu einem Chatbot, der Touristen über die Wunder der gefährdeten Mammutbäume Kaliforniens informiert, zeigen d.tech-Studenten die innovativen Prototypen, die sie in den Klassen der Oracle Education Foundation entworfen und gebaut haben.

 Weitere Infos: 

 

 

 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.