X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Oracle liefert den nächsten Satz autonomer Cloud-Plattform-Services

Autor: Michael Franz, Senior Sales Manager, Oracle Cloud

Anfang des Jahres brachte Oracle die weltweit erste autonome Datenbank für Data-Warehouse-Workloads auf den Markt und kündigte zudem an, alle PaaS-Services um grundlegende autonome Fähigkeiten zu erweitern: automatisierter Betrieb (Self-Driving), automatische Sicherheit (Self-Securing) und automatische Fehlerbehebung (Self-Reparing). Diese sollen zudem mit spezifischen autonomen Fähigkeiten für jeden Funktionsbereich gekoppelt werden. 

Mit der Oracle Autonomous Analytics Cloud, der Oracle Autonomous Integration Cloud und der Oracle Autonomous Visual Builder Cloud hat Oracle nun einen weiteren Satz autonomer Cloud-Plattform-Services vorgestellt. Im weiteren Jahresverlauf 2018 sollen weitere autonome Dienste hinzukommen. Der Fokus wird dabei auf Mobile und Chatbots, Datenintegration, Blockchain, Sicherheit und Management sowie zusätzlichen Datenbank-Workloads inklusive OLTP liegen.

Die Integration von künstlicher Intelligenz und Machine Learning in diese Cloud-Dienste wird Unternehmen dabei helfen, ihre Innovationsfähigkeit zu optimieren. Die Services sind die jüngsten einer Reihe von Maßnahmen von Oracle, um branchenweit erstmalig autonome Funktionen in Cloud-Dienste zu integrieren. Mit ihnen können Kunden ihre Betriebskosten signifikant senken, die Produktivität steigern und Risiken reduzieren.

Unternehmen konzentrieren sich darauf, schnell Innovationen bereitzustellen. Sie möchten sichere, umfassende und integrierte Cloud-Services, um neue Anwendungen zu erstellen und ihre anspruchsvollsten Enterprise-Workloads auszuführen. Nur die Cloud-Services von Oracle können wichtige operative Funktionen wie Tuning, Patches, Backups und Upgrades während des Betriebs automatisieren und so maximale Leistung, hohe Verfügbarkeit und bedarfsgerechte Sicherheitsfunktionen bieten.

Bremsenhersteller Brake Parts beschleunigt Prozesse mit der Oracle Autonomous Integration Cloud

Brake Parts, ein führender globaler Hersteller von Bremsen für Pkw, Transporter, Geländewagen sowie leichte und schwere Nutzfahrzeuge, vertraut auf Oracle, um einen intelligenten Vertrieb aufzubauen. Durch die Automatisierung zahlreicher End-to-End-Prozesse konnte Brake Parts manuelle Schritte eliminieren und die Reaktionsfähigkeit auf Kundenanfragen verbessern.

Lisa Oliver, Sales Operations bei Brake Parts, sagte dazu: „Dank der Oracle Autonomous Integration Cloud und der Oracle Sales Cloud konnten wir unsere Anwendungen modernisieren und kundenorientierte Workloads abteilungsübergreifend automatisieren. Dadurch haben wir unseren Vertrieb regelrecht revolutioniert. Mithilfe der autonomen PaaS-Services von Oracle können wir viele unserer manuellen Prozesse digitalisieren und damit Kosten senken, Einblicke in Geschäftsprozesse verbessern und unsere Innovationsfähigkeit steigern.“

Die Oracle Autonomous Analytics Cloud 
Die Oracle Autonomous Analytics Cloud kombiniert maschinelles Lernen, adaptive Intelligence und Serviceautomatisierung – und schafft so eine Analyseplattform, die Barrieren zwischen Personen, Orten, Daten und Systemen abbaut. Damit verändert sie grundlegend die Art und Weise, wie Menschen Informationen analysieren, verstehen und auf sie einwirken. 

Die Oracle Autonomous Integration Cloud 
Die Oracle Autonomous Integration Cloud beschleunigt die digitale Transformation. Geschäftsprozesse erstrecken sich dabei über mehrere Oracle- sowie Nicht-Oracle-SaaS- und lokale Anwendungen. Dies gelingt mithilfe einer Kombination aus Machine-Learning-Funktionen, eingebetteten Best-Practice-Anleitungen sowie vordefinierter Anwendungsintegration und Prozessautomatisierung. 

Die Autonomous Visual Builder Cloud 
Die Oracle Autonomous Visual Builder Cloud beschleunigt die Entwicklung und Bereitstellung von Mobile- und Webanwendungen. Mit ihr können Business-Anwender und Entwickler diese Anwendungen ohne Kodierung erstellen.

Alle Services der Oracle Cloud Platform verfügen außerdem über die folgenden, grundlegenden autonome Fähigkeiten:

- Automatisierter Betrieb (Self-Driving) senkt Kosten und steigert die Produktivität: Mitarbeiter müssen sich nicht länger um Bereitstellung, Sicherung, Überwachung, Backup, Wiederherstellung und Fehlerbehebung kümmern. Automatische Upgrades und Patches werden im laufenden Betrieb durchgeführt. Rechen- und Speicherleistung lassen sich ohne Downtime jederzeit vergrößern und verkleinern.

- Automatische Sicherheit (Self-Securing) minimiert Risiken: Schutz vor externen und internen Angriffen durch automatische Sicherheits-Updates und automatische Verschlüsselung von Daten.

- Automatische Fehlerbehebung (Self-Reparing) für höchste Verfügbarkeit: Schutz vor geplanten und ungeplanten Ausfallzeiten sorgt für eine Verfügbarkeit von bis zu 99,995 Prozent und einer Downtime von weniger als 2,5 Minuten im Monat – geplante Wartungsarbeiten eingeschlossen.

Wir sehen: Die Oracle Cloud-Plattform bietet die umfassendste und fortschrittlichste Suite an PaaS-Lösungen, mit der Unternehmen ihre Agilität steigern und Innovationen in der Cloud proaktiv vorantreiben können.

 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha