X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Ist die Technologie für Finanzsysteme veraltet?

Deirdre Houchen
Senior Marketing Director, ERP/EPM, Oracle

 

Sie kamen wegen des Gewinns. Sie blieben wegen der Innovation.
Sie kamen wegen der geringeren Kosten. Sie blieben wegen der Innovation.

Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Oracle zu Trends in ERP (Enterprise Resource Planning) und EPM (Enterprise Performance Management). In dieser Umfrage unter mehr als 400 Finanz- und IT-Führungskräften gaben 79 Prozent der Befragten an, dass sie ihre Finanzanwendungen entweder in die Cloud verschoben haben oder dies in den nächsten zwei Jahren planen.

Die Gründe für den Umzug sind vor allem wirtschaftlicher Natur – etwa der Wunsch, Infrastrukturinvestitionen (45 %) und Upgrades vor Ort (33 %) zu vermeiden sowie die Gesamtkosten des Betriebs (TCO) zu senken (38 %). Die große Mehrheit der Befragten (63 %) konnte den wirtschaftlich angestrebten Nutzen erreichen. 

Doch aus den Ergebnissen der Umfrage ging auch etwas Überraschendes hervor. Auf die Frage nach den wichtigsten Vorteilen von ERP in der Cloud antworteten überwältigende 85 Prozent der Befragten damit, „Immer auf dem neuesten Stand der Technik“ zu sein – mit großem Abstand zu allen anderen genannten Vorteilen.

Die Fähigkeit, mit dem beispiellosen Tempo der geschäftlichen Veränderungen Schritt zu halten – also die neuesten empfohlenen Vorgehensweisen und Innovationen regelmäßig zu implementieren – ist ein völlig neues Phänomen. In diesem Modell werden mehrmals im Jahr neue Funktionen für die Finanzfunktion bereitgestellt (ähnlich wie bei IOS-Updates als eine Mischung aus obligatorischen und optionalen Erweiterungen). 

In der traditionellen Welt der On-Premises-Systeme ist es undenkbar, ERP in einem so rasanten Tempo zu aktualisieren. Zwischen den Upgrades vergehen oft Jahre – und mit jedem Jahr wächst das Risiko, dass das Unternehmen hinter den Wettbewerbern zurückfällt, während zugleich das Risiko für die Sicherheit steigt.

Mit der Cloud dagegen sinkt das Risiko, veraltete Technologien einzusetzen, auf Null, und das Unternehmen kann auf einer solideren Wettbewerbsbasis aufbauen. Der Schritt zur Cloud-Anwendung ist das letzte Upgrade, das Sie je durchführen werden.

• vernetzte Unternehmensplanung
• Erstellen von umfassenden monatlichen Berichtspaketen innerhalb von vier Tagen nach Monatsende
• einfaches Erstellen von Berichten, die die Kundenanforderungen erfüllen
• Gewinn- und Verlustrechnung auf Knopfdruck


Neue und aufstrebende Technologien verändern die Finanzwelt.


Die Cloud ist außerdem die erste Wahl, um neue und aufstrebende Technologien bereitzustellen: Blockchain, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, kognitives Computing, intelligente Prozessautomatisierung und das Internet der Dinge (IoT, Internet of Things). Finanzprofis zeigen großes Interesse an diesen Technologien. Rund vier von zehn Unternehmen erkunden diese Bereiche bereits – und kommen damit ihrem Wunsch nach Innovation und neuen Möglichkeiten nach. 

Viele dieser neuen Technologien fallen direkt in die Charta der Finanzfunktion. So gibt es beispielsweise eine Reihe von Anwendungsfällen der Blockchain, die sich auf die Finanzen und die Lieferkette auswirken können, während KI und maschinelles Lernen Muster in riesigen Datensätzen erkennen, die ein Mensch niemals aufdecken, potenziell reduzieren und sogar korrigieren könnte, um materielle Risiken zu reduzieren. 

Diese Technologien haben das Potenzial, die routinemäßige Transaktionsverarbeitung zu automatisieren, manuelle Aufgaben zu eliminieren und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern zu reduzieren. Durch diese Automatisierung können Finanzexperten mehr Zeit mit zukunftsweisender Beratung verbringen und dem Senior Management neue Möglichkeiten aufzeigen und empfehlen.

Es geht nicht um „Cloud First“, sondern um „Cloud Jetzt“.


Da die Vorteile deutlicher sind als je zuvor, ist das Finanzwesen in der Cloud zum neuen Standard für Finanzabteilungen geworden. Es geht nicht länger darum, wann umgestellt werden soll. Der Zeitpunkt ist jetzt. 

Da geschäftliche Veränderungen immer schneller passieren, erkennen Finanzführungskräfte, dass die Technologie der Vergangenheit ihnen nicht dabei helfen wird, mit dem Wettbewerb Schritt zu halten. Der Wechsel in die Cloud ist eine Chance für Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse zu erneuern und zu transformieren. Mit den regelmäßigen Innovationen der Cloud und dem Nullrisiko, veraltete Technologien zu verwenden, sind Finanzführungskräfte gut positioniert, um das Business von morgen schon heute aufzubauen.

Finden Sie heraus, wie einfach es ist, Ihre Unternehmensressourcen zu planen und mit Oracle Cloud die Kosten zu senken. Ersparnis berechnen

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha