X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Der KI-Einsatz im Finance-Bereich bereitet Ihnen Kopfschmerzen? – Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Autor: Emma Hitzke, Senior Product Marketing Director, Emerging Tech

Intelligente Technologien sind längst fester Bestandteil unseres Alltags – von Produktempfehlungen im E-Commerce bis hin zu Smart Home Devices. Da stellt sich die Frage: Warum können sie nicht auch in der Finance-Abteilung Ihres Unternehmens auf die gleiche Weise als Motor für frischen Schwung sorgen?

Die vielleicht überraschende Antwort: Das können sie. Künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und intelligente Chatbots in das Finanzmanagement-Toolset zu integrieren, führt dazu, dass alltägliche Geschäftsprozesse noch reibungsloser ablaufen, Compliance- und Sicherheitsrisiken abnehmen, die Entscheidungsfindung verbessert wird und Ihr Team mehr Zeit und Nerven für strategische Aufgaben hat. Beispielsweise können ERP-Anwendungen von Oracle mit KI-Integration Sie dabei unterstützen, die genannten Wettbewerbsvorteile für sich zu realisieren. Dies gelingt am besten, wenn die Daten in Ihrem Unternehmen gezielt mit einer Reihe von KI- und datengesteuerten Funktionen kombiniert werden. Damit lassen sich die finanzielle Performance verbessern, der Cashflow optimieren und die Agilität bei Verbindlichkeiten, Forderungen, Einkäufen und beim Lagerbestand deutlich erhöhen.

Unser neues Video mit dem Titel Future Ready Finance gibt einen Vorgeschmack, wie Oracle helfen kann, gängige Vorgänge wie Source-to-Pay und Record-to-Report zu automatisieren und zugleich die Einhaltung der Finanz- und Datenverwaltungsvorschriften in allen Ländern der Welt zu gewährleisten.

Effizienz steigern, Prozesse optimieren, strategisch denken

Oracle KI-Apps für das ERP verbessern die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz spürbar, indem sie zentrale Prozesse intelligent automatisieren und den Anwendern Handlungsanweisungen geben. Sie ermöglichen organisatorische Einblicke und operative Flexibilität dadurch, dass sie eine Vielzahl von Geschäftsprozessen optimieren. Der positive Effekt: Der CFO und sein Team können auf fundierter Basis Einfluss auf die Förderung von Unternehmensinitiativen, die Optimierung der Geschäftsergebnisse und die strategische Ausrichtung des Unternehmens nehmen.

Folgende zwei Beispiele zeigen, wie Oracle KI-Apps für ERP dazu beitragen, Abläufe zu rationalisieren und praxistaugliche Erkenntnisse zu liefern:

Automatisierte Lieferantenkategorisierung: Eine profunde Kenntnis Ihrer Lieferanten kann Ihnen helfen, Geld zu sparen und die geltenden Compliance-Richtlinien einzuhalten. Die Lieferantenkategorisierung ordnet Lieferanten nach mehreren Faktoren, um den gesamten Procure-to-Pay-Prozess zu optimieren. Durch Kombination von ERP-Daten, die Informationen zu Lieferanten, Bestellungen, Rechnungen, Verbindlichkeiten und anderen Details enthalten, mit Unternehmens- und Geschäftsdaten aus externen Quellen ermöglicht das System einen beispiellosen Überblick über das Ökosystem von Lieferanten Ihres Unternehmens.

Intelligente Zahlungsrabatte: Zu den vielen Erkenntnissen, die die Lieferantenkategorisierung liefert, gehört unter anderem verwertbarer Input für den Rabattverhandlungsprozess. Die Anwendung Oracle Intelligent Payment Discounts nutzt diesen Input, um in Echtzeit smart und automatisch herstellerspezifische Rabattangebote auf Basis von Lieferantenprofil- und Risikodaten zu generieren im Gegenzug für eine frühzeitige Zahlung. Das Ergebnis jedes Angebots – ob angenommen oder abgelehnt – wird anschließend von Machine Learning-Algorithmen benutzt, um das Rabattprogramm für das Lieferantenportfolio und die Beschaffungspraktiken Ihres Unternehmens zu optimieren.

Verbinden Sie sich mit der Welt via Chatbots, IoT und Blockchain

Je mehr Informationen Ihre Finanzmanagement-Lösung über das interne und externe Umfeld Ihres Unternehmens verarbeiten kann, desto leichter fällt es, Prozesse zu rationalisieren sowie Entscheidungen zu treffen und zu kommunizieren. Oracle Blockchain- und IoT-Anwendungen können die Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Konformität in den Finanz- und Lieferkettenprozessen verbessern und integrieren sich nahtlos in Oracle ERP. Ebenso hilft der Oracle Digital Assistant dabei, Kunden und Mitarbeiter auf proaktive, personalisierte und skalierbare Weise schnell und effizient zu binden. In nur einer Stunde können Sie damit eine ausgeklügelte Schnittstelle mit Design-Tools erstellen, die von einer integrierten ML-Applikation dabei unterstützt wird, die Absichten der Kunden zu verstehen und in den richtigen Kontext zu setzen. Eine Reihe leistungsfähiger Standardfunktionen dient dazu, noch mehr Zeit im Workflow einzusparen, indem sie einen schnellen und einfachen Zugriff auf Oracle Cloud-Anwendungen ermöglichen.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und anderen neuen Technologien im Datenverkehr und -management Ihres Unternehmens verschafft Ihnen die Möglichkeit, Einblicke zu gewinnen und Potenziale zu nutzen, die sonst nie ans Licht kommen würden. Mit Oracle Cloud-Anwendungen können sich Ihre Mitarbeiter darauf konzentrieren, worin sie am besten sind: die Entwicklung und Umsetzung strategischer Initiativen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.