X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

  • CX
    March 25, 2019

Der Hypertrend im Marketing

90 % der weltweit existierenden Daten wurden in den letzten zwei Jahren generiert, und der Großteil dieser Daten ist mit Personen verknüpft. Denken Sie an Ihre eigene Interaktion mit Unternehmen in der Rolle als Kunde und nicht als Marketingexperte. Als Verbraucher tolerieren Sie keine Probleme beim Kaufvorgang – denn dann werden Sie Ihr Produkt woanders finden. Solche Probleme sind vielfältig, aber sie haben eine gemeinsame Schwachstelle: die Unfähigkeit, Ihnen als Individuum zu begegnen. Sie zeigen deutlich, dass ein Unternehmen nicht innovativ ist, denn es gibt bereits Technologien, die hyperpersonalisierte Erkenntnisse liefern, um Sie individuell und auf die richtige Weise anzusprechen.

Innovation und Wachstum

Wenn Sie nicht innovativ sind, können Sie davon ausgehen, dass die Konkurrenz das für Sie übernimmt. Die erfolgreichsten Unternehmen haben bereits eine Innovationsagenda, weil sie ganz genau wissen, dass Innovation und Wachstum sich positiv beeinflussen: Je besser Sie Ihre Kunden kennen, desto besser können Sie ein maßgeschneidertes Erlebnis bieten. Und je besser das Erlebnis ist, desto größer ist der Gewinn.

Diese Unternehmen erkennen, dass zunehmend fragmentierte Zielgruppen Kundentransparenz in Echtzeit erfordern. Deshalb verfolgen sie einen systematischen Ansatz, der kontinuierlich Technologien ermittelt und anwendet, die hyperpersönliche Erkenntnisse liefern.

An diesen Ethos hält sich eine zunehmende Zahl von wachstumsorientierten Unternehmen:

  • Das italienische Unternehmen Foodation für zwanglose Gastronomie versteht Innovation als Grundlage für Expansion. Dank der Oracle Simphony Cloud zur Zentralisierung der Systeme für seine sechs Marken erhält das Unternehmen minütlich aktuelle Einblicke – für alle digitalen Kanäle, Bestellungen und Apps. Die vollständige Transparenz der Kundeninteraktionen ermöglicht ihnen die gewünschten optimierten Dienstleistungen und steigert zugleich die Rentabilität. Foodation ist deshalb nicht nur schneller als die Konkurrenz, sondern auch intelligenter.
  • Der globale Modehändler Perry Ellis International (PEI) hat erkannt, dass Hyperpersonalisierung die neue Realität ist – Wachstum kann nur durch das umfassende Verständnis für den Kunden und außergewöhnliche Kundenerlebnisse erzielt werden. Deshalb nutzt PEI die Oracle Retail Customer Engagement Cloud, um seine 21 verschiedenen Marken sowohl in den USA als auch in Großbritannien zusammenzuführen und umfassende Erkenntnisse über mehr als eine Million treue Kunden zu gewinnen.
  • In Spanien setzen die Mutua Madrid Open Hyperpersonalisierung ein, um den Tennisfans persönlich zu begegnen, anstatt nur die Masse anzusprechen. Chatbots, die auf einer Cloud-Plattform basieren, interagieren mit den Besuchern – sie versorgen die Zuschauer nicht nur mit Echtzeitinformationen, sondern schenken ihnen auch Gehör. Das Ergebnis ist ein globales Turnier, das jedem Besucher ein einzigartiges Erlebnis bietet.

Legen Sie Ihre Innovationsagenda fest

Hyperpersonalisierung ist mehr als nur ein Trend – sie wird auch in Zukunft immer wichtiger werden.

Unternehmen wie Foodation, PEI und das Mutua Madrid Open haben erkannt, dass Cloud-Dienste es ihnen ermöglichen, für die zunehmend fragmentierten Zielgruppen ein einheitliches Kundenbild zu entwerfen. Diese Unternehmen haben ihre Innovationsagenda entsprechend festgelegt. Jetzt sind Sie an der Reihe. 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha