X

Neuigkeiten, IT-Strategien und
Expertenwissen von Oracle aus der DACH-Region

Bringen Sie Technologien zur Kollision um Ihren Unternehmenskosmos zu verändern

Jan Leemans
Director Business Development, EMEA Divisonal Technology

Beim Wort ‚Kollision‘ denke ich automatisch an die Milliarden Teilchen, die das CERN bei Genf jede Sekunde im "Large Hadron Collider (LHC)" – dem bisher größten Physikexperiment der Welt –  beschleunigt und zur Kollision bringt.

Ein 27 km langer Ring aus supraleitenden Magneten beschleunigt die Teilchen auf nahezu Lichtgeschwindigkeit und bringt sie dazu, aufeinanderzuprallen – so entdecken die Wissenschaftler neue und erstaunliche Dinge über das Universum.

Das ist ein Beispiel für die unglaubliche Fähigkeit der Menschen, mehr über die Welt, in der wir leben, zu erfahren und neue Wege zu finden, uns zu verbessern.


Ich bin begeistert von dieser Idee, dass Dinge aufeinandertreffen, um etwas ganz Neues zu erschaffen. Und genau das beobachte ich auch bei den Kunden von Oracle und den beeindruckenden Dingen, die sie erschaffen. Ich stellte fest, dass viele der innovativsten Projekte durch die Kollision verschiedener Technologien und Geschäftsprobleme entstanden sind, die zusammen etwas Neues erschufen. 

Die meisten unserer Kunden haben keinen 27 km langen Teilchenbeschleuniger für ihre Experimente. Aber sie haben etwas ebenso Revolutionäres und bisher Unvorstellbares: 

Sie haben Zugriff auf die hyperskalierbare Cloud-Plattform der nächsten Generation von Oracle. Eine Plattform, mit der Unternehmen auf bisher unerreichte Leistung und eine Reihe von Technologien zugreifen können, die sich beliebig aktivieren oder deaktivieren lassen.


Diese Technologien können miteinander zur Kollision gebracht werden, um Ergebnisse zu erzielen, die verändern, wie Unternehmen arbeiten. 
Was passiert zum Beispiel, wenn man Vertrauen mit Technologien wie Big Data, Blockchain, künstliche Intelligenz und IoT kombiniert?


Denn Kunden auf der ganzen Welt versuchen zu verstehen, wem sie wirklich vertrauen können. Verbraucher verlangen von Unternehmen, die Waren vertreiben, dass nachgewiesen wird, woher die Rohstoffe stammen, und dass bestimmte Zertifizierungen eingehalten werden. 


Lieferanten und Hersteller digitalisieren mit dem IoT ihre Fertigungsprozesse und Logistik. So werden mehr Daten über den Lebenszyklus eines Projekts erfasst als je zuvor. 


Blockchain ermöglicht es, diese Informationen zu speichern und zu teilen, um für mehr Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Vertrauen zu sorgen. 
Sultan Ahmed bin Sulayem, Group Chairman und CEO von DP World, einem der bedeutendsten globalen Logistikunternehmen der Welt, sagte: „Supply Chain Intelligence, Blockchain und künstliche Intelligenz werden die globale Lieferkette schneller, billiger und produktiver machen“.


In der Zusammenarbeit mit DP World unterstützt Oracle das Unternehmen dabei, die Branche zu verändern und seinen Kunden beispiellose Transparenz und Vertrauenswürdigkeit zu bieten. An dieser Stelle wird Blockchain für sie zu einer unverzichtbaren Technologie. 


Zum Thema der Rückverfolgbarkeit arbeitet Oracle auch mit einigen Bio-Lebensmittelproduzenten zusammen, die mit Blockchain die Bewegungen ihrer Produkte innerhalb der Lieferkette aufzeichnen. So können sie den Endverbrauchern zeigen, wo die Produkte waren und woher sie stammen.

Neben Vertrauen verlangen Kunden und Fans außerdem einen besseren Service. Viele zukunftsorientierte Unternehmen setzen auf KI, um diese Ansprüche zu erfüllen. So entwickeln beispielsweise Organisationen wie das Mutua Madrid Open in Partnerschaft mit Oracle eigene Chatbots, um ihren Fans den Zugang zu Informationen zu erleichtern.


Das Mutua Madrid Open, eines der führenden Tennisturniere der Welt, das vom 4. bis 13. Mai dieses Jahres in Madrid stattfand, setzte erstmalig einen Chatbot mit künstlicher Intelligenz ein, um die Kommunikation mit den Tennisfans effektiver zu gestalten. Der Chatbot ist ein Computerprogramm, das künstliche Intelligenz nutzt, um natürlich wirkende Gespräche mit den Nutzern zu führen. Er bietet fortlaufende Informationen über die Veranstaltung, die Spieler und Ergebnisse sowie Details zu Dienstleistungen, Anreise und Parkmöglichkeiten. 


Er ist auch eine Vertriebsmöglichkeit für den Verkauf von Tickets und bietet Rabatte auf Merchandising-Produkte. Das Team taufte ihn 'MatchBot' und er kann in der Mutua Madrid Open App auf Mobilgeräten und auf der Webseite des Events aufgerufen werden. Außerdem können Informationen über Facebook Messenger und Twitter mit dem direkten Nachrichtensystem ausgetauscht werden. 


Diese Innovation macht das Mutua Madrid Open zum ersten ATP Masters 1000 oder WTA-Premier-Tournament mit einem Chatbot, dessen Zweck es ist, das Benutzererlebnis zu verbessern, um jederzeit die gesuchten Informationen zu liefern und als virtueller Assistent alle Fragen der Fans zu beantworten. 


Gegenwärtig geschehen unglaubliche Dinge. Unsere Kunden nutzen die von uns angebotenen Technologien und bringen diese mit den größten Herausforderungen ihres Unternehmens zur Kollision. Das ermöglicht es ihnen, innovativ zu sein und Mehrwert zu schaffen. 

Was passiert, wenn Sie diese transformativen Technologien mit den wichtigsten Herausforderungen Ihres Unternehmens zur Kollision bringen?

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Organisation auf KI, IoT und Blockchain vorbereiten und es Ihrem Unternehmen ermöglichen, diese Technologien jetzt und in Zukunft optimal zu nutzen. Lesen Sie unser Essay über die transformativen Technologien von heute. Finden Sie heraus, welche Möglichkeiten die Cloud eröffnet und wie sie Prozesse beschleunigt. Entdecken Sie, welche Funktionen Oracle mit KI, IoT und Blockchain für Sie bereithält, die für sich genommen schon leistungsstark sind, aber transformativ, wenn sie miteinander kombiniert werden.

 

Finden Sie heraus, wie einfach es ist, Ihre Unternehmensressourcen zu planen und mit Oracle Cloud die Kosten zu senken. Ersparnis berechnen

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha