Thursday May 12, 2011

Der Business-Nutzen von Enterprise 2.0

Wie kann ein Unternehmen eine Enterprise-2.0-Strategie erfolgreich implementieren und dabei den direkten Business-Nutzen messen? Wie können Mitarbeit motiviert werden, aktiv in Communities mitzuarbeiten? Ein Fallbeispiel von Sun Microsystems (Oracle) zeigt, wie mit «Enterprise Communities» messbare Resultate erzielt werden.


Lesen Sie zu diesem Thema meinen  Artikel, der im neusten Tim Special 11 publiziert wurde.

Fazit des Artikels

Um den optimalen Nutzen von Enterprise 2.0
innerhalb einer Firma zu erreichen, müssen zwei
wichtige Aspekte berücksichtigt werden:

Business: Der direkte Business-Nutzen muss
aufgezeigt werden können, indem die Web 2.0
Services mit den Core-Business-Prozessen einer
Firma verknüpft und relevante Community-Metriken
mit Business-Metriken kombiniert werden.
Mitarbeiter: Um eine hohe Akzeptanz der
Enterprise-2.0-Platform und eine aktive Partizipierung
der Mitarbeiter zu erreichen, muss der
persönliche Nutzen jedes einzelnen Mitarbeiters,
der sogenannte «What Is In It For Me» (WIIFM)
Faktor, beantwortet werden können. Integrierte
Reputations- und Anerkennungsmodelle sind
ein wichtiger Bestandteil der Enterprise-2.0-
Strategie.


About

About Enterprise 2.0,Community Equity, Semantic Web, Social Enterprise and how to Build Vibrant Communities

Search

Archives
« July 2014
SunMonTueWedThuFriSat
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Today