Montag Feb 10, 2014

IDC-Report: Gute Noten für Oracle Storage

Das international tätige Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC Logo IDC
(International Data Corporation) hat sich das Thema Oracle Storage vorgenommen und kommt zu Ergebnissen, die sich sehen lassen können: In dem vierseitigen Report in englischer Sprache gibt das IDC zunächst einen Abriss zum aktuellen Entwicklungsstand von Datenspeicherung und Datenservices und analysiert unter anderem die Marktstrategie und den steigenden Absatz der Oracle Storage Produkte. Als echte Herausforderung für Mitbewerber werden die integrierten Systeme von Oracle, die Engineered Systems, benannt. Gerade bei Oracle Datenbank-Kunden stoßen die erweiterten Möglichkeiten der Engineered Systems auf gute Resonanz. Die Marktforscher wagen auch einen Blick in die Zukunft: „More storage innovation is on the horizon with Oracle“, heißt es hier zuversichtlich.
Den gesamten Report mit spannenden Einschätzungen des IDC zur aktuellen Lage, wie auch zu den weiteren Plänen von Oracle im Storage-Bereich finden Sie hier: IDC-Report on Oracle Storage.

Dienstag Feb 04, 2014

Highlights vom Oracle Partner Day 2014

Was für ein Tag – wie soll man den kurz zusammenfassen? Die Partner erwartete in München ein volles Programm: Updates zu den neuesten Oracle Strategien, zum Produktportfolio und den Partner-Netzwerken auf lokaler sowie auf EMEA-Ebene und vieles mehr. Hier eine Auswahl persönlicher Highlights: Bildcollage Oracle Partner Day

Zum Auftakt machte Helene Lengler, Vice President Sales Fusion Middleware & Engineered Systems, in ihrer Einführung zur Oracle Strategie klar, dass Big Data, integrierte mobile Anwendungen und Cloud Services im Fokus von Oracle bleiben.

Einen hochspannenden Blick in die Zukunft wagte Andreas Zilch von der Experton Group in seiner Keynote über die IT-Trends des Jahres 2014: „Womit können Partner Geld verdienen?“, war seine Ausgangsfrage und und viele der Antworten hatten mit „Industrie 4.0“ zu tun – einem Schlagwort aus der Hightech-Strategie der Bundesregierung, das auf die Informatisierung der klassischen Industrien abzielt, auf die „Smart Factory“ also. Eine tragende Rolle bei dieser vierten industriellen Revolution könnte das „Internet of Things“ spielen, die direkte Vernetzung von Gegenständen via eingebetteter Minicomputer.

Wie immer ist der Partner Day auch ein Gradmesser dafür, wie wichtig das Channel Business für Oracle geworden ist. Heute ist, wie Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels ORACLE Deutschland, auf dem Partner Day und in einem sehr lesenswerten Interview mit der „IT Business“ ausführte, der Anteil im Broad Market in Deutschland auf 94 Prozent gestiegen. Das erklärte Ziel lautet: 100 Prozent! Vor allem bei den Engineered Systems ist diese Entwicklung überdeutlich. Die Komplettlösungen aus aufeinander abgestimmter Soft- und Hardware verkaufte Oracle noch bis Ende 2011 weitgehend direkt. Heute werden schon 60 Prozent der integrierten Systeme über Partner vertrieben, ein Wachstum um 200 Prozent.

Neben Einblicken in die Entwicklung des deutschen Partnergeschäfts machte Christian Werner in seinem Vortrag zur Partner-Strategie auch deutlich, dass das Engagement mit den bestehenden Partnern vertieft werden soll. Ein Ziel sei zudem, die Zahl der Reseller zu steigern, die mindestens 15 Prozent ihres Umsatzes mit Oracle machen. Zentral ist auch das Thema Spezialisierung, denn Partner, die bereits erfolgreich Oracle Produkte vertreiben, können mit einer Qualifizierung für weitere Teile des Red Stack neue Kunden und Absatzmärkte gewinnen.

Bei einem Blick auf die Highlights des Partner Days darf ein Ereignis nicht fehlen: Die Verleihung der Deutschen Oracle Excellence Awards 2014.

Ausgezeichnet wurden:

Database Partner of the Year: Atos

Oracle-on-Oracle Partner of the Year: Best Systeme

Systems and Storage Partner of the Year: Fujitsu

Applications Partner of the Year: Igepa

Red Stack Partner of the Year: Inforsacom

Engineered Systems Partner of the Year: Information Systems Engineering (ISE)

ISV Partner of the Year: Klug

Middleware Partner of the Year: Materna


Wir gratulieren herzlich! Ausführliche Informationen zu den Gewinnern und Fotos von den Awards demnächst hier im Blog!

Hier die Links zu Presseartikeln:
http://www.it-business.de/hersteller/marketing-vertrieb/messen-events/articles/431124/
http://www.crn.de/software/artikel-101851.html

Donnerstag Jan 23, 2014

Jetzt anmelden! Oracle ‘In Touch’ PartnerCast – Mit Spotlight auf Oracle on Oracle (27. Januar 2014)

Wir möchten Sie gerne zur nächsten Übertragung des ‘In Touch’ PartnerCasts mit Bild David Callaghan
David Callaghan, Senior Vice President EMEA Alliances and Channels, und seinen Studiogästen einladen.

Nehmen Sie am Montag, den 27. Januar 2014, um 11.30 Uhr MEZ teil. David Callaghan wird den Fokus auf Oracle on Oracle richten sowie von den Key Partner Wins im 2. Quartal erzählen.

Ein Gast im Studio wird Andrew Sutherland, Senior Vice President Business Development – Technology License & Systems, sein, der die Möglichkeiten von Oracle on Oracle Lösungen für das PartnerNetwork erörtert und diskutiert, wie sie am besten in EMEA Alliances & Channels genutzt werden können.

Alistair Hopkins, Vice President – Sales & Strategy, Technology Solutions, wird anschließend zum Thema Big Data übergehen und die Key Updates des letzten Quartals präsentieren.

Exklusiv in diesem Cast interviewt David einen Gast-Partner, der von seiner Arbeitserfahrung mit den Oracle on Oracle Solutions berichtet.

Button Register now
David stellt gerne Ihre Fragen an seine Gäste, also treten Sie in Kontakt über Twitter mit dem Hashtag #DCpickme oder schreiben Sie eine E-Mail an emea-intouch_ww@oracle.com. Mehr Informationen über den Webcast sowie vorherige Ausgaben finden Sie hier auf unserer Website.

Mit freundlichen Grüßen

Oracle PartnerNetwork

Montag Jan 20, 2014

Live vom Oracle Partner Day in München

München, kurz vor 11 UhrChristian Werner auf dem Oracle Partner Day 2014

Schnell noch einen Kaffee, während sich am Check-In die letzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer registrieren!  Überall sieht man bekannte Gesichter vom letzten Oracle Partner Day in der Frankfurter Commerzbank Arena. Freudiges Wiedersehen, Händeschütteln und schnelle Wortwechsel begleiten den Weg zur Begrüßungssession, hier beim  Oracle Day 2014 in München. Der Saal im Dolce Conference Center füllt sich rasch, das Interesse ist groß, denn gleich zu Beginn soll es um Strategie und Key Messaging im Geschäftsjahr 2014 gehen. Zudem stehen die Country Leader Strategy und die Länder-Fokusthemen auf der Agenda. Auf geht’s, Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels, ORACLE Deutschland beginnt. 

13:30 Uhr

Mehr als 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind hier, da gibt es beim Lunch viel zu besprechen: Die gerade gehörten News zur Oracle Gesamtstrategie sind ebenso Thema wie eigene Projekte vieler Partner und Spekulationen über die Gewinner der Oracle Awards, die am Ende des Tages verliehen werden. Pünktlich um 13:05 Uhr wird dann auch die nicht ganz ernst gemeinte Frage vom Essenstisch beantwortet, ob es bei der „LOB Panel Discussion“ wohl Lob für die Partner regnen werde? Es handelte sich dann doch, wie vermutet, um Large Objects, LOBs, die zur Speicherung großer unstrukturierter Datenmengen wie Video, Audio und Fotos ebenso angesagt wie sinnvoll sind. Schon geht es weiter! Jetzt heißt es, sich entscheiden, denn die businessorientierten Breakout Sessions stehen an...

13 verschiedene Themen standen zur Wahl, unterteilt in die drei großen Session-Bereiche: Da gab es Neuigkeiten und Lösungen für Partner mit den Trendthemen Mobile, Cloud, Social und Big Data; außerdem Oracle Industry Footprints, hier konnte man wählen zwischen Automobilindustrie, öffentlichem Sektor, Telco Industry, Finanzservices sowie Retail und Logistik; und last but not least das Oracle Eco-System, hier ging es um Partner Services, unterteilt in VAD-Sessions von Arrow ECS und Tech Data, Oracle OMM und OSS und Oracle Finance und LMS.

16:55 Uhr, ein Ausblick

Den ganzen Tag über haben viele Partner neben den Sessionbesuchen die diversen Qualifizierungsmöglichkeiten genutzt. Auch für den Test zum OPN Implementation Specialist beim Testcenter Pearson Vue herrschte reger Andrang. Im Angebot waren dort kostenfreie Test in den Fachbereichen Fusion Middleware, Applications, Hardware oder Datenbanken. Nun, nach einer Key Note des Analysten Andreas Zilch, Vorstand und Lead Advisor der Experton Group AG über die „ICT Trends 2014“ und die konkrete Frage „Womit können Partner Geld verdienen?“, folgen die mit Spannung erwarteten Deutschen Excellence Awards 2013. Vergeben werden diese in den Kategorien Engineered Systems, Applications, Hardware, Database & Middleware, Oracle-on-Oracle und ISV Partner of the Year. Über die Gewinner informieren wir Sie selbstverständlich hier im Blog! Auf dem Partner Day steht danach noch das Evening Get-Together an, wie immer im Zeichen des Networking. Allen Partnern, Executives und Teilnehmern nun noch viel Vergnügen – Good Night and Good Luck!

Donnerstag Jan 16, 2014

Support-Frage? Sofort-Antwort!

Im Support-Fall muss es meist schnell gehen – da ist es gut, wenn man grundsätzliche Fragen bereits vorab geklärt hat. Für alle Partner, die sich genauer über Support-Themen informieren wollen, etwa über die Nutzung der SI-Nummer, über My Oracle Support, den genauen Ablauf von Support-Prozessen und Service Request Bearbeitungen oder einfach über das Oracle Support Portfolio, empfiehlt sich der Besuch des Oracle Partner Days. Dort ist Oracle Support im Ausstellungsbereich mit einem Informations-Stand vertreten! Unser Team berät Sie dort ganz individuell zu allgemeinen und ganz konkreten Fragen, etwa:

- Welche Rechte habe ich mit welcher Partner SI Nummer?Supportstand mit Ruth Müller-Wohlfahrt
- Wie öffne oder eskaliere ich einen Service Request?
- Was muss ich tun, wenn ein Service Request in den USA bearbeitet wird?
- Was genau ist Platinum Support?
- Können wir als Partner Platinum Support nutzen?
- Wie kann ich „My Oracle Support“ effizienter nutzen?

Übrigens: Die Teilnahme am Oracle Partner Day lohnt sich natürlich auch, wenn Sie bereits Support-Experte sind. Wie immer lockt ein vielfältiges Programm aus Qualifizierungsangeboten, Information, Networking und Unterhaltung!

Wenn Sie heute noch Ihren Platz reservieren möchten auf dem Oracle Partner Day in München am 20.1.2014 oder Fragen haben, schicken Sie einfach eine kurze E-Mail an oraclepartnerday_ww@oracle.com.

Montag Jan 13, 2014

Sind Sie dabei? Oracle Partner Day Germany

Oracle Partner Day

Dolce Conference Center & Hotel Munich UnterschleißheimHaben Sie sich schon angemeldet? Hier nochmals die Informationen zum Oracle Partner Day:

Auch in diesem Geschäftsjahr bieten wir unseren Partnern die Gelegenheit, unseren bekannten Oracle Partner Day zum intensiven Informationsaustausch und zum regen Networking zu besuchen.

Wir laden Sie hiermit ganz herzlich ein. Die Tagesveranstaltung findet am Montag, den 20. Januar 2014, im Dolce Conference Center & Hotel Munich in Unterschleißheim, in der Nähe von München, statt.

Der Tag wird unter der Leitung von Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels, stehen. Sie erhalten von unserem Oracle Senior Management einen aktuellen Überblick über die Neuerungen und Entwicklungen der Oracle Gesamtstrategie und des Partnerbereiches. Im Anschluss daran präsentieren und diskutieren unsere Experten ausgewählte Oracle Lösungen in parallelen Vortragsreihen. Zudem können Sie diesen Tag zum intensiven Networking, zum gebündelten Wissensaustausch untereinander und für intensive Gespräche mit unserem Oracle Management nutzen.

Der Oracle Partner Day findet einmal jährlich statt und ist die zentrale Veranstaltung des Jahres für Sie als Partner.

Dabei sein heißt profitieren:

  • Erfahren Sie durch konkrete Statements der Oracle Verantwortlichen der Lines of Business Deutschland, wie Sie als Partner Ihre Geschäft erfolgreicher machen können und wie Sie als Partner stärker eingebunden werden.

  • Sammeln Sie neue Erkenntnisse über den IT Markt mit der externen Betrachtung durch den Analysten Andreas Zilch, Vorstand und Lead Advisor der Experton Group AG: ICT Trends 2014 – Womit können Partner Geld verdienen?

  • Nehmen Sie an unseren businessorientierten Breakoutsessions mit Themenschwerpunkten teil.

  • Erleben Sie die Auszeichnung der erfolgreichsten Partner mit dem Deutschen Excellence Award 2013 in den Kategorien: Engineered Systems, Applications, Hardware, Database & Middleware, Oracle-on-Oracle und ISV Partner of the Year.

  • Zusätzlich erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die neuesten Business News & Produkt Updates von der Oracle OpenWorld (OOW) aus San Francisco.

    Für alle Oracle Partner bestehen ausreichend Möglichkeiten zum intensiven Gedanken- und Informationsaustausch mit anderen Partnern und mit den Oracle Experten der verschiendenen Funktionen vor Ort und im Ausstellungsbereich.

    Qualifizieren Sie sich heute zum Implementierungs-Spezialisten!

    Nutzen Sie die Gelegenheit, sich direkt zum OPN Implementation Specialist zu akkreditieren! Melden Sie sich jetzt zum offiziellen Implementierungstest beim Testcenter Pearson Vue vor Ort auf dem Oracle Partner Day an. Wählen Sie einen kostenfreien Test Ihrer Fachbereiche Fusion Middleware, Applications, Hardware oder Datenbank aus und gehen Sie als Implementierungsspezialist nach Hause.

    Die Teilnahme ist für Sie als Oracle Partner selbstverständlich kostenfrei.

    Nur noch wenige Tage bis zum Oracle Partner Day. Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze! Hier finden Sie die vollständige Agenda und Anmeldemöglichkeit, klicken Sie dazu bitte hier.

    Ihre Rückfragen beantworten wir selbstverständlich gerne, schicken Sie Ihre E-Mail an oraclepartnerday_ww@oracle.com.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Mittwoch Nov 27, 2013

    Einladung zum Oracle Partner Day 2014

    Banner Oracle Partner Days

    Dolce Conference Center &<span id=
    EINLADUNG ORACLE PARTNER DAY GERMANY,
    MÜNCHEN

    Am 20. Januar 2014 im Dolce Munich Unterschleißheim

    Sehr geehrter Oracle Partner,

    wir laden Sie ganz herzlich zum Oracle Partner Day 2014 ein. Hier erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie die Oracle Erfolgsstrategie für Ihr Unternehmen nutzbar machen können.

    Die Tagesveranstaltung findet am Donnerstag, den 20. Januar 2014, im Dolce Conference Center & Hotel Munich in Unterschleißheim, in der Nähe von München, statt.

    Im heutigen IT Markt verändern sich die Hardwareanforderungen kontinuierlich durch das starke Wachstum von Outsourcing-Strategien sowie die jüngsten Cloud-Entwicklungen. Dies hat einen spürbaren Einfluß auch auf die Softwarestrategien unserer Kunden. Der diesjährige Oracle Partner Day möchte darauf reagieren und zeigen, wie Sie innerhalb des Oracle Partner-Ökosystems diese Vorteile nutzen können.

    Kommen Sie zum Oracle Partner Day 2014!

    Der Tag wird unter der Leitung von Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels, stehen. Sie erhalten von unserem Oracle Senior Management einen aktuellen Überblick über die Neuerungen und Entwicklungen der Oracle Gesamtstrategie und des Partnerbereiches. Im Anschluss daran präsentieren und diskutieren unsere Experten ausgewählte Oracle Lösungen in parallelen Vortragsreihen.Zudem können Sie diesen Tag zum intensiven Networking, zum gebündelten Wissensaustausch untereinander und für intensive Gespräche mit unserem Oracle Management nutzen.

    Der Oracle Partner Day findet einmal jährlich statt und ist die zentrale Veranstaltung des Jahres für Sie als Partner. Tragen Sie diesen wichtigen Partner Event am besten sofort in Ihren Kalender ein, damit Sie den mit wertvollen Informationen vollgepackten Tag nicht verpassen.

    Dabei sein lohnt sich:
    • Holen Sie sich die neuesten Business News & Produkt Updates direkt von der Oracle OpenWorld (OOW) aus San Francisco und erfahren Sie auf dem Oracle Partner Day von unserem Oracle Senior Management die aktuellen, strategischen Gesichtspunkte.
    • Nehmen Sie an unseren Business orientierten Breakoutsessions mit Themenschwerpunkten teil.
    • Registrieren Sie sich für Ihr persönliches 1:1 Networkinggespräch mit dem Oracle Senior Manager Ihrer Wahl.
    • Nutzen Sie den Tag für einen intensiven Gedanken- und Informationsaustausch mit anderen Partnern und mit den Oracle Experten der verschiendenen Funktionen vor Ort und im Ausstellungsbereich.

      Qualifizieren Sie sich heute zum Implementierungs-Spezialisten!

      Nutzen Sie die Gelegenheit, sich direkt zum OPN Implementation Specialist zu akkreditieren! Melden Sie sich jetzt zum offiziellen Implementierungstest beim Testcenter Pearson Vue vor Ort auf dem Oracle Partner Day an. Wählen Sie einen kostenfreien Test Ihrer Fachbereiche Fusion Middleware, Applications, Hardware oder Datenbank aus und gehen Sie als Implementierungsspezialist nach Hause.

      Die Teilnahme ist für Sie als Oracle Partner selbstverständlich kostenfrei.

      Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze! Zur vollständigen Agenda und Anmeldung klicken Sie bitte hier.

      Sollten Sie zwischenzeitlich noch Fragen haben, zögern Sie nicht und schicken Sie Ihre E-Mail an oraclepartnerday_ww@oracle.com.

      Wir freuen uns auf Sie!

      Ihr Oracle Partner Day Organisations Team

    Dienstag Nov 19, 2013

    Positives Presseecho für Datenbank-Offensive

    Die Ankündigung der neuen In-Memory-Option für Datenbanken auf der Oracle OpenWorld hat in San Francisco für Aufsehen gesorgt. Was der Meilenstein in der Datenbankentwicklung für die User konkret bedeutet, erläuterte Günther Stürner in München bei einem Roundtable für die deutschsprachige Fachpresse. Die Reaktionen der Medien haben wir am Ende des Beitrags für Sie zusammengestellt.

    Günther Stürner Als bedeutendster Aspekt dieser gezielten Weiterentwicklung, die mit Version 12.1.0.1 des Oracle Datenbank-Systems Database 12c im erstem Quartal 2014 auf den Markt kommen wird, gilt die enorme Beschleunigung. Dies gelingt durch die Verbindung zweier existierender Technologien: einerseits die Ablage kompletter Tabellen im Hauptspeicher und andererseits ein spaltenorientiertes Ablageformat (Columnar Format). Mit der In-Memory-Columnar-Datenbank verfüge Oracle über ein Alleinstellungsmerkmal, erläuterte Günther Stürner, denn die hybride Speicherform werde bislang von keinem anderen Anbieter verwendet. „Damit können wir bei allen Anwendungen jederzeit die beste Performance für Datenbankprozesse garantieren."

    Konkrete Einsatzszenarien sehen die Entwickler bei Anwendern, die etwa für das Reporting komplexe Applikationen nutzen, die Business-Intelligence-Anwendungen verwenden, Analysen fahren und diese beschleunigen wollen. Als Zielgruppe nennt Stürner nicht nur große Konzerne, sondern auch mittelständische Unternehmen, die in Echtzeit viele komplexe Auswertungs- prozesse durchführen müssen.

    Ein Blick in die Presse
    Das E-3-Magazin fokussiert in der Berichterstattung auf die Konkurrenzsituation zwischen Oracle und SAP. „Datenbankmarkt wird aufgemischt“ meldet das Magazin. "Oracle rüstet gegen SAP auf“ titelt auch CRN.de. Vor allem mit dem technischen Hintergrund befasst sich das Admin Magazin unter der Headline „Oracle kündigt neue In-Memory-Option an“. Die Unternehmensplattform Mittelstandswiki befasst sich mit den konkreten Vorteilen der Entwicklung, nachzulesen hier: „In-Memory Option beschleunigt Business-Analysen“.

    Weitere Hintergrundinformationen für Partner und Kunden finden Sie auf den Oracle Produktseiten:
    http://www.oracle.com/us/products/database/standard-edition/overview/index.html
    http://www.oracle.com/us/products/database/enterprise-edition/overview/index.html
    http://www.oracle.com/us/products/database/overview/index.html
    http://www.oracle.com/us/products/enterprise-manager/index.html

    Dienstag Nov 05, 2013

    Immer up to date! Die Newsletter und Magazine von Oracle

    Man muss nicht alles wissen, aber man muss wissen, wo alles steht! Deswegen wollen wir Ihnen heute einen kleinen Überblick über die Newsletter und Publikationen von Oracle geben.

    Da wären zum einen die regelmäßig erscheinenden Magazine:
    Das Oracle Magazine in englischer Sprache kommt alle zwei Monate heraus. Schwerpunktthemen der letzten Ausgaben waren beispielsweise Apps für Oracle Exadata und der Dauerbrenner IT Security. Das Magazin ist komplett online abrufbar und kann auch abonniert werden.

    Beim Profit Magazine, ebenfalls englischsprachig, macht der Untertitel bereits deutlich, worum es geht: „Technology Powered. Business Driven“ - die Schnittstelle zwischen Technik und Unternehmergeist also. Gerade für aufstrebende Partner sind hier wertvolle Informationen aufbereitet, die Ihr Business voranbringen.

    Auch das Java Magazine trägt sein Thema bereits im Titel. Es erscheint zweimonatlich, nur in digitaler Form und auf Englisch. Hier geht’s zur Subscription.

    Neben dem Oracle Partner Blog, den Sie ja kennen, gibt es einen mehrsprachigen Blog mit EMEA-Partner News für den unternehmerischen Blick nach Europa.

    Wer Interesse an zielgerichteten Fachinformationen hat, dem bietet sich noch eine weitere Möglichkeit:
    Über Ihren Oracle.com User-Account können Partner sich je nach Interesse informative Newsletter zu allen Themen zusammenstellen. So können Sie ganz individuell bestimmen, ob und in welcher Frequenz Sie Info-Mails von Oracle erhalten möchte. Auch die deutschsprachigen Veranstaltungs-Infos werden hierüber gesteuert.

    Voraussetzung dafür ist, dass Sie einen Oracle.com User-Account besitzen. Den können Sie hier ganz einfach selbst anlegen. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und Ihr Unternehmen ist ganz vorne dabei.

    Dienstag Okt 29, 2013

    Mit Oracle Datenbanken in die Pole-Position!

    Stellen Sie sich vor, Sie haben die Wahl zwischen einem hübschen, aber uralten Kleinwagen und einem stylischen Tourenwagen auf technischem Höchststand. Beide haben etwas für sich, keine Frage, doch auf der Rennstrecke, wo es allein um Performance geht, ist Nostalgie fehl am Platz. Nicht anders ist es mit Datenbanken. Wer also Wert auf Leistung, Sicherheit und die optimale Ausnutzung von Hardware und IT-Ressourcen legt, sollte sich für ein Database-Tuning entscheiden. Die wesentlichen Vorteile der Oracle Datenbanken bringt dieses Video kurz und knackig auf den Punkt – und ist damit auch bestens zum Einsatz bei Kunden geeignet.

    Oracle Database Tuning from Worm Marketing Consulting GmbH on Vimeo.

    About

    Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

    Search

    Categories
    Archives
    « September 2015
    MoDiMiDoFrSaSo
     
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
        
           
    Heute