Montag Okt 29, 2012

Live vom Oracle Partner Day 2012 in Frankfurt

Frankfurt a. M. gegen 11:30 Uhr
Charmante Idee, mit einem Welcome-Lunch in den Oracle Partner Day 2012 zu starten. So kann man bei einem Snack auch gleich die beeindruckende Atmosphäre der Commerzbank Arena auf sich wirken lassen und ist, ehe man sich versieht, mit dem nebenstehenden Geschäftsführer, einer Managerin und zwei Vertriebsmitarbeitern in ein Gespräch über die jeweils letzten Stadionbesuche verwickelt. Überall fröhliches Wiedersehen, viele haben sich das letzte Mal vor genau einem Jahr getroffen, im Radisson Blu, beim OPN Day Satellite. So, die Masse setzt sich in Bewegung – auf geht’s zur Eröffnung: Silvia Kaske fängt an!

13:45 Uhr
Die Keynotes waren mal wieder ein thematischer Rundumschlag – und ein kleines Who-is-Who im Oracle Universum zugleich: Silvia Kaske, Senior Director Channel A&C eröffnete den Partner Day, danach stellte David Callaghan (Senior Vice President UK, Ireland, Israel) die EMEA-Strategien für das FY13 vor und Jürgen Kunz (SVP Technology Northern Europe & Country Leader Germany) sprach über die Geschäftsmöglichkeiten mit Partnern. Christian Werner gab in seiner neuen Funktion als Senior Director Alliances & Channels Germany einen Überblick über die neue Struktur des Oracle Channels und stellte das deutsche Team vor.


Zum Abschluss folgte mit Prof. Hermann Maurer ein Gastredner von der Academia Europaea, einer prominent besetzten akademischen Gesellschaft, die sich dem besseren Verständnis der Wissenschaft in der Öffentlichkeit verschrieben hat. Er wagte einen Blick in die Zukunft der IT: „Das Beste kommt erst noch“. Wie immer, in einem so komprimierten Programm, bleibt noch die eine oder andere Frage – aber jetzt ist ja Zeit, bei Coffee & Networking noch mal nachzufragen.

Kurz nach 14 Uhr
Viele haben inzwischen auch das erste Obergeschoss erkundet. In der Partner Service Zone ist das Angebot breit gefächert: Von Oracle Financing über das License Management bis hin zu OPN Specialized dreht sich hier alles um konkrete Angebote für Partner. Nach einem kurzen Abstecher in die ISV-Lounge, geht es weiter zur Expert Zone: Oracle Database, Oracle Options, Fusion Middleware, Applications und Oracle Hardware heißen hier die Themen und an den Infoständen wird bereits lautstark gefachsimpelt.

Zurück im Erdgeschoss sieht man noch diverse Partner, Oracle Executives und andere Teilnehmer durcheinander wuseln, um ihre Breakout Session zu finden. Andere blättern im druckfrischen A&C Kursbuch. In den nächsten zwei Stunden stehen Business Opportunities im Fokus – aufgeteilt nach Hardware, Technology oder Sales Partnern – dazu noch die Angebote der VADs, die A&C Partner Sessions und das 1:1 Speed Dating. Einige Partner nutzen parallel die angebotenen Implementation Tests, um direkt vor Ort die Zertifizierung zu erhalten. Das doppelte Angebot der Breakouts ermöglicht den Teilnehmern, an möglichst vielen Sessions nacheinander teilzunehmen. Kein Thema soll zu kurz kommen!

Ein Ausblick
Was erwartet uns noch, im Laufe des Nachmittags? Sehr informativ wird sicherlich das Leader Panel, in dem die teilnehmenden Partner Fragen an Oracle Executives stellen können. Wenn dann die ersten Teilnehmer unruhig werden, hat das nichts mit den Themen zu tun. Nein, es steht vielmehr noch ein spannender Höhepunkt bevor: die Partner Award Ceremony (über die wir später ausführlich berichten werden). Nach einer hoffentlich gelungenen Veranstaltung stellt sich zum Schluss nur noch die Frage, was sich genau hinter der „Red Stack Arena Sports Challenge“ verbirgt. Brauchen wir Turnschuhe?

Mittwoch Okt 24, 2012

Siegertypen unter sich - beim Oracle Partner Day in Frankfurt

WIR WARTEN AUF SIE! ORACLE PARTNER DAY - 29. OKTOBER 2012

Erfolg hat immer eine sportliche Komponente – Ehrgeiz, Wissen und Durchhaltevermögen sind mit entscheidend, um in die nächste Runde zu kommen. Sie als Partner können jetzt in einer neuen Liga spielen, denn ab sofort haben Sie die Möglichkeit, das gesamte Oracle Red Stack Produktportfolio – Software, Hardware und Applications – zu verkaufen.

An diesem Tag erwarten Sie:

  • David Callaghan, Senior Vice President EMEA Alliances & Channels
  • Jürgen Kunz, Senior Vice President Northern Europe & Country Leader Germany
  • Silvia Kaske, Senior Director Alliances & Channels Europe North
  • Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels Germany
Das neue A&C Coaching Team steht. Sind Sie dabei?
Spitzenleistung braucht eine breite Basis: die neue Mannschaftsaufstellung lernen Sie vor Ort live kennen. Holen Sie sich Unterstützung. Und profitieren Sie von einem exzellenten Netzwerk – Ihrer Partnerschaft auf dem Weg nach oben. Steigen Sie mit Alliances & Channels gemeinsam in die neue Liga auf, das mit seinem Produktportfolio am Markt seinesgleichen sucht.

Nur noch wenige Tage bis zum Oracle Partner Day 2012!
Aber noch nicht zu spät, um sich zu registrieren. Machen Sie sich jetzt auf den Weg an die Spitze! Melden Sie sich hier gleich an.Noch besteht die Möglichkeit für ein 1:1 Meeting mit ausgewählten Oracle Managern vor Ort. Kreuzen Sie Ihren Wunschpartner an, mit dem Sie sich gerne austauschen möchten.

Sie machen den Test. Wir zahlen die Testgebühr!
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich direkt zum OPN Implementation Specialist zu akkreditieren! Melden Sie sich jetzt zum offiziellen Implementierungstest beim Testcenter Pearson Vue vor Ort beim Oracle Partner Day an. Wählen Sie Ihre Fachbereiche aus Fusion Middleware, Applications, Hardware, Datenbank und gehen Sie als Implementierungsspezialist nach Hause.

Jetzt kommt der Ball ins Rollen! Sportlicher Abschluss in der Commerzbank Arena
Nach den fachlichen Themen des Tages wollen wir den Abend in sportlichem Rahmen mit Ihnen ausklingen lassen. Die „Oracle Red Stack Arena Sport Challenge“ hält für Sie einige Überraschungen bereit. Nur so viel sei verraten: Es wird auch ein mit QR-Codes verknüpfes Gewinnspiel mit attraktiven Preisen geben. Bereiten Sie Ihr Smartphone dafür vor.

Wir freuen uns auf Sie!

Dienstag Sep 25, 2012

Wo finde ich was im OPN?

Oracle Partner haben Zugriff auf verschiedenste Tools, Ressourcen und Services, die die tägliche Arbeit erleichtern und einen signifikanten Wettbewerbsvorteil bieten. Für unsere neuen, und vielleicht auch manchen altgedienten Partner, hier ein kleiner Wegweiser zu den wichtigsten Angeboten.

Welche Ressourcen kann ich mit welchem Level der Spezialisierung nutzen?
Einen englischsprachigen Überblick über alle Angebote aus den Bereichen Enablement, Development, Marketing, Sales und Support finden Sie hier unter „OPN Benefits Table Details“.

Wo kann ich mich über bestimmte Oracle Produkte informieren und weiterbilden?
Die Knowledge Zones sind lösungsorientierte Webseiten für den Einstieg in die Spezialisierung. Sie finden dort detaillierte Informationen zu Entwicklung, Verkauf und Implementierung von Oracle Lösungen – aufgeschlüsselt nach den Themen Datenbank, Middleware, Anwendungen, Server- und Speichersysteme sowie nach Branchen. Je nach Interesse und Spezialisierung können Sie hier bestimmten Knowledge Zones beitreten.

Wie können Kunden mich und meine Leistungen als Oracle Partner finden und Kontakt aufnehmen?
Dafür gibt es den Solutions Catalog: Diese Plattform gehört zu den wichtigsten Tools, um Kunden an den für sie idealen Oracle Partner zu vermitteln. Jeder spezialisierte Partner weltweit hat im Solutions Catalog ein suchmaschinenoptimiertes Profil, das er über das OPN selbst pflegt und ausbaut. Kunden filtern das Angebot nach Region und gewünschter Lösung und nehmen direkt Kontakt auf. Besuche auf der Webseite werden evaluiert und können zur individuellen Lead-Generierung genutzt werden.

Wie kann ich meine Oracle Spezialisierung nutzen, um neue Kunden zu gewinnen?
Im Marketing-Bereich des OPN-Portals finden Sie diverse Möglichkeiten der Werbung und Demand Generation. Einige Beispiele:

Die deutschsprachigen Marketing Kits bieten Werbematerial, Templates, Schulungsmaterial und Anleitungen für das Marketing der Partner. Sie helfen dabei, eigene Kampagnen, z.B. Mailings oder Telemarketing zu einzelnen Themen, wie etwa aktuell Exadata, durchzuführen und die Demand Generation voranzutreiben.

Mit den Partner Logos können Sie auf Ihrer eigenen Webseite damit werben, dass und wie intensiv Sie mit Oracle zusammenarbeiten. Es gibt Logos für jedes Partner Level sowie für jede einzelne Zertifizierung aus dem Oracle Universum.

Der Partner Event Publishing Service hilft dabei, Ihre Veranstaltungen global und öffentlichkeitswirksam auf der Oracle Webseite zu präsentieren. So funktioniert's:
Einfach das Excel-Formular downloaden, in deutsch oder englisch ausfüllen und mit Ihrem Logo an das Event Publishing Team senden. Ihre Event-Seite wird erstellt und ist auf dem Eventportal von Oracle suchbar. Sie erhalten für Ihre Prmotion den Link und schon haben sich einen neuen Kreis potenzieller Teilnehmer erschlossen.

Dienstag Sep 04, 2012

Channel-Chat mit Silvia Kaske

Die Channel-Expertin spricht im Interview mit der IT-Business über Engineered Systems, neue Wege im Partner-Geschäft und die Konsolidierung der IT-Branche

Das Produktspektrum von Oracle wird, vor allem seit der massiven Ausweitung in Richtung Hardware, immer breiter. Umso notwendiger werden Spezialisierungen für die Partner. Im Exklusivinteriew mit der IT-Business beantwortet Silvia Kaske, Senior Director Channel Sales & Alliances North bei Oracle, unter anderem die Frage „Wie man im Oracle Universum Geld verdient“. Neben unserem Blog-Kernthema, den Spezialisierungen, spricht Kaske auch darüber, wie die neue Projektdatenbank hilft, im Channel Konflikte zu vermeiden.

Das lesenswerte Interview finden Sie als Titelstory in der IT-Business Nr. 17/2012 und auf IT-Business.de. Hier ein Abstract, was Sie dort erwartet:

Zu den Engineered Systems, einem zentralen Thema für Oracle, äußert sich Kaske gleich zu Beginn. Sie betont, dass Oracle zwar optimal abgestimmte Gesamtpakete wie die Oracle SOA Suite anbietet, jedoch keine Entwicklung hin zu in sich abgeschlossenen Systemen möchte. Oracle Lösungen bleiben offen für die Kombination mit Produkten anderer Anbieter. Optimized Solutions seien vor allem dafür da, „die interne Komplexität in Unternehmen zu minimieren, um damit Kosten für den Betrieb der bestehenden Systeme zu senken.“

Das ausgefeilte System der Spezialisierungen hat ein klares Ziel: „Wir wollen Partner, die genau wissen, was sie tun, und die Endkunden bestmöglich beraten und betreuen“, sagt Kaske. Das erfordert ein hohes Wissen in einer oder mehreren Branchen oder Produktsegmenten – niemand erwartet schließlich von einem Partner, Experte für alle 9.000 Einzelprodukte zu sein. Dafür stehen derzeit über 100 zertifizierte Spezialisierungen zur Wahl.

Das Programm OPN Specialised steht seit nunmehr zwei Jahren für die Entwicklung hin zu höheren Zertifizierungsanforderungen und damit zu noch kompetenteren Partnern. Zudem fördert Oracle die Kooperation verschieden spezialisierter Partner untereinander, Stichwort „Enablement 2.0“. Für einen reibungslosen Ablauf von Partnerprojekten sorgt deren Registrierung im Open Market Modell (OMM).

Donnerstag Aug 09, 2012

Save the Date: Oracle Partner Day Deutschland

SAVE THE DATE
ORACLE PARTNER DAYS 29. Oktober 2012
COMMERZBANK ARENA, FRANKFURT

Merken Sie sich den Termin gleich vor!

Die komplette Oracle Story für Partner - an einem Tag: „Software and Hardware engineered to work together“. Kommen Sie am 29. Oktober zum Oracle Partner Day in die Commerzbank Arena in Frankfurt. Wir haben dafür alles vorbereitet.

Mit „Maximize your Potential“ wird Sie das Oracle Management für das neue Oracle Geschäftsmodell begeistern. Direkt im Anschluß an die Oracle Open World Konferenz in San Francisco (30. September bis 4. Oktober 2012) erfahren Sie die wichtigsten Informationen aus erster Hand rund um die Bereiche Software-Technologie, Applications, Engineered Systems, Industrielösungen, Cloud – kompakt für Sie als Partner aufbereitet.

Potential – Innovation – Success: Auf unserem Oracle Partner Day erwarten Sie interessante Vorträge zu den Möglichkeiten der Erweiterung Ihrer Kundenbasis und Marktdurchdringung.

Oracle Technologie für Hardware- und Application-Partner - Oracle Hardware für Technologie- und Application-Partner - Oracle Applications für Technologie- und Hardware-Partner. Alle wichtigen Neuheiten für  Sie  rund um die Vorteile der Partnerschaft als Strategischer, Investment und Managed Partner sowie Workshops mit unseren Value Added Resellern. Natürlich können Sie sich ebenfalls umfassend  über das  kompakte Spektrum von  Enablement, University und Support  informieren.

Die Teilnahme ist für Sie als Oracle Partner kostenfrei. Erfahren Sie mehr Details über den ORACLE PARTNER DAY, die Agenda, die Workshops, Foren, Live Assessments und 1:1 Managementgespräche.

Übrigens: Direkt nach dem Oracle Partner Day findet der Oracle Day für Endkunden statt. Sie als Partner können gerne an dieser Veranstaltung gemeinsam mit Ihren Kunden teilnehmen, die Plätze sind limitiert. Hier finden Sie weitere Infos zum ORACLE DAY.

Wir freuen uns auf Sie!

Dienstag Aug 07, 2012

Graef Computer – Oracle Kompetenz seit mehr als 20 Jahren

Kleines Unternehmen ganz groß? Wie das funktioniert, das zeigt Graef jeden Tag. Mit 20 Mitarbeitern ist der Oracle Platinum Partner seit vielen Jahren als Garant für optimale Lösungen ein fester Ansprechpartner für mittelständische und große, international tätige Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen in Nordrhein-Westfalen. Das spricht sich rum – und erklärt, warum Graef Computer so außergewöhnlich erfolgreich ist. Auf Basis der Oracle Plattform löst Graef Computer alle Anforderungen von Individualsoftware, Datenbank-Administration, Hochverfügbarkeitslösungen bis zur Lizenzoptimierung.

Donnerstag Jul 26, 2012

Presse-News zum Partnergeschäft: Der Spezialisierungs-Ansturm

Zwei Erfolgsmeldungen von Oracle sorgten nicht nur für gute Laune beim diesjährigen Oracle PartnerNetwork Kickoff FY13, sondern auch für Schlagzeilen in der Fachpresse.

Lesen Sie hier die Pressemitteilungen im Original:
4.400 spezialisierte Oracle Partner weltweit
Oracle Exastack Optimized Zertifizierung bei Partnern gefragt

Wie die Presse die News von Oracle aufgenommen hat, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Das Magazin ChannelPartner widmet dem Kickoff-Event einen ausführlichen Artikel: Darin geht es u. a. um die Wachstumsrate an neuen Partnerspezialisierungen, die im Fiskaljahr 2012 sage und schreibe 83 Prozent betragen hat. Weltweit nutzen nun über 4.400 Oracle Partner die Chancen, die eine Technologie- oder Branchenspezialisierung mit sich bringt. Der Artikel geht zudem näher darauf ein, welche Partner sich warum für welche Programme entscheiden. Bei den unabhängigen Softwarehäusern (ISVs) ist beispielsweise Exastack gerade sehr angesagt.
Und hier geht’s zum kompletten Artikel.

Auch die Deutsche ORACLE-Anwendergruppe e.V. (DOAG) meldet den enormen Spezialisierungs-Anstieg und zitiert Judson Althoff, Senior Vice President Worldwide Alliances & Channels: „Oracle konzentriert sich darauf, das branchenweit am besten akzeptierte Partner-Ökosystem aufzubauen, das heute schon 25.000 Partner umfasst".
Ausführliche Infos finden Sie hier, auf der Webseite der DOAG.

In den Channelbiz Online News ist ebenfalls zu lesen, dass Oracle sein Partner Netzwerk ausweitet. Auch die Rolle von Tech Data als Distributor findet hier Erwähnung.
Mehr dazu lesen Sie hier.

Ein Exklusiv-Interview mit Dermot O'Kelly, Senior Vice President Alliances and Channels EMEA bei Oracle hat die CRN News gerade veröffentlicht. O'Kelly spricht darin unter anderem über das wachsende Partner Programm und die Geschäftschancen durch Engineered Systems und Cloud-Applikationen. Das Interview in voller Länge.

Dienstag Jun 26, 2012

Druckfrisch: Der Sales Guide Unternehmensarchitektur

Die Reihe der Oracle Sales Guides für Partner knöpft sich diesmal den Dauerbrenner Unternehmensarchitektur vor. Ziel der 14-seitigen Broschüre ist es, Partner in Fragen der strukturierten und strategisch geschäftsorientierten IT-Planung mit ihren Kunden zu unterstützen.

Worum geht es? Der zugegeben etwas sperrige Begriff Unternehmensarchitektur ist für uns vor allem als Prozess interessant: All die verschiedenen Einflüsse (äußere wie innere), die auf ein Unternehmen einwirken, werden in Hinblick darauf analysiert und bewertet, ob und wie sie zur Verwirklichung der Unternehmensvisionen beitragen.

Ein elementarer Schritt ist dabei die Optimierung der Informationssysteme. Für den IT-Bereich bedeutet das, dass wir sehr genau hinschauen müssen, wo die IT bereits auf die strategischen Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist und wo das Zusammenspiel noch optimiert werden muss. Oracle stellt das Framework zur Beurteilung der IT-Architektur zur Verfügung. Auf die Analyse folgt dann die Entwicklung einer Roadmap für den Weg zum gewünschten Soll-Zustand.

Der Oracle Sales Guide bietet eine anschauliche Anleitung, wie Partner mit ihren Kunden gemeinsam einen individuellen Weg zur verbesserten Unternehmensarchitektur erarbeiten können, Schritt für Schritt: von der Bestandsaufnahme über die Zieldefinition bis hin zur Ergebnisfindung. Ein detaillierter Fragenkatalog zu den Themenbereichen Governance, Unternehmensstrategie, Organisation, Geschäftsprozesse, Anwendungen & Systeme, Daten & Informationen und Infrastruktur hilft dabei, Kunden besser einzuschätzen. Literatur- und Linktipps runden das Angebot ab.

Hier geht's zum kostenlosen Download des Sales Guides Unternehmensarchitektur (mit OPN-Login).

Dienstag Jun 19, 2012

Neue Spezialisierung, neues Glück!

Spektakuläre News aus der Welt der Spezialisierungen: Das Oracle PartnerNetwork (OPN) bietet künftig eine Spezialisierung für Oracle Spatial. Bekannt gegeben wurde dies kürzlich auf der Location Intelligence and Oracle Spatial User Conference 2012 in Washington.

Bei Oracle Spacial handelt es sich um eine besondere Option für die Oracle Database 11g Enterprise Edition. Sie bietet neuartige Möglichkeiten zur Unterstützung von räumlichen Applikationen, location-based Services und raumbezogenen Informationssystemen in Unternehmen. Konkret dient die Anwendung z. B. dazu, geographische Daten innerhalb der Datenbank zu managen. Die Möglichkeiten reichen vom automatisierten Erstellen von Karten über Facilities-Management bis hin zum Geopraphic Information System (GIS).

Die Kriterien für diese besondere Spezialisierung finden sie auf der Webseite Oracle Spatial 11g Specialization Criteria. Oracle Spacial ist nur eine unter vielen möglichen Spezialisierungen, mit denen Partner offiziell zu anerkannten und ausgezeichneten Experten werden können. Einen Überblick über die Vorteile der Spezialisierung und die Wege dorthin finden Sie hier.Und dies ist der Link auf unsere deutsche Broschüre.

Dienstag Jun 12, 2012

Oracle Excellence Awards 2012

Spezialisierte Partner können sich ab sofort bis 29. Juni als „Specialized Partner of the Year“ bewerben. Damit honoriert Oracle diejenigen OPN Partner in EMEA, die sich mithilfe der Spezialisierung besonders ausgezeichnet haben, sei es durch einen hohen Mehrwert für deren Endkunden oder innovativen Lösungen und Services. Voraussetzung für eine Bewerbung ist mindestens eine abgeschlossene Spezialisierung in diesen sieben Kategorien:

  • Specialized Partner of the Year: Database
  • Specialized Partner of the Year: Applications
  • Specialized Partner of the Year: Middleware
  • Specialized Partner of the Year: Industry
  • Specialized Partner of the Year: Oracle Accelerate
  • Specialized Partner of the Year: Servers and Storage Systems
  • Specialized Partner of the Year: Oracle on Oracle

Der Gewinner eines “Specialized Partner of the Year” EMEA Awards erhält 5.000 US-Dollar MDF und vielfältige Möglichkeiten, sich in Szene zu setzen. Wie auch im letzten Jahr wird der Award wieder auf der Oracle OpenWorld in San Francisco überreicht. Interviews, Videos, Werbung, Berichte im Oracle Magazine und ein kostenloser Konferenzpass sind natürlich inklusive.

Wie immer, gilt die Bewerbung für den EMEA-Award gleichzeitig als Bewerbung für den deutschen Partner-Award 2012, der auf dem Oracle Partner Day (im Herbst nach der OpenWorld) verliehen wird.

Die Nominierung Ihres erfolgreichen Projektes muss diesmal hier auf Englisch eingereicht werden, da eine internationale Jury entscheidet. Beschreiben Sie Ihr Projekt so ausführlich wie möglich, damit sich die Juroren ein gutes Bild Ihrer Leistungen und Services machen können. Wenn Sie hierbei Unterstützung benötigen, fragen Sie einfach Ihren Channel Manager. Denn: Je aussagekräftiger Ihre Unterlagen sind, desto höher ist Ihre Chance zu gewinnen!

Alle Informationen zu den diesjährigen Awards finden Sie auf der Oracle Excellence Awards Website.
Wir drücken Ihnen die Daumen!

About

Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

Search

Categories
Archives
« März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute