Dienstag Apr 22, 2014

Für die Oracle OpenWorld 2014 den “Super Saver”-Tarif sichern

Banner OracleOpenWorld 2014

Im Frühling schon an den Herbst denken? Wir erfreuen uns gerade an dem sprießenden Grün und sollen schon wieder an Herbstlaub denken? Es lohnt sich aber, denn Sie können damit bares Geld sparen. Wer jetzt den “Super Saver”-Tarif für die Oracle OpenWorld bucht, die vom 28. September bis zum 2. Oktober 2014 in San Francisco stattfindet, zahlt bis zu 800$ weniger! Die Frist für diese Sondertickets läuft noch bis zum 2. Mai 2014, danach gilt der “Early Bird” Tarif vom 3. Mai bis zum 18. Juli 2014. Also schlagen Sie schnell zu! Und bitte laden Sie auch Ihre Endkunden ein, an der Oracle OpenWorld teilzunehmen. Alle weiteren Infos dazu finden Sie hier.

Dienstag Okt 22, 2013

Zukunftsmusik auf der Oracle OpenWorld 2013

"The future begins at Oracle OpenWorld", das Motto weckt große Erwartungen! Wie die Zukunft aussehen könnte, davon konnten sich 60.000 Besucherinnen und Besucher aus 145 Ländern vor Ort in San Francisco selbst überzeugen: In sage und schreibe 2.555 Sessions – verteilt über Downtown San Francisco – ging es dort um Zukunftstechnologien und neue Entwicklungen. Wie soll man zusammenfassen, was insgesamt 3.599 Speaker, fast die Hälfte übrigens Kunden und Partner, in vier Tagen an technologischen Visionen entwickelt und präsentiert haben? Nehmen wir ein konkretes Beispiel, das in diversen Sessions immer wieder auftauchte: Das „Internet of Things“, sprich „intelligente“ Alltagsgegenstände, deren eingebaute Minicomputer ohne den Umweg über einen PC miteinander kommunizieren und auf äußere Einflüsse reagieren. Für viele ist das heute noch Neuland, doch die Weiterentwicklung des Internet of Things eröffnet für Oracle, wie auch für die Partner, ein spannendes Arbeitsfeld und natürlich auch einen neuen Markt.
Run auf die Sunday Key Notes
Die omnipräsenten Fokus-Themen der viertägigen größten Hauskonferenz von Oracle hießen in diesem Jahr Customer Experience und Human Capital Management. Spannend für Partner waren auch die Strategien und die Roadmap von Oracle sowie die Neuigkeiten aus den Bereichen Engineered Systems, Cloud Computing, Business Analytics, Big Data und Customer Experience.

Neue Rekorde stellte die Oracle OpenWorld auch
im Netz
auf: Mehr als 2,1 Millionen Menschen besuchten diese Veranstaltung online und
nutzten dabei über 224 Social-Media Kanäle
– fast doppelt so viele wie noch vor einem Jahr. Die gute Nachricht: Die Oracle OpenWorld bleibt online, denn es besteht nach wie vor die Möglichkeit, OnDemand-Videos der Keynote- und Session-Highlights anzusehen: Gehen Sie einfach auf Conference Video Highlights und wählen Sie aus acht Bereichen entweder eine Zusammenfassung oder die vollständige Keynote beziehungsweise Session. Dort finden Sie auch Videos der eigenen Fach-Konferenzen, die im Umfeld der Oracle OpenWorld stattfanden: die JavaOne, die MySQL Connect und der Oracle PartnerNetwork Exchange.

Beim Oracle PartnerNetwork Exchange wurden, ganz auf die Fragen und Bedürfnisse der Oracle Partner zugeschnitten, Themen wie Cloud für Partner, Applications, Engineered Systems und Hardware, Big Data, oder Industry Solutions behandelt, und es gab, ganz wichtig, viel Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung. Konkret befassten sich dort beispielsweise Sessions mit Cloudanwendungen im Gesundheitsbereich, mit der Erstellung überzeugender Business Cases für Kundengespräche oder mit Mobile und Social Networking. Die aus Deutschland angereisten über 40 Partner trafen sich beim OPN Exchange zu einem anregenden gemeinsamen Abend mit den anderen Teilnehmern.

Dass die Oracle OpenWorld auch noch zum sportlichen Highlight werden würde, kam denkbar unerwartet: Zeitgleich mit der Konferenz wurde nämlich in der Bucht von San Francisco die entscheidende 19. Etappe des Americas Cup ausgetragen. Im traditionsreichen Segelwettbewerb lag Team Oracle USA zunächst mit 1:8 zurück, schaffte es aber dennoch, den Sieg vor dem lange Zeit überlegenen Team Neuseeland zu holen und somit den Titel zu verteidigen.

Selbstverständlich fand die Oracle OpenWorld auch ein großes Medienecho. Wir haben eine Auswahl für Sie zusammengestellt:
- ChannelPartner
- Computerwoche
- Heise
- Silicon über Big Data
- Silicon über 12c

Freitag Sep 27, 2013

Noch Plätze frei: Vertriebsstammtisch in München mit Infos von der ORACLE OpenWorld 2013

Sie konnten nicht persönlich zur ORACLE OpenWorld 2013 nach San Francisco, dann besuchen Sie unseren Stammtisch in München! Am 9. Oktober sind Sie herzlich nach München eingeladen, um mit uns relevante Oracle Themen zu besprechen, zu Networken und abends mit Sternekoch Peter Offenhäuser zu kochen! 

Die Plätzte sind begrenzt, melden Sie sich deshalb gleich hier an. Wir freuen uns auf Sie!

Mittwoch Sep 18, 2013

Nur noch ein paar Tage bis zur Oracle OpenWorld

Oracle OpenWorld 2013

Am Sonntag, dem 22. September, öffnet die diesjährige Oracle OpenWorld, die weltweit größte Kunden- und Partnerveranstaltung von Oracle, wieder für fünf Tage ihre Pforten in San Francisco. Mehr als 60.000 Teilnehmer aus aller Welt werden sich unter dem Motto „Simplifying IT. Enabling Business Transformation.“ über Neuigkeiten und Trends aus den Oracle Bereichen Hardware, Applications, Technology Partner und Middleware informieren.

Als Service für unsere Partner stellen wir Ihnen eine Infografik zur Verfügung. In dieser finden Sie Informationen und Links zu allen wichtigen Social Media Channels der Oracle OpenWorld 2013. Klicken Sie sich durch die Infografik, und Sie finden die relevanten Social Media Zugänge zu den Konferenzen und Themen der Oracle OpenWorld
Big Data, Cloud, Security, Hardware, Midsize, Customer Experience (CX) und Human Capital Management (HCM) sowie Links zu den gleichzeitig stattfindenden Konferenzen, JavaOne und MySQL Connect.
Link zur Infografik

Donnerstag Okt 25, 2012

inforsacom ist Oracle EMEA Database Partner of the Year – wir gratulieren!

Der Jubel war groß auf der Oracle Open World 2012 in San Francisco: inforsacom ist EMEA Specialized Database Partner of the Year! Bei der Verleihung betonte David Callaghan, Senior Vice President EMEA A&C, die Auszeichnung gehe an die spezialisierten Partner, „die höchste Level an Innovation und Leistungsfähigkeit in ihren Spezialgebieten erzielt haben.“

Die inforsacom Informationssysteme GmbH mit Sitz in Deutschland entwickelt und liefert seit 1997 integrierte IT-Lösungen im Data-Center. Die Auszeichnung des Platinum Partners ist die Krönung einer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit Oracle.

Kunden schätzen das Unternehmen als Experten für Infrastruktur-Lösungen und -Services im Bereich Rechenzentren. Neben dem Fokus auf Oracle Datenbank-Technologien ist inforsacom auch auf das Hardware- und Engineered Systems Portofolio spezialisiert. inforsacom hat als „trusted advisor“ immer den größtmöglichen Kundennutzen im Blick – das zahlt sich aus. Herzlichen Glückwunsch!

Hier ist die Pressemeldung zur Award-Verleihung und das sind die Gewinner in den sechs weiteren Kategorien:

  • Middleware: egabi Solutions (Ägypten)
  • Applications: Accenture (Niederlande)
  • Industry: Mannai Trading Corporation (Katar)
  • Oracle Accelerate for Midsize Companies: Inoapps Ltd (United Kingdom)
  • Oracle on Oracle: Capgemini Espania, S.L. (Spanien)
  • Server and Storage Systems: Mannai Trading Corporation (Katar)


Dienstag Jun 12, 2012

Oracle Excellence Awards 2012

Spezialisierte Partner können sich ab sofort bis 29. Juni als „Specialized Partner of the Year“ bewerben. Damit honoriert Oracle diejenigen OPN Partner in EMEA, die sich mithilfe der Spezialisierung besonders ausgezeichnet haben, sei es durch einen hohen Mehrwert für deren Endkunden oder innovativen Lösungen und Services. Voraussetzung für eine Bewerbung ist mindestens eine abgeschlossene Spezialisierung in diesen sieben Kategorien:

  • Specialized Partner of the Year: Database
  • Specialized Partner of the Year: Applications
  • Specialized Partner of the Year: Middleware
  • Specialized Partner of the Year: Industry
  • Specialized Partner of the Year: Oracle Accelerate
  • Specialized Partner of the Year: Servers and Storage Systems
  • Specialized Partner of the Year: Oracle on Oracle

Der Gewinner eines “Specialized Partner of the Year” EMEA Awards erhält 5.000 US-Dollar MDF und vielfältige Möglichkeiten, sich in Szene zu setzen. Wie auch im letzten Jahr wird der Award wieder auf der Oracle OpenWorld in San Francisco überreicht. Interviews, Videos, Werbung, Berichte im Oracle Magazine und ein kostenloser Konferenzpass sind natürlich inklusive.

Wie immer, gilt die Bewerbung für den EMEA-Award gleichzeitig als Bewerbung für den deutschen Partner-Award 2012, der auf dem Oracle Partner Day (im Herbst nach der OpenWorld) verliehen wird.

Die Nominierung Ihres erfolgreichen Projektes muss diesmal hier auf Englisch eingereicht werden, da eine internationale Jury entscheidet. Beschreiben Sie Ihr Projekt so ausführlich wie möglich, damit sich die Juroren ein gutes Bild Ihrer Leistungen und Services machen können. Wenn Sie hierbei Unterstützung benötigen, fragen Sie einfach Ihren Channel Manager. Denn: Je aussagekräftiger Ihre Unterlagen sind, desto höher ist Ihre Chance zu gewinnen!

Alle Informationen zu den diesjährigen Awards finden Sie auf der Oracle Excellence Awards Website.
Wir drücken Ihnen die Daumen!

Donnerstag Mai 24, 2012

OpenWorld und JavaOne 2012: Jetzt anmelden!

Nach der Oracle OpenWorld ist vor der OpenWorld. Die Planungen für 2012 laufen schon auf Hochtouren für das größte Oracle Event des Jahres. Auch in diesem Jahr dürfen wir auf viele Neuheiten gespannt sein.

Neu ist das "Oracle PartnerNetwork Exchange", ein spezielles Programm von Keynotes und Sessions nur für Partner während der gesamten OpenWorld. Oracle Executives und Experten stellen gezielte Gechäftsmöglichkeiten für Partner vor. Und es bleibt die ganze Woche über genug Raum zum Networken - mit den wichtigsten Personen fürs Business: Kunden, Prospects und anderen Partnern. Hier gibt es alle Infos zum neuen Exchange Programm. Bis zum 13. Juli können sich Interessierte noch zum Vorzugspreis für die OpenWorld und JavaOne anmelden.

Und wenn mehrere Kollegen einer Firma nach San Francisco reisen, gibt es noch ein tolles Angebot von Oracle:
5 Tickets zum Preis von 4!

Vorraussetzung sind vier reguläre Anmeldungen einer Firma, dann erhalten Sie eine kostenlose Registrierung. (Dieser Rabatt kann nicht mit anderen Angeboten/Rabatten kombiniert werden.)

Noch nicht überzeugt? Dann stimmen Sie sich einfach mit den News der Oracle OpenWorld und JavaOne 2011 ein. Oracle EMEA Executives haben die wichtigsten Ankündigungen in sechs jeweils knapp 20 minütigen Interviews zusammengefasst. Einfach on Demand - wann immer Sie wollen. Hier gehts zu den Videos.

Dienstag Okt 18, 2011

San Francisco fest in Oracle Hand

Eindrücke von der Oracle OpenWorld vom 2. bis 6. Oktober 2011 in San Francisco

Eine Stadt im Ausnahmezustand: Auf den Straßen San Franciscos reiht sich Shuttlebus an Shuttlebus, an jeder Ecke stehen Hinweisplakate in rot-weiß, an den Kreuzungen sogar Helfer im Corporate Design, die geduldig den Weg von der Keynote zum Workshop oder weiter zum Messegelände weisen. Klarer Fall: Es ist Oracle OpenWorld (OOW).

45.000 Konferenzteilnehmer aus aller Welt registrierten sich insgesamt für die OOW, darunter alleine 4.500 für das OPN Forum - mehr als das Doppelte zum Vorjahr! - und davon wiederum 1.650 Besucher aus EMEA. Das klingt nach Zahlenmagie, vor allem aber nach einem Riesenerfolg für das Oracle PartnerNetwork Forum am ersten Tag der OpenWorld.

Nach ihren OOW-Highlights befragt, nannten viele Partner das OPN Forum mit Judson Althoff - kein Wunder, es war die meistbesuchte Session für Executives! Im Mittelpunkt standen die neue Partner-Strategie und die daraus resultierenden Vorteile wie z. B. Cross-Selling-Möglichkeiten für Partner. 450 Besucher konnten einen Platz in der Breakout Session mit Dermot O'Kelly und Safra Catz ergattern und erlebten dort unter anderem die Verleihung der EMEA Partner Awards an sieben Partner mit: Aus Deutschland wurde die Robotron Datenbank Software GmbH als "EMEA Indystry Partner of the Year" ausgezeichnet und zwei Partner erhielten in ihrer Kategorie neben dem EMEA auch den Global Award: Capgemini UK plc für Applications und Jet Infosystems aus Russland für Hardware.

In vielen verschiedenen Special Interest Sessions zu Themen wie Spezialisierung, Best Practices und den Oracle Produkten konnten sich die Partner ausführlich informieren. Die Partner Community Foren zu BI, EPM, Exadata und SOA zogen jeweils über 100 Teilnehmer an. Hochrangige Executives namhafter Unternehmen nutzen die OOW und trafen sich zu einem erfolgreichen EMEA Partner Advisory Board (PAB) Arbeitstreffen. Und auch das Networking kam auf der Messe nicht zu kurz, dafür stand die OPN Lounge tagsüber zur Verfügung.

Die wichtigsten Partner-News von der OOW in Kürze:
  • Das Exastack Programm wurde ausgebaut, u. a. mit Oracle Exastack Optimized.
  • Beim Launch des Oracle Enterprise Manager 12c kündigte Oracle neue OPN Ressourcen an.
  • Mit Fujitsu und Wipro haben zwei neue Partner das Diamond Level der Spezialisierung erreicht.
  • Die Oracle PartnerNetwork Specialized Global Awards wurden zum dritten Mal verliehen, die Gewinner sind: Cintra Software & Services Inc, Deloitte Consulting LLP, Capgemini UK plc, Accenture und Jet Infosystems.
  • Den EMEA Partner Specialization Award im Bereich Industry gewann die deutsche Robotron Datenbank Software GmbH (Bericht folgt).

Der Launch der Fusion Application Suite durch Oracle Gründer und CEO Larry Ellison war, wenn man die gesamte OOW betrachtet, definitiv ein Highlight und wird auch für die Partner neue Möglichkeiten eröffnen: Nach sechs Jahren intensiver Arbeit präsentierte Ellison die komplett neue service-orientierte Architektur, für ihn die „Technologie der Zukunft“. Die Fusion Application Suite vereint über 100 Programme und Produkte – und sie ermöglicht es vor allem, Cloud-Dienste anzubieten. Dass Ellison erwartungsgemäß nicht mit Seitenhieben gegen die Konkurrenz sparte, gehört zur Show, wurde aber auch inhaltlich begründet: Im Gegensatz zu den anderen großen Anbietern sei die Oracle Cloud nicht proprietär, erklärte Ellison, sondern basiere auf Industriestandards, z. B. Java. Dass Ellison persönlich sich hinstellte, und in seiner Keynote zu Demozwecken mal eben einen Vertriebsprozess mit der Fusion Application Suite durchspielte, kann - in Sachen Performance - ebenfall als Highlight gelten.

Engineered Systems hieß der zweite große Schwerpunkt – sowohl in Keynotes und Workshops, als auch am Büffet und auf den Gängen. „Da hat sich in wenigen Jahren wahnsinnig viel getan, der ganze IT-Markt verändert sich gerade“, fasst ein Teilnehmer zusammen. Im Bereich der integrierten Stacks mit einheitlichem Management vom Speicher bis zu den Applikationen, stehen Oracle natürlich seit der Integration von SUN ganz neue Wege offen. Bestes Beispiel: Die Oracle Exalytics Business Intelligence Machine. Als kleine Spielerei wurden beim Launch von Exalytics aus den Daten der Autoverkäufe der letzten 10 Jahre weltweit in Echtzeit diverse Werte berechnet, etwa das Verhältnis von Neu- und Gebrauchtwagen – so etwas bleibt in Erinnerung.

Oracle Entwickler, Kunden und Partner aus 117 Ländern hatte die OOW und die gleichzeitig stattfindende JavaOne 2011 nach San Francisco gelockt. Neben der Möglichkeit, sich als eines von 475 Unternehmen auf der Messe im Moscone Center zu präsentieren, sind sicherlich Networking und Austausch die wichtigsten Gründe, zur Oracle OpenWorld zu kommen. Wo sonst bekommt man beispielsweise die Möglichkeit, wie beim ISV Roundtable, mit dem obersten Management, u. a. Judson Althoff, mal Tacheles zu reden? „Wer auf der OOW nicht gut vorbereitet ist, hat allerdings schlechte Karten“, meint ein Kollege, denn wie soll man auf die Schnelle aus über 2.000 Educational Sessions und fast 400 Produktdemonstrationen die wichtigsten für das eigene Business herausfinden? Obwohl die OOW die größte Messe überhaupt in San Francisco ist, wurde es aber nur selten hektisch, langjährige Messeerfahrung zahlt sich eben aus.

About

Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute