Dienstag Jul 03, 2012

So funktioniert Marketing!

Ein Großteil des Oracle Business wird von Partnern getragen. Damit das erfolgreich funktioniert, unterstützt Alliances & Channel die Partner mit gezielten Marketing-Aktionen. Wie zum Beispiel der Oracle Exadata Kampagne.

Mit ausgewählten, spezialisierten Exadata-Partnern wurde die europaweit durchgeführten Demand Generation-Kampagne umgesetzt: Neben einem Emailing, das die jeweilige Exadata-Lösung des Partners im Fokus hatte, wurde für jeden Partner eine adaptierte Microsite erstellt und im Anschluss von der Marketingagentur nachtelefoniert. Die daraus entstandenen Leads potenzieller Kunden wurden dann an die Partner zurückgegeben, um den Vertriebsprozess zu starten.

Die beiden deutschen Teilnehmer der Kampagne, inforsacom und ISE, berichten in der aktuellen Ausgabe von Partner Insight ausführlich über Ihre Erfahrungen und Erfolge der Exadata Kampagne.

Donnerstag Jun 14, 2012

Danke für die gute Zusammenarbeit im FY12

Liebe Oracle Partner,

und schon wieder ist ein Geschäftsjahr zu Ende gegangen. Als erstes möchte ich Ihnen, unseren Partnern, sagen: Sie leisten seit Jahren einen fundamentalen Beitrag zum Erfolg von Oracle – auch im Fiskaljahr 2012. Herzlichen Dank dafür!

Wenn wir auf das letzte Jahr zurückblicken, gab es unter dem Motto „Oracle on Oracle“ herausragende Produktvorstellungen, Events und Partner Programme. Zu den wichtigsten technischen Innovationen gehörte sicherlich die Oracle Database Appliance speziell für kleinere Unternehmen. Auch die Daten-Explosion, zu der wir jeden Tag beitragen, stellt für alle Unternehmen eine Herausforderung dar. Um diese „Big Data“ effizient zu verwalten, haben wir die Exa-Familie erweitert. So stehen neben der Exadata Database Machine nun auch Exalogic und Exalytics – mit zuverlässiger Hardware, ausgereifter Software und Support aus einer Hand – je nach Bedarf zur Verfügung. Da ist für jeden Kunden was dabei.

Die Oracle Optimized Solutions unserer VADs waren ein weiteres wichtiges Thema, speziell für den Mittelstand, über das wir auch hier im Blog berichtet haben. Für ISVs wurden die Exastack Ready und Exastack Optimized Programme entwickelt. Speziell für Partner wurden Partner Sales Books zu den Fokus-Themen, wie beispielsweise Cloud Computing, erstellt. Im OPN stehen Ihnen mehr als 30 deutschsprachige Marketing-Kits zur Verfügung, um Sie bei der täglichen Vertriebsarbeit zu unterstützen. Und mit dem überarbeiteten und erweiterten Solutions Catalog im OPN können Sie von Endkunden ganz einfach nach Ihrem Lösungsangebot gefunden werden. Dies sind nur einige Beispiele, wie wir versuchen, Sie bei Ihrem Geschäft zu unterstützen.

Ich hoffe, wir schaffen das auch weiterhin so gut wie bisher. Was das neue Fiskaljahr bringt, erfahren Sie beim EMEA Partner Kickoff am 29. Juni und demnächst hier im Blog. Aber soviel sei schon verraten: Meine Glückszahl ist die 13 und Ihre?

Herzlichst,

Ihre Silvia Kaske
Senior Direktor Alliances & Channel Tech Europe North

Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Dienstag Mai 08, 2012

Große Taten mit großen Daten

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit beim Science Fiction Film Iron Man 2, setzt Marvel Entertainment erneut auf die Oracle Technologie: Im neuen Superheldenspektakel The Avengers, der am 26. April in den deutschen Kinos anlief, spielt ein Oracle Data Center eine zentrale Rolle bei der Rettung der Welt!

Wie? Mit extremer Performance durch eine Exa-Lösung vom Feinsten: Exadata Database Machine, Exalogic Elastic Cloud, Exalytics In-Memory Machine, Sun ZFS Storage, SPARC Supercluster und die neue Oracle Big Data Appliance sind im aktiven Agenten-Einsatz! Und im aktuellen Oracle Magazine finden Sie das äußerst lesenswerte Interview mit dem (fiktiven) John Smith, Leitender System-Admin des Supreme Headquarters International Espionage Law-Enforcement (S.H.I.E.L.D.).

Weitere Infos zu dieser grandiosen Rettung der Datensicherheit und des Weltfriedens finden Sie hier: oracle.com/theavengers


Dienstag Apr 24, 2012

Engineered Systems im Kostencheck

„Schneller – zusammen“ unter diesem Motto steht die Engineered-Systems-Kampagne des Oracle Gold Partners Inforsacom. Knapp und anschaulich informiert die zugehörige Webseite www.schneller-zusammen.de darüber, was man unter Engineered Systems überhaupt versteht und welche Variante für welche Kunden am besten geeignet ist: Oracle Exadata, Oracle Database Appliance und Oracle Exadata für SAP.

Der zweimalige Oracle Database Partner des Jahres nimmt die Bedenken ernst, die so manchen Kunden bei Neuinvestitionen in finanziell unübersichtlichen Zeiten befallen, und reagiert mit einem besonderen Angebot: Eine unabhängige Analyse der Umgebung verbunden mit detaillierter ROI/TCO Ermittlung. Das bedeutet, dass Interessenten genau aufgeschlüsselt bekommen, wie ihr Return on Investment (ROI), also die Rendite einer Neuanschaffung und die Total Cost of Ownership (TCO), sprich die Gesamtbetriebskosten ausfallen werden. – Ein Anruf genügt.

Dienstag Feb 28, 2012

Wir bringen Sie auf Touren: ISE Oracle Technology Center

Der Oracle Exa-Stack hilft dabei, großen Datenmengen effizient zu verwalten – mit zuverlässiger Hardware, ausgereifter Software und Support aus einer Hand. Je nach Bedarf stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung: Exadata, die hochverfügbare Database Machine, Exalogic, eine komplette, integrierte Hard- und Software-Plattform für Unternehmensanwendungen oder Exalytics, die erste In-Memory BI Machine mit der schnellsten Performance für Business Intelligence- und Planning-Applikationen.

Überzeugen Sie sich mit eigenen Augen: Am Freitag, 2. März 2012, eröffnen die Firmen ISE Information Systems Engineering, Oracle, Intel und noris network AG das neue ISE Oracle Technology Center in Nürnberg. Dazu möchten wir Sie einladen! Diese Highlights erwarten Sie:

  • The Next IT Generation: Exadata & Exalogic mit Ausblick auf Exalytics im Einsatz - Erfolgreiche Kundenprojekte und Erfahrungen.

  • Vorteile eines Hosting-Modells Ihrer Exadata & Exalogic Server durch ISE und noris network AG.

  • The Next Datacenter: Möglichkeit einer Rechenzentrumsbesichtigung in Europas modernstem Rechenzentrum bei der noris network AG.

Alle Oracle Partner und Endkunden sind herzlich zur Eröffnung eingeladen!

Zusätzlich können Sie Karten für ein Rennen der DTM 2012 gewinnen. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!

Dienstag Nov 22, 2011

Datenbank in a Box

Die Oracle Database Appliance: ein zuverlässiges, einfach zu bedienendes und erschwingliches Datenbank-System.

Endlich kommt ein Datenbanksystem auf den Markt, das auf die Bedürfnisse kleinerer Unternehmen zugeschnitten ist: Oracle Database Appliance (ODA). Nicht jeder, der große Datenmengen zu verwalten hat, kann schließlich gleich zu Exadata und Co. greifen.

Die "Datenbank in a Box" kombiniert Software, Server und Storage. Sie bietet neben allen Vernetzungsmöglichkeiten auch Ausfallsicherheit, und beinhaltet zwei geclusterte SunFire-Server, die unter Oracle Lunux mit der Oracle Database Enterprise Edition 11g Release 2 laufen. Zwei große Vorteile zeichnen die ODA aus:

Erstens Einfachheit: Sowohl Installation als auch die Administration ist durch die "One Button"-Funktionalität extrem einfach. Und zum zweiten ihre Anpassungsfähigkeit: Die Datenbank wächst mit den Bedürfnissen des Unternehmens, die Leistungsfähigkeit der ODA lässt sich mit der "Pay-as-you-grow" Software-Lizenzierung sukzessive anpassen: Es können zwei bis 24 Cores freigeschaltet werden - je nach Bedarf.

Sie bietet außerdem hohe Verfügbarkeit: Für den Schutz vor Server- und Storageausfällen sorgen Oracle Real Application Clusters beziehungsweise Oracle Automatic Storage Management. Proaktive Systemüberwachung, Software-Bereitstellung auf einen Klick, integrierte Patches über den gesamten Stack und ein automatischer Call-Home bei Hardware-Ausfällen sparen Kosten und Ressourcen bei der Instandhaltung.

Über das Oracle PartnerNetzwerk steht Kunden eine große Anzahl an branchenübergreifenden und -spezifischen Anwendungen zur Verfügung, die von der besseren Verfügbarkeit der Oracle Database Appliance profitieren.

Auch die Fachpresse setzt sich mit der neuen Oracle Database Appliance auseinander: Ausführlich berichten unter anderem die Computerwoche und heise online. Das Admin-Magazin bietet eine kurze aber treffende Übersicht. Eine ebenfalls anschauliche, etwas ausführlichere Darstellung bietet die Webseite von DOAG e.V.

Im Webcast zur Oracle Database Appliance geht Judson Althoff unter anderem auf deren Bedeutung für das Partner-Business ein:

Donnerstag Nov 17, 2011

Oracle@Work: IDS bringt mit Exadata Licht ins Investmentcontrolling

Die Datenmengen, die die IDS GmbH (Analysis and Reporting Services) tagtäglich zu bewältigen hat, sind enorm: Bei der Tochter der Allianz SE sind alle Dienstleistungen rund um das Investmentcontrolling angesiedelt. Das Unternehmen benötigte eine ausbaufähige Datawarehouse-Lösung, in der alle Daten zusammengeführt, harmonisiert und angereichert werden können. Als optimale Lösung fand IDS schließlich zu Exadata, genauer der Oracle Exadata Database Machine. Die Implementierung erfolgte gemeinsam mit dem Oracle Platinum Partner ISE, der den technischen und beratenden Part übernommen hatte und IDS weiterhin bei der Weiterentwicklung unterstützt. Wie Exadata dort zum Einsatz kommt und warum sich diese Investition für IDS gelohnt hat, erfahren Sie im hier im Video:

Dienstag Okt 18, 2011

San Francisco fest in Oracle Hand

Eindrücke von der Oracle OpenWorld vom 2. bis 6. Oktober 2011 in San Francisco

Eine Stadt im Ausnahmezustand: Auf den Straßen San Franciscos reiht sich Shuttlebus an Shuttlebus, an jeder Ecke stehen Hinweisplakate in rot-weiß, an den Kreuzungen sogar Helfer im Corporate Design, die geduldig den Weg von der Keynote zum Workshop oder weiter zum Messegelände weisen. Klarer Fall: Es ist Oracle OpenWorld (OOW).

45.000 Konferenzteilnehmer aus aller Welt registrierten sich insgesamt für die OOW, darunter alleine 4.500 für das OPN Forum - mehr als das Doppelte zum Vorjahr! - und davon wiederum 1.650 Besucher aus EMEA. Das klingt nach Zahlenmagie, vor allem aber nach einem Riesenerfolg für das Oracle PartnerNetwork Forum am ersten Tag der OpenWorld.

Nach ihren OOW-Highlights befragt, nannten viele Partner das OPN Forum mit Judson Althoff - kein Wunder, es war die meistbesuchte Session für Executives! Im Mittelpunkt standen die neue Partner-Strategie und die daraus resultierenden Vorteile wie z. B. Cross-Selling-Möglichkeiten für Partner. 450 Besucher konnten einen Platz in der Breakout Session mit Dermot O'Kelly und Safra Catz ergattern und erlebten dort unter anderem die Verleihung der EMEA Partner Awards an sieben Partner mit: Aus Deutschland wurde die Robotron Datenbank Software GmbH als "EMEA Indystry Partner of the Year" ausgezeichnet und zwei Partner erhielten in ihrer Kategorie neben dem EMEA auch den Global Award: Capgemini UK plc für Applications und Jet Infosystems aus Russland für Hardware.

In vielen verschiedenen Special Interest Sessions zu Themen wie Spezialisierung, Best Practices und den Oracle Produkten konnten sich die Partner ausführlich informieren. Die Partner Community Foren zu BI, EPM, Exadata und SOA zogen jeweils über 100 Teilnehmer an. Hochrangige Executives namhafter Unternehmen nutzen die OOW und trafen sich zu einem erfolgreichen EMEA Partner Advisory Board (PAB) Arbeitstreffen. Und auch das Networking kam auf der Messe nicht zu kurz, dafür stand die OPN Lounge tagsüber zur Verfügung.

Die wichtigsten Partner-News von der OOW in Kürze:
  • Das Exastack Programm wurde ausgebaut, u. a. mit Oracle Exastack Optimized.
  • Beim Launch des Oracle Enterprise Manager 12c kündigte Oracle neue OPN Ressourcen an.
  • Mit Fujitsu und Wipro haben zwei neue Partner das Diamond Level der Spezialisierung erreicht.
  • Die Oracle PartnerNetwork Specialized Global Awards wurden zum dritten Mal verliehen, die Gewinner sind: Cintra Software & Services Inc, Deloitte Consulting LLP, Capgemini UK plc, Accenture und Jet Infosystems.
  • Den EMEA Partner Specialization Award im Bereich Industry gewann die deutsche Robotron Datenbank Software GmbH (Bericht folgt).

Der Launch der Fusion Application Suite durch Oracle Gründer und CEO Larry Ellison war, wenn man die gesamte OOW betrachtet, definitiv ein Highlight und wird auch für die Partner neue Möglichkeiten eröffnen: Nach sechs Jahren intensiver Arbeit präsentierte Ellison die komplett neue service-orientierte Architektur, für ihn die „Technologie der Zukunft“. Die Fusion Application Suite vereint über 100 Programme und Produkte – und sie ermöglicht es vor allem, Cloud-Dienste anzubieten. Dass Ellison erwartungsgemäß nicht mit Seitenhieben gegen die Konkurrenz sparte, gehört zur Show, wurde aber auch inhaltlich begründet: Im Gegensatz zu den anderen großen Anbietern sei die Oracle Cloud nicht proprietär, erklärte Ellison, sondern basiere auf Industriestandards, z. B. Java. Dass Ellison persönlich sich hinstellte, und in seiner Keynote zu Demozwecken mal eben einen Vertriebsprozess mit der Fusion Application Suite durchspielte, kann - in Sachen Performance - ebenfall als Highlight gelten.

Engineered Systems hieß der zweite große Schwerpunkt – sowohl in Keynotes und Workshops, als auch am Büffet und auf den Gängen. „Da hat sich in wenigen Jahren wahnsinnig viel getan, der ganze IT-Markt verändert sich gerade“, fasst ein Teilnehmer zusammen. Im Bereich der integrierten Stacks mit einheitlichem Management vom Speicher bis zu den Applikationen, stehen Oracle natürlich seit der Integration von SUN ganz neue Wege offen. Bestes Beispiel: Die Oracle Exalytics Business Intelligence Machine. Als kleine Spielerei wurden beim Launch von Exalytics aus den Daten der Autoverkäufe der letzten 10 Jahre weltweit in Echtzeit diverse Werte berechnet, etwa das Verhältnis von Neu- und Gebrauchtwagen – so etwas bleibt in Erinnerung.

Oracle Entwickler, Kunden und Partner aus 117 Ländern hatte die OOW und die gleichzeitig stattfindende JavaOne 2011 nach San Francisco gelockt. Neben der Möglichkeit, sich als eines von 475 Unternehmen auf der Messe im Moscone Center zu präsentieren, sind sicherlich Networking und Austausch die wichtigsten Gründe, zur Oracle OpenWorld zu kommen. Wo sonst bekommt man beispielsweise die Möglichkeit, wie beim ISV Roundtable, mit dem obersten Management, u. a. Judson Althoff, mal Tacheles zu reden? „Wer auf der OOW nicht gut vorbereitet ist, hat allerdings schlechte Karten“, meint ein Kollege, denn wie soll man auf die Schnelle aus über 2.000 Educational Sessions und fast 400 Produktdemonstrationen die wichtigsten für das eigene Business herausfinden? Obwohl die OOW die größte Messe überhaupt in San Francisco ist, wurde es aber nur selten hektisch, langjährige Messeerfahrung zahlt sich eben aus.

Donnerstag Sep 15, 2011

Fast & Furious: Exadata & Exalogic

Hardware, Software und Services aus einer Hand: Dies ist mit den Exa-Stack-Lösungen von Oracle möglich, als schnelle, sichere und einfach zu bedienende Lösung.

Und die ausgefeilte Hardware hat es in sich: durchschnittlich erzielen Kunden mit Exadata 9x schnellere Antwortzeiten (auch in großen Data Warehouses) als mit bisherigen Systemen, bei richtigem Tuning ist sogar ein Faktor bis zu 19 möglich - bei geringerem Platzbedarf und Stromverbrauch. Im kürzlich erschienenen Artikel "Oracle lässt die Muskeln Hardware und Software spielen" wird der Exa-Stack beleuchtet.


Dienstag Aug 30, 2011

Hunkler – Best Solutions based on Oracle

Einen Blick dafür, wie man Erfolgsgeschichten schreibt, hatte Rainer Hunkler von Anfang an. Bereits 1987 wurde sein Unternehmen zum allerersten offiziellen Oracle Partner. Die Hunkler GmbH & Co. KG aus Karlsruhe blickt auf viele Jahre Erfahrung zurück – insbesondere in den Kerngeschäftsfeldern Oracle Lizenzvertrieb und Projekt-Consulting sowie Business Solutions und ERP. Der treue Kundenstamm schätzt die intensive Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer und seinem ausgesuchten Team von Oracle Certified Professionals. Denn Hunkler hat ein klares wie ambitioniertes Ziel: mit Hilfe von Oracle Technologie das Beste aus den IT-Investitionen der Kunden herauszuholen! Mit der Begeisterung für die Oracle Exadata Database Machine zeigt Hunkler einmal mehr sein Gespür und Know-how für erfolgreiche Lösungen.

About

Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

Search

Categories
Archives
« Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute