Donnerstag Jul 25, 2013

DeutschlandCard steigert Performance mit Exadata

Mehr als 12,5 Millionen Verbraucher besitzen die DeutschlandCard. Die Teilnehmer des Multipartner-Bonusprogramms können mit nur einer Karte bei mehr als 10.000 POS mit ihren Einkäufen Bonuspunkte sammeln und diese anschließend gegen hochwertige Prämien einlösen oder direkt an der Kasse mit den Einkäufen verrechnen lassen. Die teilnehmenden Unternehmen festigen so die Beziehung zu ihren Kunden und lernen, deren Kaufverhalten einzuschätzen.

Klar, dass bei der DeutschlandCard GmbH enorme, ständig wachsende Datenmengen entstehen. Um aber dennoch hohe Performanz und Verfügbarkeit garantieren zu können, sollte die Kapazität des Data Warehouses gesteigert werden. Zudem sollte ein neuer Programmpartner mit sehr hohen Datenvolumina aufgenommen werden. Deshalb stellte sich die Frage, welche Datenbanklösung diese neuen Herausforderungen auf Dauer zuverlässig bewältigen kann. Hier kommt die Oracle Exadata Database Machine ins Spiel.

Mit Hilfe des Oracle Advanced Customer Support Services wurde zunächst eine eingehende Analyse der bestehenden Systeme durchgeführt, um sichergehen zu können, dass Exadata sich nahtlos in die bestehende IT-Umgebung des Unternehmens einfügen würde. Im Anschluss konnte in einem Zeitraum von nur drei Monaten die Oracle Exadata Database Machine integriert werden. Im Video berichten Dr. Clemens Schäffner und Volker auf der Landwehr von der DeutschlandCard GmbH, welche spezifischen Anforderungen das anspruchsvolle Big Data Projekt stellte und wie diese gelöst werden konnten.

Donnerstag Apr 11, 2013

Auf die Plätze, fertig, Cloud!

Cloud-Technologien kommen in der Unternehmens-IT immer besser an. Derzeit ist die Cloud vor allem beliebt für Entwicklungs- und Testumgebungen, doch der Trend weitet sich stetig auf umfangreiche Geschäftsanwendungen aus. Basierend auf der Oracle Exadata Database Machine und Oracle Exalogic Elastic Cloud, hat Oracle eine leistungsfähige und sichere Plattform für Geschäftsanwendungen in der Cloud geschaffen. Um die Partner fit für das Cloud-Geschäft zu machen und Kunden einen deutlichen Mehrwert bieten zu können, hat Oracle verschiedene Wege und Spezialisierungen eingerichtet:

Cloud Builder

Die Spezialisierung zum Oracle Cloud Builder zeichnet Partner als Experten für den Aufbau von Clouds mit Oracle Technologie aus. Sie steht für ausgezeichnete Expertise und Erfahrung mit Exadata oder Exalogic, Linux oder Solaris, Database 11g, Enterprise Manager 12c und Oracle Cloud Application Foundation. Wie Sie Schritt für Schritt zum spezialisierten Cloud Builder werden, erfahren Sie in der Oracle Cloud Builder Knowledge Zone.

Referral

Das Oracle Cloud Referral Program bietet allen Oracle PartnerNetwork Mitgliedern die Möglichkeit, das Cloud Geschäft ganz einfach an Oracle zu melden. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Cloud Knowledge Zone. Die Deals werden registriert und entsprechend honoriert.

Rapid Start

Bei der Oracle Cloud Spezialisierung mit Rapid Start dreht sich alles um die vollständige Implementierung einer Cloud durch die Partner. Die Zielgruppe sind Partner, die mindestens das Goldlevel erreicht haben. Auch für Sie ist der erste Schritt die Knwoledge Zone.

Resale

Künftig wird es auch für Cloud-Produkte ein eigenes Resale Programm geben. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

PaaS for ISVs

Und, last but not least, bietet die Oracle Platform Services für Independent Software Vendors (ISVs) eine anwenderfreundliche Dienstleistungsplattform für Softwarehäuser, die selbst Cloud Applications für Unternehmen entwickeln. Partner können sich hier als Oracle Platform Services Partner registrieren.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Knowledge Zone zum Thema Fusion Applications und der Talent Management Knowledge Zone.

Oracle CloudWorld Event - Kommen Sie und bringen Sie Ihre Kunden mit!

Ein Pflichttermin für alle Cloud-interessierten Partner ist der 15. Mai 2013. An diesem Tag macht die internationale Event-Reihe "Oracle CloudWorld" in München Station, Tagungsort ist das Westin Grand, Beginn um 9 Uhr, und hier geht es direkt zur Agenda und zur Anmeldung.

Dienstag Feb 19, 2013

Infosys Oracle Exadata für SAP

Wussten Sie, dass fast 50% der SAP-Systeme auf Datenbanken von Oracle laufen? Bei mittleren und großen Unternehmen sind es bis zu zwei Drittel der SAP-Kunden, die auf Oracle Databases setzen.
Steigende Datenvolumen können fürs SAP-Systeme eine große Herausforderung darstellen. Konkret kämpfen viele mit langen Wartezeiten bei Batch-Jobs, temporären Bottlenecks in Geschäftstransaktionen und weiteren hartnäckigen Problemen.
Der Oracle Diamond Partner Infosys hat nun eine Lösung entwickelt, die die Performance extrem steigern kann – eine Kombination aus Oracle Exadata und SAP Application Servern. Die Vorteile:

  • herausragende Leistung aufgrund der parallelen Grid-Architektur
  • SAP- und Nicht-SAP-Datenbanken können mithilfe des Oracle Enterprise Managers 12c leichter konsolidiert werden
  • geringerer Strom- und Platzbedarf im Serverraum
  • Exadata wird von den SAP-BR-Tools unterstützt und alle SAP-DBA-Tools sind verfügbar
  • eine Step-by-Step-Anleitung sorgt für einfache Handhabung

Die Exadata Database Machine wird quasi als unternehmenseigene Private Database Cloud Server eingesetzt. Eine flexible und kostengünstige Lösung.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Präsentation oder im Infosys-Datenblatt.

Dienstag Jan 08, 2013

Exadata zum Anfassen: Tech Data Azlan stellt Demo Exadata für Partner bereit

Wenn eine große Neuanschaffung ansteht, kann man gar nicht genug Testberichte lesen, Kollegen fragen, Experten konsultieren – das ist wichtig, aber leider oft nicht ausreichend. Letztlich geht nichts über einen Praxistest! Für die Exadata von Oracle stellt Tech Data Azlan in deren hauseigenen DemoCenter nun eine Exadata ihren Partner für Testzwecke zur Verfügung.

Die Ehre, die nagelneue, nicht gerade kleine Database Machine feierlich in Empfang zu nehmen, wurde Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels Germany, zuteil. Für das Partnergeschäft ist das ein wichtiger Schritt, denn das Democenter bietet Oracle Partnern und Kunden eine weitere Möglichkeit, die Exadata-Technologie in einer sicheren Umgebung exklusiv mit ihrer eigenen Datenbank zu testen.

Überzeugen Sie sich selbst vor Ort von den Qualitäten der Oracle Exadata Database Machine! Bekannt ist sie für ihre extrem hohe Performance, sowohl für Data Warehousing- als auch für OLTP-Anwendungen. Exadata ist damit unter anderem bestens geeignet für die Konsolidierung auf privaten Clouds.

Zum Komplettpaket gehören selbstverständlich Server, Speicher, Netzwerk und Software - alles skalierbar, sicher und redundant. So viel zu den unbestrittenen Vorteilen. Ob Sie und die Exadata zusammenpassen, das finden Sie am besten selbst heraus! Vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 089-4700-3010 oder per Email: oracle-info@ techdata.de

Dienstag Okt 02, 2012

Virtuelle Tour durch das Oracle Universum

Die neue „Oracle Hardware Virtual Tour“ fürs iPhone und iPad ist eine animierte Entdeckungsreise zu verschiedenen Oracle Produkten: Man öffnet Gehäuse, findet diverse Komponenten, kann diese anschauen, drehen und herausfinden, wozu sie gut sind.

Zu sehen und erfahren gibt es unter anderem Oracle Exadata, SPARC Systeme, Sun x86 Systeme, Sun Blade und Sun Netra Systeme. Sie alle treten mit dem Anspruch an, Rekorde in Sachen Performance zu brechen, einfach in der Handhabung zu sein, mit hoher Verfügbarkeit zu punkten und Kosten zu sparen.

Ein verspieltes Feature – aber eines, das Partner im Kundenkontakt gewinnbringend einsetzen können. Die 3D-Apps laufen auf dem iPhone 3GS, dem iPad 2 oder neueren Geräten.

Dienstag Sep 11, 2012

Spezialisierung ohne Grenzen

Arrow erreicht Exadata Spezialisierung für alle EMEA-Länder

“Know-how sells” – das weiß auch unser VAD Arrow. Der IT-Distributor aus Fürstenfeldbruck, nahe München, hat sich auf die Bereitstellung von Enterprise und Midrange Computing Lösungen fokussiert. So auch für die Exadata Technologie von Oracle. Exadata beinhaltet Server, Speicher, Netzwerktechnik und Datenbanksoftware in einem System und hilft so, auch große Datenmengen – die „Big Data“ – spielend zu managen.

Die Kombination aus Hard- und Software bietet Oracle Partnern enorme Geschäftspotenziale im Verkauf und im Service, deshalb ist eine Expertise so wichtig. Durch die vier europäischen Demo-Zentren und insgesamt acht komplett installierte Exadata reichlich Erfahrung mit der Oracle Exa-Familie sammeln können. Der VAD bietet Oracle Partnern und Kunden Performance-Tests, Testumgebungen und Proof of Concepts (PoC) an – und das länderübergreifend. Als logische Konsequenz wurde Arrow im August 2012 mit der EMEA Spezialisierung für Exadata von Oracle ausgezeichnet!

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg mit dem Exa-Stack!

Dienstag Aug 21, 2012

Probieren geht über Studieren

Große Neuanschaffungen müssen wohlüberlegt sein. Man kann noch so viele Beratungsgespräche führen, Bewertungen lesen oder Demofilme anschauen – was oft fehlt ist, das Produkt einfach mal selbst auszuprobieren. Unser Value Added Distributor Arrow bietet eine Lösung für alle, die über die Umstellung auf Exadata und Exalogic nachdenken:

Vier Demo-Zentren in Europa laden ein, die Exa-Familie zu testen. Zum ersten Exa* Competency Center in Krakau sind nun drei weitere Demo Center hinzugekommen: in Frankreich, Spanien und Großbritannien. Dort können installierte und funktionsfähige Oracle Exadata- und Exalogic Datenbank-Maschinen ausprobiert werden. Zudem ist es möglich, die Demosysteme auch im Remote-Zugriff oder bei Partnern und Kunden vor Ort zu nutzen.

Mit Performance-Tests, dem Aufsetzen von Testumgebungen und Proof of Concepts (PoC) des Oracle Exa-Stacks hilft Arrow den Oracle Kunden und Partnern, ihr Anschaffungsrisikos zu minimieren. Insgesamt acht komplette Exa* Datenbank-Maschinen hält Arrow EMEA zu diesem Zweck bereit. Speziell innerhalb Deutschlands steht der Oracle Database Appliance Demo-Pool mit sieben Units zur Verfügung. Oracle Partner können den Service von Arrow ECS nutzen, um ihren Kunden nicht nur geprüfte Qualität, sondern auch höchstmögliche Transparenz zu bieten.

Dienstag Aug 14, 2012

Trivadis meets Exadata

Da haben sich zwei gefunden: Das international tätige IT-Unternehmen Trivadis setzt darauf, seinen Kunden umfassenden Lösungen anzubieten. „Klar“, räumt CTO Martin Wunderli ein, „sind die Trivadis-Mitarbeiter auch jederzeit zur Stelle, wenn es akute Probleme z. B. im Datenmanagement eines Kunden gibt – doch viele davon lassen sich vermeiden, wenn man rechtzeitig auf ein solides Gesamtkonzept setzt.“

Eine vielseitige „ganzheitlichen Lösung“ anzubieten, das ist auch der Grundgedanke von Exadata. Und genau darauf hat sich der Oracle Platinum Partner Trivadis spezialisiert. Im Video sehen Sie, welche Lösungen Trivadis im Datenbank-Bereich anbietet. Zudem bietet es einen anschaulichen, animierten Überblick darüber, wie der Einsatz der Exadata Database Machine in Unternehmen nicht nur massiv Strom sparen kann (bis zu 87,5%), sondern auch den Platzbedarf für Rechenzentren extrem reduzieren kann: von einem ganzen Gebäude auf eine Etage – oder von einer Etage auf einen einzigen Raum. Aber sehen Sie einfach selbst.

Dienstag Jul 17, 2012

Ohne Limit

Der Exalytics Event von ISE und noris war ein voller Erfolg!


Die Explosion des Datenvolumens, zu der wir jeden Tag beitragen, stellt ein Unternehmen jeder Größenordnung vor eine echte Herausforderung. Der Oracle Exa-Stack hilft dabei, die „Big Data“ effizient zu verwalten – mit zuverlässiger Hardware, ausgereifter Software und Support aus einer Hand. Davon konnten sich die Besucher am 13. Juni unter dem Motto „Exalytics – Extreme Analytics with no Limits“ von ISE Information Systems Engineering GmbH im Showroom des Rechenzentrums der noris Network AG live überzeugen.

In der Keynote wurde die Basistechnik von Oracle Exalytics, die TimesTen In-Memory Database, vorgestellt. Und zwar von keiner Geringeren als Marie-Anne Neimat, Vice President für die Entwicklung der Oracle TimesTen In-Memory Database, Berkeley Database und NoSQL Database und damalige Mitbegründerin von TimesTen. Bei einem Praxistest wurde Oracle Exalytics vor den Augen der 57 Teilnehmern „auf Herz und Nieren“ geprüft. Und hat bei der tatsächlichen Performance der In-Memory Maschine am Beispiel einer Flugdatenanalyse in Echtzeit mit über 150.000.000 (150 Millionen!) Datensätzen auf ganzer Linie überzeugt.

Doch das Highlight des Tages war die Besichtigung des 5-Sterne-Rechenzentrums von noris Network. Die 57 Teilnehmer waren fasziniert, auch wenn Sie sich beim „Besuch“ der kompletten Exa-Familie Exadata, Exalogic und Exalyticswie in einem Hochsicherheitstrakt vorkamen (siehe Foto). Der guten Stimmung tat das aber keinen Abbruch, und mit einem Get-Together klang der Tag gemütlich aus.

Weiterführende Links: ISE Oracle Technology Center, Exalytics Video

Dienstag Jul 03, 2012

So funktioniert Marketing!

Ein Großteil des Oracle Business wird von Partnern getragen. Damit das erfolgreich funktioniert, unterstützt Alliances & Channel die Partner mit gezielten Marketing-Aktionen. Wie zum Beispiel der Oracle Exadata Kampagne.

Mit ausgewählten, spezialisierten Exadata-Partnern wurde die europaweit durchgeführten Demand Generation-Kampagne umgesetzt: Neben einem Emailing, das die jeweilige Exadata-Lösung des Partners im Fokus hatte, wurde für jeden Partner eine adaptierte Microsite erstellt und im Anschluss von der Marketingagentur nachtelefoniert. Die daraus entstandenen Leads potenzieller Kunden wurden dann an die Partner zurückgegeben, um den Vertriebsprozess zu starten.

Die beiden deutschen Teilnehmer der Kampagne, inforsacom und ISE, berichten in der aktuellen Ausgabe von Partner Insight ausführlich über Ihre Erfahrungen und Erfolge der Exadata Kampagne.

About

Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute