Freitag Dez 21, 2012

Oracle A&C wünscht allen Partnern ein frohes Fest und einen guten Start ins Jahr 2013!

Liebe Oracle Partner,

Weihnachten steht vor der Tür, das Fest, das uns alle ganz eindringlich daran erinnert, dass Arbeit nicht alles ist im Leben! Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien daher im Namen von Oracle A&C ein frohes Weihnachtsfest sowie schöne, erholsame und besinnliche Feiertage!
Christian Werner

Hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die sehr erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit herzlich zu danken! Wir von Oracle sehen tagtäglich wie enorm wichtig das herausragende Engagement unserer Partner ist. Wir sind stolz auf Sie, und Sie können es auch sein!

Wenn ich auf das vergangene Jahr mit unseren Partnern zurückblicke, fällt es fast schwer, die Höhepunkte zu benennen – es sind einfach zu viele! Lassen Sie mich, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, eine kleine Auswahl treffen:

Mein persönliches Highlight des Jahres 2012 ist sicherlich der Oracle Red Stack: Das Ergebnis einer intensiven Konsolidierung und Neuausrichtung im Hause Oracle. In welchem Umfang Oracle nun IT-Lösungen anbieten kann, bei denen alle Elemente optimal aufeinander abgestimmt sind, das ist in der Branche einmalig!

Für Schlagzeilen sorgte gleich zu Beginn des Jahres die Release der Oracle Big Data Appliance, die in der Kombination von Hard- und Software auch beispielhaft für die Oracle Strategie der Engineered Systems ist. Engineered Systems und Optimized Solutions, das sind Themen, die viele Partner begeistert aufgenommen haben. Um ihre konkrete Arbeit zu präsentieren, hatten spezialisierte Partner hier im Blog das ganze Jahr über die Möglichkeit, erfolgreiche Projekte in Partner-Videos und jetzt auch in professionell erstellten Anwenderberichten vorzustellen.

Im Bereich Markting für Kunden hat sich 2012 auch sonst noch einiges getan: Neue deutschsprachige Marketing Kits wurden aufgelegt und als Werkzeug, das Kunden und Partner zusammenbringt, hat sich der Solutions Catalog bewährt. Im letzten Jahr haben wir ihm einen Relaunch verpasst, so dass nun mit wenigen Klicks alle über 21.000 Partner weltweit, und deren Lösungen, zu finden sind. Welche Angebote für ihr Unternehmens-Marketing Oracle Alliances & Channels sonst noch bietet, finden Sie im neuen Kursbuch 2012/13 übersichtlich zusammengestellt.
Wie begeistert Oracle Partner die Spezialisierungsangebote nutzen, darüber waren im letzten Jahr diverse Artikel in der Fachpresse zu lesen. Weltweit kooperieren derzeit mehr als 4.400 spezialisierte Partner mit Oracle!

Abschließend möchte ich noch an unser gemeinsames Highlight im Herbst erinnern, den Oracle Partner Day in Frankfurt. Unvergesslich bleibt auf alle Fälle die Preisverleihung an die glücklichen Gewinner der Oracle Partner Awards 2012.

Wir haben viel erreicht und können zuversichtlich in die Zukunft blicken. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit und wünsche Ihnen jetzt schon ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2013!

Herzlich,
Ihr Christian Werner
Senior Director Channel Sales & Alliances Germany

Donnerstag Dez 06, 2012

Oracle Vertriebsstammtisch - Die Weihnachts-Edition

Heute zum Nikolaus haben wir eine besondere Überraschung für Sie: Kurzfristig veranstalten wir in München noch einen Weihnachts-Vertriebsstammtisch! Am 18. Dezember sind Sie herzlich nach München eingeladen, um mit uns relevante Oracle Themen zu besprechen, zu Networken und abends mit Sternekoch Peter Offenhäuser zu kochen! 

Die Plätzte sind begrenzt, melden Sie sich deshalb gleich hier an. Wir freuen uns auf Sie!

Donnerstag Nov 01, 2012

Networking beim Vertriebsstammtisch



Kennen Sie schon die Oracle Vertriebsstammtische? Mit dem neuen Format bieten wir unseren Partnern Networking in reinster Form! Unsere Stammtische richten sich an alle Partner, die zuverlässige Informationen aus erster Hand möchten.

Als Hersteller der weltweit umfassendsten Palette offener Unternehmenssoftware und Hardware bietet Oracle ein vollständiges Produktportfolio an. Diskutieren Sie mit uns über die gemeinsamen Chancen, die sich aus dem Ansatz „Engineered Systems“ und „Oracle on Oracle“ ergeben. Welche Synergien können wir erfolgreich gemeinsam nutzen, um den Markt zu erobern?

Nehmen Sie teil und spüren Sie die Philosphie, die von den Teilnehmern unserer Partner gelebt werden soll. Im Anschluss an den fachlichen Teil laden wir Sie herzlich zum praktischen Teil des interaktiven Austausches ein!

Die Teilnahme ist ausschließlich Oracle Partnern mit einer gültigen Oracle PartnerNetwork Mitgliedschaft vorbehalten und, unter Beachtung der aktuellen Teilnahmebedingungen, kostenlos.

Agenda:


15:00-17:00
  • Alles zu den Software- und Hardware Produktneuheiten von der Oracle OpenWorld

17:00-17:30
  • Um 17:00 Uhr bitten wir alle Teilnehmer und Referenten, in eine Kochschule in direkter Nähe zu gehen/zu fahren - um dort den kulinarischen Part zu erleben: gemeinsam kochen, diskutieren und essen.


17:30-22:00
  • Der praktischen Teil dieses Vertriebsseminars findet in einer Kochlocation direkt im Anschluss statt.
    (Ihre Anmeldung gilt für das Vertriebsseminar und Ihre Teilnahme am praktischen Teil, dem Kochevent)


Die nächsten Termine:


Dienstag Sep 04, 2012

Channel-Chat mit Silvia Kaske

Die Channel-Expertin spricht im Interview mit der IT-Business über Engineered Systems, neue Wege im Partner-Geschäft und die Konsolidierung der IT-Branche

Das Produktspektrum von Oracle wird, vor allem seit der massiven Ausweitung in Richtung Hardware, immer breiter. Umso notwendiger werden Spezialisierungen für die Partner. Im Exklusivinteriew mit der IT-Business beantwortet Silvia Kaske, Senior Director Channel Sales & Alliances North bei Oracle, unter anderem die Frage „Wie man im Oracle Universum Geld verdient“. Neben unserem Blog-Kernthema, den Spezialisierungen, spricht Kaske auch darüber, wie die neue Projektdatenbank hilft, im Channel Konflikte zu vermeiden.

Das lesenswerte Interview finden Sie als Titelstory in der IT-Business Nr. 17/2012 und auf IT-Business.de. Hier ein Abstract, was Sie dort erwartet:

Zu den Engineered Systems, einem zentralen Thema für Oracle, äußert sich Kaske gleich zu Beginn. Sie betont, dass Oracle zwar optimal abgestimmte Gesamtpakete wie die Oracle SOA Suite anbietet, jedoch keine Entwicklung hin zu in sich abgeschlossenen Systemen möchte. Oracle Lösungen bleiben offen für die Kombination mit Produkten anderer Anbieter. Optimized Solutions seien vor allem dafür da, „die interne Komplexität in Unternehmen zu minimieren, um damit Kosten für den Betrieb der bestehenden Systeme zu senken.“

Das ausgefeilte System der Spezialisierungen hat ein klares Ziel: „Wir wollen Partner, die genau wissen, was sie tun, und die Endkunden bestmöglich beraten und betreuen“, sagt Kaske. Das erfordert ein hohes Wissen in einer oder mehreren Branchen oder Produktsegmenten – niemand erwartet schließlich von einem Partner, Experte für alle 9.000 Einzelprodukte zu sein. Dafür stehen derzeit über 100 zertifizierte Spezialisierungen zur Wahl.

Das Programm OPN Specialised steht seit nunmehr zwei Jahren für die Entwicklung hin zu höheren Zertifizierungsanforderungen und damit zu noch kompetenteren Partnern. Zudem fördert Oracle die Kooperation verschieden spezialisierter Partner untereinander, Stichwort „Enablement 2.0“. Für einen reibungslosen Ablauf von Partnerprojekten sorgt deren Registrierung im Open Market Modell (OMM).

Donnerstag Aug 02, 2012

Neue Namen für die Sun x86 Server

Im April 2012 hat Oracle die neuen Sun x86 Server auf Basis des Intel E5-2600 Chips vorgestellt. Damit wurde die beste x86-Plattform für Oracle Software und andere Business-Anwendungen geschaffen. 

Dieser Marktstrategie folgend, hat Oracle nun die Sun x86 Rackmount- und Blade Server-Namen an die Oracle Engineered Systems angepasst. Da die Engineered Systems mit ihren integrierten und optimierten Lösungen schon immer auf den Oracle x86 Rackmount-Systemen basiert haben, wird nun auch die Namensgebung beider Produktlinien aufeinander abgestimmt.

Die nachfolgende Tabelle zeigt, welche Oracle Server nun einen neuen Namen haben. Die Umbenennung betrifft auch die Oracle Netra Carrier Grade Server-Lösungen, die auf dem x86 Server-Portfolio basieren.

Oracle x86 Server Typ Bisheriger Produktname Neuer Produktname
2 socket 1U Enterprise Sun Fire X4170 M3 Sun Server X3-2
2 socket 2U Enterprise Sun Fire X4270 M3 Sun Server X3-2L
2 socket 2U Carrier-Grade Sun Netra X4270 M3 Netra Server X3-2
2 socket Blade Enterprise Sun Blade X6270 M3 Sun Blade X3-2B
2 socket Blade Carrier-Grade Sun Netra X6270 M3 Netra Blade X3-2B
4 socket 3U Enterprise Sun Fire X4470 M2 Sun Server X2-4
8 socket 5U Enterprise Sun Fire X4800 M2 Sun Server X2-8

Hier finden Sie alles über die Oracle Sun x86 Server.

Dienstag Mai 15, 2012

Gute Arbeit - gute Presse. Aktuelle Medienberichte über Oracle

Die jüngsten News von Oracle haben ein breites Echo in der Fachpresse gefunden. Hier ein Überblick über die wichtigsten Themen und Meldungen für unsere Partner.

Der Upgradeprozess auf Java 7 bewegt die Gemüter. Sowohl ZDNet als auch Pro Linux informieren ausführlich über die Verbesserungen, die das Update den Endanwendern bringt. Dass Oracle nun erstmals Entwicklerwerkzeuge für das Betriebssystem Mac OS-X liefert, berichtet Silicon.de. Die Kollegen von Heise.de interessiert vor allem, dass das neue Update 4 der Java Standard Edition 7 das erste vorrangig von Oracle entwickelte Java-Release ist, das auch für Mac OS-X (Lion) verfügbar ist. Die Macwelt registriert mit Erleichterung, dass die Java-Updates für den Mac künftig zeitgleich erscheinen werden.

Auch die neuen Sun x86 Sever sorgen für Schlagzeilen: SearchDatacenter.de lobt die Performance und Zuverlässigkeit der Server, die Funkschau bietet einen knappen Überblick mit dem Schwerpunkt Cloud, ZDNet dagegen einen ausführlichen Hintergrundbericht. Einen "Leistungsschub" diagnostiziert Silicon.de.

Zur Zertifizierung von SAP Anwendungen für SPARC SuperCluster meldet Cyber Press: "SAP Anwendungen sind jetzt für die Nutzung mit Oracle SPARC SuperCluster T4-4 zertifiziert, einer universellen Systemlösung, die für maximale Einfachheit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit entwickelt wurde."

Last but not least stellte Oracle die Sun ZFS Backup Appliance für Oracle Engineered Systems vor. Darüber berichten u.a. die Computerwoche und All about Security.

Donnerstag Mrz 08, 2012

Engineered Systems bleiben im Fokus

Die Umbrüche bei Oracle nach dem Kauf von SUN sind ein Dauerbrenner in der Fachpresse. In der aktuellen Ausgabe von „IT Business“ nimmt Christian Werner, Leiter des Hardware-Channel von Oracle in der Region Nordeuropa, Stellung zu Fragen, die vor allem die Partner betreffen.

Oracle setzt bekanntlich voll auf Engineered Systems aus Hardware- und Software-Komponenten und kaum mehr auf das Volumengeschäft mit Hardware. Mit der „Database Appliance“ hat Oracle nun ein solches Produkt eigens für den Channel entwickelt. Zwar gäbe es noch vereinzelte Irritationen, erklärt Christian Werner, doch die Appliance-Strategie werden im Channel akzeptiert. Er freut sich vor allem darüber, dass inzwischen reine Software-Partner über die Engineered Systems ins Hardware-Geschäft eingestiegen sind. Im Gegenzug beobachtet er, dass auch traditionelle Hardware-Reseller zunehmend Gefallen am Datenbankgeschäft finden. Klar, dass mit der Oracle Database Appliance (ODA) nun hohe Erwartungen verknüpft sind: „Das System haben wir explizit für den Channel konzipiert, und wir vertreiben es zu 99,9 Prozent über Partner“, so Werner im Interview mit IT Business anlässlich der Enterprise Performance Tour.

Den kompletten Artikel mit ausführlichen Informationen nicht nur zur Engineered Systems-Strategie finden sie hier.

Dienstag Dez 06, 2011

Mit der richtigen Strategie zu neuen Projekten

IT-Fragmentierung und Big Data. Das sind nur zwei der großen Herausforderungen, vor denen Kunden und Partner von Oracle gleichzeitig stehen. Silvia Kaske und Christian Werner von Oracle sprechen über das Erfolgskonzept der Engineered Systems, die hilfreiche und notwendige Zusammenarbeit in sozialen Netzwerken und über Spezialisierung.

Hardware und Software wachsen immer stärker zusammen und damit wächst auch die Anforderung an die Partner, „um den Kunden optimal zu beraten“, wie Silvia Kaske formuliert. Neue Produkte und Lösungen bilden zusammen das innovative Produktportfolio von Oracle, so Christian Werner, und „das lässt sich hervorragend leveragen - zu extrem guten Projekten!“

Das sind also gute Aussichten für Oracle Partner und Kunden. Und noch mehr gute Tipps gibt es im Video.

About

Willkommen auf dem Oracle Partner Deutschland Blog! Ziel dieser Kommunikations-Plattform ist es, den direkten Austausch mit den Oracle Partnern zu fördern. Hier stellt unser Expertenteam von Oracle Alliances & Channel laufend aktuelle Informationen für Sie zusammen, gibt Tipps und hält Sie über die neuesten Entwicklungen im Oracle Partner Programm auf dem Laufenden.

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute