Mittwoch Mai 15, 2013

Customer Journey - Eine Reise ins Glück ?

Die "Customer Journey" ist ein Begriff der derzeit in aller Munde, sehr oft aber im ersten Moment schwer zu erklären ist. Als Beispiel für eine "Customer Journey" hier der Vortrag von Doug Dietz auf der TEDx Konferenz in dem er vorstellt, wie schwerwiegend der subjektive Eindruck eines "Herstellers" zu einem Produkt vom objektivem Eindruck der eigentlichen "Kunden" abweichen und wie leicht man sich bei der Definition "Wer ist mein Kunde" irren kann.

Doug Dietz ist Mitarbeiter von General Electrics und verantwortlich für das Design medizinischer Bildgebungsgeräte. Doug beschreibt ein einschneidendes Erlebnis als er eben diesen Unterschied zwischen objektivem und subjektivem Eindruck miterleben musste.

Am Beginn dieses Umdenkens steht der Prozess des Customer Journey Mapping in dem versucht wird, durch Analyse des gesamten Interaktionsablaufes, aus dem Blickwinkel des Kunden, die "Sweet Spots" herauszuarbeiten. Eine Methodologie in diesem Bereich wurde gemeinsam mit der d.school an der Stanford University entwickelt und es freut uns, diese im Rahmen von halbtägigen Journey Mapping Workshops vorstellen zu können.

Die nächsten Termine für diese Workshops sind der 8. Juli 2013 und der 14. Oktober 2013, jeweils von 8:30 - ca. 12:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, da die Plätze aber beschränkt sind ist eine Anmeldung (am besten per eMail an Marta Salewicz - marta.salewicz@oracle.com) aber notwendig.

About

Aktuelles zu Oracle Produkten, Tipps & Tricks von Produkt-Experten.

Search

Archives
« Mai 2013 »
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute