Montag Jun 02, 2014

Bahnbrechend und einsatzbereit: Oracle 12c In-Memory-Option Launch in Frankfurt

Seit der Ankündigung der Oracle 12c In-Memory-Databankoption in San Francisco auf der Openworld im letzten Jahr, ist die DB Community gespannt, was diese bahnbrechende Technologie für Ad-hoc-Echtzeitanalysen von Live-Transaktionen, Data Warehousing, Reporting und Online Transaction Processing (OLTP) bringen wird. Die Messlatte liegt hoch, denn Larry Ellison verspricht mit der neuen 12c In-Memory-Option

  • eine 100-fach schnellerer Verarbeitung von Abfragen bei Echtzeitanalysen für OLTP Prozesse oder Datawarehouses
  • eine Verdoppelung der Transaktionsverarbeitung
  • eine 100%ige Kompatibilität zu bestehenden Anwendungen
  • Daten werden im Zeilenformat und Spaltenformat (In-Memory) abgelegt, und sind dabei aktiv und konsitstent
  • Cloud-ready ohne Datamigration
  • eine Ausweitung der In-Memory-basierten Abfrageprozesse auf mehrere Server  

 Um nur einige Features zu nennen >> mehr Infos finden Sie hier!

Abfragen werden mit der neuen 12c In-Memory-Datenbankoption schneller bearbeitet, als die Anfrage gestellt werden kann, so Larry Ellison.

Am 17. Juni 2014 wird die 12c In-Memory auf einer exklusiven Launch-Veranstaltung in Frankfurt am Main vorgestellt. Auf der Agenda stehen Vorträge, Diskussionen und eine LiveDemo der In-Memory-Datenbankoption. 

Melden Sie sich jetzt an!

Ort & Zeit: 17. Juni 2014, 9:30 - 15:15 Uhr in Radisson Blu Hotel (Franklinstrasse 65, 60486 Frankfurt am Main)

Agenda

9:30

Registrierung

10:00

Begrüßung
Guenther Stuerner, Vice President Sales Consulting, Oracle Deutschland
(in deutscher Sprache)

10:15

Analystenvortrag
Carl W. Olofson, Research Vice President, IDC
(in englischer Sprache)

10:35

Keynote
Andy Mendelsohn, Head of Database Development, Oracle
(in englischer Sprache)

11:35

Podiumsdiskussion (in englischer Sprache):
· Jens-Christian Pokolm, Postbank Systems AG
· Andy Mendelsohn, Head of Database Development, Oracle
· Carl W. Olofson, Research Vice President, IDC
· Dr. Dietmar Neugebauer, Vorstandsvorsitzender, DOAG

12:30

Mittagessen

13:45

Oracle Database In Memory Option   
Perform – Manage – Live Demo
Ralf Durben, Senior Leitender Systemberater, Oracle Deutschland
(in deutscher Sprache)

14:30

In Memory – Revolution for your DWH –
Real Time Datawarehouse – Mixed Workloads – Live Demo – Live Data Query
Alfred Schlaucher, Senior Leitender Systemberater, Oracle Deutschland
(in deutscher Sprache)

15:15

Schlusswort & Networking


Donnerstag Jan 17, 2013

50% Speicher einsparen mit der Oracle Datenbankoption Advanced Compression

Das Informations-Verarbeitungs-Zentrum (IVZ) in Berlin hat kürzlich die Datenbank Option Advanced Compression implementiert und nun im Einsatz. Mehr als 50% Einsparung von Speichermedien, sowie eine 400%ige Verbesserung der Laufzeiten des Vollindexes konnte bisher erzielt werden. Inbesondere bei hohem Speicherbedarf  und hohem Datenaufkommen ist die Datenbankoption Advanced Compression die ideale Lösung für die Oracle Datenbank in der Enterprise Edition. “Durch den Einsatz der Option Advanced Compression haben wir unsere betrieblichen Ressourcen deutlich entlasten können." konstatiert Holger Fritz vom IVZ "Im Projekt der Hörfunkdatenbanken, einer Kooperation von zehn ARD-Anstalten, sind wir auf Grund extremer Datenvolumen zuvor nicht mehr zu realistischen Laufzeiten für die Reorganisation des Volltextindex gekommen.“

Folgende Ziele konnten konkret mit dem Einsatz von Advanced Compression realisiert werden: 

  • Einsparungen an Speichermedien
  • Starke Entlastung der betrieblichen Ressourcen, Verlagerung des Verbrauchs auf verfügbare CPU und eine deutliche Reduzierung kritischer I/O
  • Signifikante Verbesserungen bei Havarieszenarien
  • Zeitliche Reduzierung des Backup-Prozesses

Die Advanced Compression Option kann grundsätzlich auf allen Oracle Datenbanken Enterprise Edition angewendet werden. Für mehr Information ruffen Sie uns gern an oder klicken hier!

Link zur IVZ-Referenz

Dienstag Nov 08, 2011

Einladung zum Kunden-Workshop nach Potsdam

Die Features der Oracle Datenbank Enterprise Edition in Wert setzen

Vorteile einer Oracle Datenbank Enterprise Edition selbst erleben.

Sehr geehrte Kunden,

die Oracle Database Enterprise Edition unterstützt mit einem breiten Spektrum hilfreicher Funktionen und Werkzeuge Unternehmen bei der Bewältigung der IT-Herausforderungen von heute: wachsende Datenmengen effizient speichern, Verfügbarkeit sicherstellen, Compliance-Anforderungen abdecken oder Änderungsrisiken abschätzen.

So lassen sich die Service Levels für die Benutzer verbessern, Ausfallzeiten reduzieren und die IT-Ressourcen effizienter einsetzen. Gleichzeitig steigen Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit der Geschäftsanwendungen, und zwar dauerhaft. Wie kann ich von den Security Features der Datenbank Enterprise Edition profitieren? Wie kann ich meine Datenbank-Anwendung performanter machen? Daten weg oder fehlerhaft, wie kann ich mir schnell helfen?

Der Workshop soll praktische Antworten auf die vorgenannten Fragestellungen geben. Er richtet sich vornehmlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich Datenbankanwendungsentwicklung und -Administration.

 

Wann: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 10-16 Uhr

Veranstaltungsort: Oracle Geschäftsstelle, Schiffbauergasse 14, 14467 Potsdam

Link zur Agenda und Anmeldung

 

Für die Teilnahme an diesem Hands-on Workshop erheben wir keine Gebühren. Bitte bringen Sie einen Laptop mit zu diesem Workshop. Falls wir einen Laptop bereitstellen sollen, nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

About

DAS TEAM



Daniela Wahrmann
+49 331 2007 236
E-Mail an Daniela Wahrmann

Daniela Wahrmann hat langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen und arbeitet seit mehr als vier Jahren bei ORACLE im Bereich Healthcare und Krankenkassen.



Anne Manke
+49 331 2007 248
E-Mail an Anne Manke

Anne Manke ist seit 2011 bei ORACLE. Sie hat zuvor in einem mittelständischen Unternehmen das Marketing- und Vertriebsteam geleitet.

Search

Archives
« Februar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
       
Heute