Speichern für übermorgen: TR-ESOR in a box-Kampagne mit der Infosacom gestartet!

Das beweiswerterhaltende Speichern von Daten ist für viele Gesundheitsinstitutionen, Behörden und Ämter, keine Frage der Wahl, sondern ein ganz klar formuliertes Gesetz. Digitale Datensätze müssen entsprechend der Richtlinie des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) TR-ESOR 03125 abgespeichert und aufbewahrt werden. Insbesondere wenn es um die Speicherung von Datensätzen über einen Zeithorizont von mehr als 5 Jahren hinausgeht, sollen Daten und Dokumente - nach der Empfehlung des BSI - mit Beweiswert aufbewahrt werden.

Die Oraclepartner inforsacom GmbH und DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH haben diese BSI-Richtlinie mit Oracle Technology funktional und technisch umgesetzt. Als eine sofort einsetzbare Lösung für den öffentlichen Sektor sowie der Industrie soll TR-ESOR in a box, komplexe Prozesse und schwierige Implementierung in bestehende IT-Umgebungen vereinfachen, und somit den Weg in die digitale Zukunft zu ebnen.

Über unser Kampagnenwebsite können Sie sich rund um das Thema informieren. Offene Fragen? Dann rufen Sie uns doch einfach an! In fachlichen Workshops evaluieren wir, die Anforderungen für Ihre Umgebung.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
About

DAS TEAM



Daniela Wahrmann
+49 331 2007 236
E-Mail an Daniela Wahrmann

Daniela Wahrmann hat langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen und arbeitet seit mehr als vier Jahren bei ORACLE im Bereich Healthcare und Krankenkassen.



Anne Manke
+49 331 2007 248
E-Mail an Anne Manke

Anne Manke ist seit 2011 bei ORACLE. Sie hat zuvor in einem mittelständischen Unternehmen das Marketing- und Vertriebsteam geleitet.

Search

Archives
« März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute