Mittwoch Aug 22, 2012

UPDATE: Healthcare Security Workshop - Große Nachfrage, ungünstige Termine!

Viele Healthcare Kunden haben in den vergangen Wochen, großes Interesses an den Healthcare Security Workshops geäußert, konnten aber aufgrund der ungünstigen und kurzfristigen Termine nicht teilnehmen. Wir möchten darauf nun reagieren und werden alle Termine auf Ende November/Anfang Dezember verschieben. In der nächsten Woche werden Sie erneut Ihre persönliche Veranstaltungseinladung mit den Termindetails und dem Teilnahmeformular per Mail erhalten.



Einladung zum Healthcare Security Workshop am 13. und 29. November 2012 sowie 4. Dezember 2012
Welche Regelungen und Gesetze gibt es rund um Sozialversicherungsdaten und wie sollten Sie Ihre IT-Systeme gestalten, um den besonderen Anforderungen des Gesundheitsdatenschutzes gerecht zu werden?

Die Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz steigen stetig. Das deutsche Gesetz kennt insbesondere bei Sozialversicherungsdaten kein Pardon.

Krankenkassen, Kassenärztliche Vereinigungen, Sozialleistungsträger sowie deren externe IT-Dienstleister und Rechenzentren müssen sich mit den Themen Sozialgeheimnis, Einwilligung, Auftragsdatenverarbeitung, Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle beschäftigen, denn sie unterliegen den hohen Anforderungen an die Verarbeitung von Gesundheits- und Sozialdaten.

Bei unserem Security Workshop informieren wir über die neuesten Regelungen und zeigen Wege zu mehr Datenschutz insbesondere auf der Ebene der Datenhaltung auf.

Dabei stellen wir Ihnen unser Security Assessment vor: Hier werden Sicherheitslöcher und Schwachstellen aufgedeckt und bewertet. Es folgen detaillierte und präventive Empfehlungen zur Behebung der gefundenen Sicherheitslöcher und zur Minimierung der Risiken. Wir zeigen Ihnen unter anderem, welche Sicherheitsfeatures bereits in der Oracle Datenbank integriert sind. Somit können Sie ohne zusätzliche Kosten, die Sicherheit Ihrer Datenbankumgebung erhöhen.


Programm

10:00 Uhr

Registrierung

10:15 Uhr

Begrüßung und kurze Einleitung

10:20 Uhr

Gesundheitsdatenschutz: Welche Anforderungen ergeben sich aus den gesetzlichen Vorschriften und warum sind technische und organisatorische Maßnahmen zwingend notwendig?
Gregor Klar, Externer Datenschutzbeauftragter

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Database Security Assessment Test
Carsten Mützlitz, Leitender Systemberater, Oracle Deutschland

Database Härtung und Behebung der gefundenen Findings
Heinz-Wilhelm Fabry, Senior Leitender Systemberater und
Norman Sibbing, Leitender Systemberater, beide Oracle Deutschland

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

Lösungsmöglichkeiten zur Abwehr von Gefährdungen
Heinz-Wilhelm Fabry, Senior Leitender Systemberater und
Norman Sibbing, Leitender Systemberater, beide Oracle Deutschland

15:00 Uhr

Nachhaltigkeit im Security Umfeld
Heinz-Wilhelm Fabry, Senior Leitender Systemberater und
Norman Sibbing, Leitender Systemberater, beide Oracle Deutschland

16:00 Uhr

Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung

Haben wir Sie neugierig gemacht?
Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Security-Experten von Oracle zu diskutieren und sich mit Kollegen aus dem Healthcare-Bereich auszutauschen.

Die Teilnahme an diesem hochkarätigen Workshop ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bei Interesse, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Anne Manke, E-Mail: anne.manke@oracle.com

Dienstag Aug 14, 2012

Oracle Webcast Serie rund um das Thema Datenbank ab August

Ab Ende August bietet Oracle seinen Kunden 45-minütige Webcasts rund um das Thema Datenbank. So haben Sie die Möglichkeit sich ganz bequem vom Schreibtisch aus über Lösungen und Produkte aus dem Bereich Datenbank zu informieren.Folgende Termine könnten Sie interessieren:

23. August 2012 - 11:00 Uhr
Speicherplatz Optimierung mit Komprimierung in der Datenbank

Sprecher: Ulrike Schwinn, Senior Leitende Systemberaterin

Nahezu jedes Unternehmen ist heutzutage mit ständig wachsenden Datenmengen und somit wachsenden Speicherplatz Kosten konfrontiert.
In diesem Webcast erfahren Sie, wie Sie mit der Komprimierung nicht nur Speicherplatz reduzieren können, sondern, je nach Komprimierungsart, zum Beispiel der Komprimierung über die Advanced Compression Option, sogar Infrastruktur Komponenten wie Memory und Netzwerk optimaler ausnutzen können.

29. August 2012 - 11:00 Uhr
Sichere Implementation von IT Veränderungen mit Real Application Testing

Sprecher: Ulrike Schwinn, Senior Leitende Systemberaterin

Mit Oracle Real Application Testing – einer Zusatzoption zur Oracle Database 11g Enterprise Edition – können Unternehmen neue Technologien schnell implementieren, ohne sich den Risiken einer Veränderung auszusetzen. Denn mit Oracle Real Application Testing und seiner Kombination aus Arbeitslasterfassung, Arbeitslastreproduktion und SQL-Leistungsanalyse lassen sich Änderungen im Hinblick auf die Arbeitslast in der Praxis testen und optimieren, bevor sie in Produktion genommen werden.

30. August 2012 - 11:00 Uhr
Oracle Mobile and Social Access Management: Sicherer Applikationszugriff für eine mobile Welt

Sprecher: Rüdiger Weyrauch, Director Sales Consulting, Identity Management, und
Dr. Steffo Weber, Principal Sales Consultant, Identity Management

Immer mehr Menschen nutzen mobile Endgeräte als überwiegendes wenn nicht gar einziges Mittel der digitalen Kommunikation. Umso wichtiger wird es für Unternehmen, ihre Infrastruktur für diese Welt fit zu machen. Der Webcast zeigt Lösungen und Technologien von Oracle auf, die über das bisherige Maß von Perimeter Security und Device Management hinausgehen und Unternehmen damit neue Möglichkeiten für mobile Mitarbeiter und Kunden eröffnet.

5. September 2012 - 11:00 Uhr
Big Data I: Überblick über die Oracle Big Data Plattform

Sprecher: Carsten Czarski, Senior Leitender Systemberater

Im ersten Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über unser Angebot und das Thema
Big Data an sich. Dabei wird vorgestellt, welche Herausforderungen mit welchen Ansätzen
angegangen werden und wie das alles mit der "klassischen" IT-Architektur mit Datenbanken, DWH und Reporting-Systemen zusammenspielt.

11. September 2012 - 11:00 Uhr
Wie kommen die Daten auf die Karte? Anwendungsbeispiele zur Integration von Geodaten

Sprecher: Hans Viehmann, Distinguished Product Manager

Die integrierte Nutzung raumbezogener Daten in Unternehmen wird immer wichtiger, sowohl für geografische Analysen in Data Warehousing, als auch für zahlreiche andere Anwendungen und Services. Um raumbezogene Daten effizient einsetzen zu können, bietet Oracle umfassende Funktionalität in der Datenbank (Locator, Spatial Option) und Fusion Middleware (Mapviewer) an. Diese Software-Infrastruktur lässt sich mit verschiedensten Technologien und Werkzeugen nutzen. In diesem Webcast werden hierzu die Grundlagen dargestellt und mögliche Einsatzszenarien anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele erläutert.

20. September 2012 - 11:00 Uhr
Gib SQL Injection keine Chance: Nutze die Oracle Database Firewall

Sprecher: Heinz-Wilhelm Fabry, Senior Leitender Systemberater

Renommierte Unternehmen weltweit wurden bereits durch SQL-Injection-Angriffe geschädigt. Die Angriffe sind erfolgreich, weil sie die gegebene Vertrauensbeziehung zwischen der Anwendungsebene und der Backend-Datenbank ausnutzen und dies nicht mit herkömmlichen Security-Lösungen verhindert werden kann. In diesem Webcast erläutern wir Ihnen, wie Sie sich mit der Oracle Database Firewall gegen SQL-Injection-Attacken und andere Bedrohungen schützen können.

26. September 2012 - 11:00 Uhr
OLAP Option: Multidimensionale Anlaysen direkt in der Data Warehouse Datenbank

Sprecher: Detlef E. Schröder, Leitender Systemberater

OLAP für Arme? Nein! Der elegante Weg die Vorteile der OLAP-Technologie breiten Benutzerschichten zugänglich zu machen, z.B. Excel/OLAP-Zugriffe direkt in das Oracle Data Warehouse ermöglichen.

17. Oktober 2012 - 11:00 Uhr
Oracle Advanced Analytics Option - "R" zieht ein in das Oracle Data Warehouse

Sprecher: Alfred Schlaucher, Senior Leitender Systemberater

In Verbindung mit der Oracle Data Warehouse Datenbank kann man R für statistische Analysen und Data Mining noch intensiver nutzen.

23. Oktober 2012 - 11:00 Uhr
Oracle Identity Governance: Eine integrierte Lösung rund um (privilegierte) Identitäten

Sprecher: Rüdiger Weyrauch, Director Sales Consulting, Identity Management, und
Dr. Stephan Hausmann, Principal Sales Consultant, Identity Management

Identity Governance beschreibt Prozesse und Lösungen zur Verwaltung von digitalen Identitäten. Am Beispiel realer Anwendungsfälle werden Antrags- und Genehmigungsverfahren, Berechtigungsüberprüfungen und die Vergabe von priviligierten Berechtigungen aus Sicht eines Fachanwenders und eines Administrators demonstriert. Der Webcast zeigt zudem auf, wie Oracle mit seiner zukunftsweisenden Technologie Implementierungs- und Integrationsaufwände reduziert und Prozesse rund um den Lebenszyklus digitaler Identitäten verschlanken kann.

Bei Fragen zu den Webcasts oder anderen Themen, können Sie uns gern eine E-Mail schreiben. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!


About

DAS TEAM



Daniela Wahrmann
+49 331 2007 236
E-Mail an Daniela Wahrmann

Daniela Wahrmann hat langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen und arbeitet seit mehr als vier Jahren bei ORACLE im Bereich Healthcare und Krankenkassen.



Anne Manke
+49 331 2007 248
E-Mail an Anne Manke

Anne Manke ist seit 2011 bei ORACLE. Sie hat zuvor in einem mittelständischen Unternehmen das Marketing- und Vertriebsteam geleitet.

Search

Archives
« August 2012 »
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute