Minimierter Entwicklungs- und Wartungsaufwand mit der Oracle Java Appliance by Cyrill Rüttimann

Die Oracle Database Appliance (ODA) ist für den Betrieb von Java Enterprise Applikationen ausgelegt. Mit einem einfachen Wizard lassen sich die dazu nötigen Applikations- und Datenbankserver konfigurieren. Die Appliance lässt sich mittels flexibler Lizenzierung auf die Projektbedürfnisse massschneidern. ODA ist viel mehr als eine Datenbank Appliance.

Mit der überarbeiteten Oracle Database Appliance (ODA) steht eine Plattform bestehend aus Datenbank- und Applikationsserver für den Betrieb von hochverfügbaren Applikationen auf dem Java-Stack zur Verfügung. Mit der Appliance wird auch eine Betriebssoftware mitgeliefert, welche die komplexen Arbeitsschritte Installation, Konfiguration und Wartung in einer verständlichen Benutzerschnittstelle zentralisiert. Die Lizenzierung der Datenbank und des Applikationsservers ist flexibel und basiert auf den tatsächlich benötigten Prozessoren.

In einem Tag produktionsfähig

Um eine Applikation zu entwickeln sind mehrere Umgebungen bestehend aus Hard- und Software aufzusetzen wie Entwicklung, Continous Integration, Test, Abnahme und Produktion. Bisher hat der Initialaufwand für das Aufsetzen sowie die stetige Anpassung der Umgebungen viel Aufwand (typischerweise mehrere Tage) bedeutet. Vielfach resultierten auch divergierende Konfigurationen welche zu unerwarteten Problemen führten. Dieser Aufwand erhöht sich weiter, wenn das System hohen Ansprüchen an den Betrieb genügen muss, wie zum Beispiel der Hochverfügbarkeit (d.h. dem Betrieb von Clustern). Die Oracle Database Appliance kann durch die Automatisierung und Vereinfachung von Arbeitsschritten einen wesentlichen Beitrag in der Reduktion der Aufwände sowie in der Konsistenz der verschiedenen Umgebungen leisten. Mit der mitgelieferten Betriebssoftware und der zentralen, einfach zu bedienenden Benutzerschnittstelle kann diese Appliance in einem Tag schlüsselfertig installiert werden und steht danach den Projekten unmittelbar zur Verfügung; je nach Einsatz als Entwicklungs- und/oder Testumgebung oder als Produktionsumgebung.

Flexible, skalierbare und hochverfügbare Appliance
Die nachfolgende Abbildung zeigt den logischen Aufbau einer Oracle Database Appliance.

Read the full article here.


We want to get also Your feedback! Make sure you post it at our clip_image002[3] facebook page or send it clip_image001[3] via twitter @wlscommunity!

WebLogic Partner Community

For regular information become a member in the WebLogic Partner Community please visit: http://www.oracle.com/partners/goto/wls-emea ( OPN account required). If you need support with your account please contact the Oracle Partner Business Center.

Blog Twitter LinkedIn Mix Forum Wiki

Comments:

Post a Comment:
  • HTML Syntax: NOT allowed
Search

Archives
« April 2014
SunMonTueWedThuFriSat
  
5
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Today