Neue Märkte erschließen durch Internationalisierung: Ein Erfolgsprojekt für die WGV Versicherungen – von PITSS und Oracle Consulting

Zufriedene Kunden sind die beste Marketingstrategie. Deshalb bieten wir spezialisierten Partnern die Möglichkeit, professionelle Anwenderberichte über eigene erfolgreiche Oracle Projekte erstellen zu lassen. Hier im Blog präsentieren wir Ihnen in loser Folge Referenzberichte, mit denen Partner bereits erfolgreich werben.

Heute: Der Oracle Gold Partner PITSS und sein Oracle Forms-Projekt für die WGV a.G.

Die Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. (WGV) hat sich als Versicherung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst und als Kommunalversicherer einen Namen gemacht. Für die Öffnung hin zum internationalen Markt musste das bestehende Bestandsführungssystem der WGV, das Insurance Company Information System (ICIS), auf weitere Sprachen und neue Anforderungen umgestellt werden. Die Grundlage des alle Geschäftsprozesse umfassenden Systems stellen Oracle Forms, Oracle Reports und die Oracle Database.

Im Bereich der Datenbankumstellung leistete Oracle Consulting Unterstützung, für die Umstellung auf Mehrsprachigkeit zeichnet der Oracle Gold Partner PITSS GmbH verantwortlich. Eingesetzt wurde PITSS.CON: Dieses Tool bietet ein Feature zur automatisierten Umstellung von Oracle Forms auf Mehrsprachigkeit. So konnten alle Routine-Tätigkeiten bei der Umstellung automatisch ablaufen und vermeidbare Aufwände auf ein Minimum reduziert werden. Details zum genauen Projektverlauf und den spezifischen Anforderungen finden Sie hier im Anwenderbericht der WGV.

Die Möglichkeit, sich und Ihre Arbeit gewinnbringend zu präsentieren, können alle spezialisierten Partner nutzen, die ein repräsentatives Oracle Projekt abgeschlossen haben. Erfahrene Fachjournalisten interviewen dann sowohl Partner als auch Endkunde und erstellen einen ausführlichen, ansprechend aufbereiteten Bericht. Die Veröffentlichung erfolgt über verschiedene Marketing-Kanäle. Natürlich können die Partner die Anwenderberichte auch für eigene Marketingzwecke nutzen, z. B. für Veranstaltungen.

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich an Frau Marion Aschenbrenner. Wir benötigen von Ihnen einige Eckdaten wie Kundenname, Ansprechpartner und eingesetzte Oracle Produkte, eine Beschreibung des Projektes in 3-4 Sätzen und Ihren Ansprechpartner im Haus. Und dann: Lassen Sie Ihre gute Arbeit für sich sprechen!

Comments:

Post a Comment:
  • HTML Syntax: NOT allowed
Search

Archives
« April 2014
SunMonTueWedThuFriSat
  
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Today