Friday Jan 25, 2013

HOPE Programm geht in die nächste Runde - Sonderpreise für Forschung und Lehre Kunden

Hochperformante IT zu bezahlbaren Preisen ist für Kunden aus Forschung und Lehre eine ganz besondere Herausforderung.

Den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen dieses hauptsächlich durch Partner bedienten Segments kommt Oracle gerne entgegen: Wir haben unser F&L-Programm "Hardware from Oracle - Pricing for Education" (HOPE) neu aufgelegt. U.a. sind folgende Hardware-Produkte zu stark vergünstigten Konditionen enthalten:

  • Oracle SPARC T4 Server – bis zu 5x schneller als ihre Vorgängersysteme, dabei 100% kompatibel zu allen SPARC/Solaris Applikationen
  • Oracle x86 Server – Linux und Solaris, Virtualisierung und Systems Management inklusive
  • Oracle ZFS Storage Appliances – Enterprise NAS mit führender Leistung, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit
  • Oracle Tape Systeme – Bewährte StorageTek Band- und Bibliothekslösungen
  • Oracle Database Appliance – Hochverfügbare und einfach zu verwaltende Appliance für die Oracle Datenbank 11gR2, mit „Pay-As-You-Grow“-Lizenzmodell
Mehr Details und Ansprechpartner bei Oracle finden Sie in unserem deutschsprachigen Flyer. Das Angebot gilt bis zum 31.05.2013.

 

 

Wednesday Dec 19, 2012

Oracle Partner Trainings: Dezember 2012 & Januar 2013

Im Dezember und Januar finden wieder interessante Oracle Trainings für Partner statt. Hier ist der Überblick über die Themen:
  • 2 vertriebliche Trainings zu Oracle on Oracle
  • 3 online Seminare zur Oracle Datenbank
  • 2 technische Trainings zur Oracle Datenbank
  • 3 technische Trainings zu Oracle Fusion Middleware
  • 1 online Seminar zu Oracle Hardware

Die jeweiligen Termin, Anmeldelinks und weitere Informationen finden Sie hier.

Tuesday Nov 27, 2012

Happy Birthday, SPARC!

25 Jahre gibt es SPARC in diesem Herbst – da gratulieren Oracle A&C und alle Partner natürlich ganz herzlich! Wir blicken zurück auf ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte:

Wir befinden uns im Jahr 1987 und klobige graue PCs halten seit einigen Jahren Einzug in Büros und Privathäuser. Ein innovatives Startup-Unternehmen namens Sun Microsystems präsentiert seinen neuen Computer Sun-4, die eigentliche Sensation jedoch ist der Mikroprozessor, den die jungen Leute extra dafür entwickelt hatten: SPARC. Es handelte sich um einen extrem leistungsfähigen RISC-Hauptprozessor, der sowohl in den eigenen Workstations als auch den Servern der Sun-4-Baureihe zum Einsatz kommt. Vor allem in der Unternehmens-IT ermöglicht SPARC in den Folgejahren einen enormen Sprung nach vorn.

Die weitere Entwicklung von SPARC, kombiniert mit einem Überblick über andere Meilensteine in der Geschichte der Computerwelt, finden Sie auf der Webseite "Celebrate 25 Years of SPARC Innovation".

Wir springen gleich weiter in die Gegenwart, denn auch seit Sun zu Oracle gehört, hat sich so manches getan: Gerade erst hat Oracle die neue Server-Linie Sparc T4 vorgestellt – in Fachkreisen spricht man bereits von der größten Leistungssteigerung in der Geschichte der SPARC-Prozessoren.

In den USA wurde das Jubiläum bereits kräftig gefeiert: Hier finden Sie Bilder vom Geburtstagsfest im Museum für Computer-Geschichte in Mountain View, Kalifornien, bei dem auch die SPARC-Entwickler Bill Joy and Andreas von Bechtolsheim zugegen waren und auch im Video SPARC-Event Highlights dreht sich alles um das Jubiläum.

In der Oracle Familie gibt es 2012 noch ein weiteres Geburtstagskind:

Solaris wird 20, herzlichen Glückwunsch! Das Unix-Betriebssystem, basierend auf SunOS, kam im Jahr 1992 erstmals auf den Markt. Solaris konnte seine gute Stellung seither behaupten und hat nun mit Solaris 11.1 das erste Cloud-Betriebssystem vorgestellt. Dieses überträgt die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit des bewährten Solaris in die Cloud und bietet eine optimale Plattform für Unternehmensanwendungen. 

Lesen Sie hier, was die Fachpresse über die Geburtstagskinder schreibt:

ProLinux.de (SPARC)

Computerwoche.de (Solaris)

SearchDataCenter.de (Solaris)



Tuesday Nov 13, 2012

News, Perspektiven und jede Menge Gesprächsstoff - Der Oracle Partner Day 2012

Was für ein Tag! Unter dem Motto „Maximize your Potential“ kamen über 470 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Oracle Partner Day 2012 zusammen. Hier drehte sich alles um unsere Partner, die, wie Silvia Kaske, Senior Director Alliances & Channel Europe North, in ihrer Begrüßung betonte, „ein sehr wichtiger Baustein in der Wachstumsstrategie von Oracle“ sind. Wie einmalig diese Partnerschaft ist, betonte auch David Callaghan, Senior Vice President EMEA Alliances & Channel in seiner Keynote. Niemand sonst habe, so Callaghan, in ähnlichem Ausmaß wie Oracle, Hardware und Software tatsächlich integriert. So manche Anbieter würden zwar beides zusammenschnüren, aber bei weitem nicht so optimal abgestimmt und verflochten, wie beim „Red Stack“ von Oracle.

Neben Keynotes von Jürgen Kunz, SVP Technology Northern Europe & Country Leader Germany, und Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels Germany, zu Neuheiten und Entwicklungspotenzialen im Oracle Universum und den Präsentationen aus verschiedenen Spezialisierung-Fachgebieten, gab es sogar einen Blick in die Zukunft der IT: Der Informatiker Professor Hermann Maurer präsentierte nicht nur existierende und geplante Innovationen, etwa die berüchtigte Computerbrille, die bald das Smartphone abzulösen soll – eine ordentliche Portion Science-Fiction war auch dabei.

Im Laufe des Tages nutzten diverse Partner die Möglichkeit, vor Ort den Test als OPN Implementation Specialist beim Testcenter Pearson Vue abzulegen. Viele Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von den vielen guten Gesprächen untereinander und schöpften die Möglichkeit zum Networking und Erfahrungsaustausch voll aus. Bei einem so dichten Programm ist es natürlich schwierig, wirklich alles mitzunehmen. Daher haben wir die Präsentationen, die auf dem Oracle Partner Day gehalten wurden, hier in der Agenda noch einmal für Sie zusammengestellt.

Spannend wurde es bei der Oracle Partner Award Ceremony: Zum zweiten Mal wurden dort deutsche Partner ausgezeichnet, die sich mit besonderem Engagement und Erfolg spezialisiert haben. Wer die glücklichen Gewinner sind und was ihr Unternehmen auszeichnet, lesen sie ebenfalls hier im Blog. Allen Siegern gratulieren wir noch einmal ganz herzlich!

Nachdem es im voraus schon wilde Spekulationen gab, was sich wohl hinter der „Oracle Sports Challenge“ verbergen würde, wollen wir diese Frage auch hier auflösen: Wer nach dem vielen Sitzen Lust auf Bewegung hatte, konnte sich verschiedenen, mehr oder weniger sportlichen Herausforderungen stellen. Zu meistern waren verschiedene Geschicklichkeits-Spiele, unter anderem ein fast mannshoher „Oracle Stack“, den es in Yenga-Manier aufrecht zu erhalten galt, Torschüsse auf ein Tor, das von einem vollautomatischen Robo-Keeper bewacht wurde und eine Video-Wand mit einem spielerischen Reaktionstest rund um den „Red Stack“. Den ganzen Tag über konnten die Teilnehmer hinter QR-Codes versteckte Buchstaben sammeln und mit etwas Glück und Geschick einen von drei iPod Supernanos gewinnen.

Abgerundet wurde das Programm durch Auftritte der Entertainment-Saxophonistinnen „Hot Sax Club“, der beeindruckenden Fußball-Freestyler mit ihrer Ballakrobatik, dem Close-up Magier Marc Gassert und unseren DJ, der für Stimmung sorgte. Eindrücke und Highlights vom Oracle Partner Day in Frankfurt sehen Sie hier, im Best-of-Video und in unserer Fotogalerie. Lassen Sie einen gelungenen Tag noch einmal Revue passieren – oder sehen Sie, was Sie alles verpasst haben. Aber: nicht traurig sein, der nächste Oracle Partner Day kommt bestimmt!

Tuesday Oct 23, 2012

Oracle StorageTek SL150 – Resale jetzt auch für Silver Partner und Remarketer

OPN Mitglieder mit Silber-Status und Remarketers haben nun die Möglichkeit, Oracle StorageTek SL150 Modular Tape Library Produkte zu vertreiben. Fügen Sie diese einfach in Ihrer Knowledge Zone zu der "1-Click Technology for Midsize Companies" hinzu.

Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Tuesday Oct 16, 2012

Das Oracle Universum: In sich optimiert – offen nach außen

T-Lösungen anzubieten, bei denen alle Elemente optimal aufeinander abgestimmt sind, das war das Ziel eines intensiven Prozesses der Konsolidierung und Neuausrichtung im Hause Oracle. Das Ergebnis ist in der Branche einmalig: der Oracle Red Stack.

Oracle Red Stack steht für eine umfassende Palette, die die altbekannten drei Bereiche Software Technology, Applications und Hardware nun zu einem großen Ganzen vereint. Alle Infrastruktur-Komponenten harmonieren untereinander so gut, dass klassische Probleme mit der Performance, Skalierbarkeit oder Sicherheit gar nicht erst aufkommen. Die Offenheit hin zu Systemen anderer Hersteller bleibt dabei zu 100% erhalten.

Die Oracle Partner und Oracle Alliances & Channels können ab sofort mit dem kompletten Produktportfolio arbeitenbei bestmöglichem Support aus unserer neuen Organisation. Spezialisierungen werden damit noch wichtiger: Jeder Partner verfügt schließlich über einzigartige Qualitätendie wollen wir gemeinsam weiter entwickeln und durch Zertifizierung noch besser sichtbar machen. Auf gute Zusammenarbeit!

 


 

Ihr Christian Werner,
  Senior Director Channel Sales & Alliances Germany

 

 

 

 

 




Thursday Oct 04, 2012

HOPE Programm bis 31. Dezember 2012 verlängert!

Hochperformante IT zu bezahlbaren Preisen ist für Kunden aus Forschung und Lehre eine ganz besondere Herausforderung.

Den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen dieses hauptsächlich durch Partner bedienten Segments kommt Oracle gerne entgegen: Wir haben unser F&L-Programm "Hardware from Oracle - Pricing for Education" (HOPE) bis zum 31.12.2012 verlängert, das folgende Hardware-Produkte zu stark vergünstigten Konditionen beinhaltet:

  • Oracle SPARC T4 Server – bis zu 5x schneller als ihre Vorgängersysteme, dabei 100% kompatibel zu allen SPARC/Solaris Applikationen
  • Oracle x86 Server – Linux und Solaris, Virtualisierung und Systems Management inklusive
  • Oracle ZFS Storage Appliances – Enterprise NAS mit führender Leistung, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit
  • Oracle Tape Systeme – Bewährte StorageTek Band- und Bibliothekslösungen
  • Oracle Database Appliance – Hochverfügbare und einfach zu verwaltende Appliance für die Oracle Datenbank 11gR2, mit „Pay-As-You-Grow“-Lizenzmodell

Mehr Details und Ihre Ansprechpartner bei Oracle finden Sie in unserem aktuellen deutschsprachigen Flyer.

Tuesday Oct 02, 2012

Virtuelle Tour durch das Oracle Universum

Die neue „Oracle Hardware Virtual Tour“ fürs iPhone und iPad ist eine animierte Entdeckungsreise zu verschiedenen Oracle Produkten: Man öffnet Gehäuse, findet diverse Komponenten, kann diese anschauen, drehen und herausfinden, wozu sie gut sind.

Zu sehen und erfahren gibt es unter anderem Oracle Exadata, SPARC Systeme, Sun x86 Systeme, Sun Blade und Sun Netra Systeme. Sie alle treten mit dem Anspruch an, Rekorde in Sachen Performance zu brechen, einfach in der Handhabung zu sein, mit hoher Verfügbarkeit zu punkten und Kosten zu sparen.

Ein verspieltes Feature – aber eines, das Partner im Kundenkontakt gewinnbringend einsetzen können. Die 3D-Apps laufen auf dem iPhone 3GS, dem iPad 2 oder neueren Geräten.

Thursday Aug 16, 2012

Verlängert und aktualisiert: Hardware from Oracle - Pricing for Education (HOPE)

Hochperformante IT zu bezahlbaren Preisen ist für Kunden aus Forschung und Lehre eine ganz besondere Herausforderung.

Den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen dieses hauptsächlich durch Partner bedienten Segments kommt Oracle gerne entgegen: Wir haben bis zum 30.9. unser F&L-Programm aktuell zum 5. Mal verlängert, über das folgende Hardware-Produkte zu stark vergünstigten Konditionen angeboten werden können:

  • Oracle SPARC T4 Server – bis zu 5x schneller als ihre Vorgängersysteme, dabei 100% kompatibel zu allen SPARC/Solaris Applikationen
  • Oracle x86 Server – Linux und Solaris, Virtualisierung und Systems Management inklusive
  • Oracle ZFS Storage Appliances – Enterprise NAS mit führender Leistung, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit
  • Oracle Tape Systeme – Bewährte StorageTek Band- und Bibliothekslösungen
  • Oracle Database Appliance – Hochverfügbare und einfach zu verwaltende Appliance für die Oracle Datenbank 11gR2, mit „Pay-As-You-Grow“-Lizenzmodell

Mehr Details und Ansprechpartner bei Oracle finden Sie in unserem aktuellen deutschsprachigen Flyer.

Thursday Aug 09, 2012

Save the Date: Oracle Partner Day Deutschland

SAVE THE DATE
ORACLE PARTNER DAYS 29. Oktober 2012
COMMERZBANK ARENA, FRANKFURT

Merken Sie sich den Termin gleich vor!

Die komplette Oracle Story für Partner - an einem Tag: „Software and Hardware engineered to work together“. Kommen Sie am 29. Oktober zum Oracle Partner Day in die Commerzbank Arena in Frankfurt. Wir haben dafür alles vorbereitet.

Mit „Maximize your Potential“ wird Sie das Oracle Management für das neue Oracle Geschäftsmodell begeistern. Direkt im Anschluß an die Oracle Open World Konferenz in San Francisco (30. September bis 4. Oktober 2012) erfahren Sie die wichtigsten Informationen aus erster Hand rund um die Bereiche Software-Technologie, Applications, Engineered Systems, Industrielösungen, Cloud – kompakt für Sie als Partner aufbereitet.

Potential – Innovation – Success: Auf unserem Oracle Partner Day erwarten Sie interessante Vorträge zu den Möglichkeiten der Erweiterung Ihrer Kundenbasis und Marktdurchdringung.

Oracle Technologie für Hardware- und Application-Partner - Oracle Hardware für Technologie- und Application-Partner - Oracle Applications für Technologie- und Hardware-Partner. Alle wichtigen Neuheiten für  Sie  rund um die Vorteile der Partnerschaft als Strategischer, Investment und Managed Partner sowie Workshops mit unseren Value Added Resellern. Natürlich können Sie sich ebenfalls umfassend  über das  kompakte Spektrum von  Enablement, University und Support  informieren.

Die Teilnahme ist für Sie als Oracle Partner kostenfrei. Erfahren Sie mehr Details über den ORACLE PARTNER DAY, die Agenda, die Workshops, Foren, Live Assessments und 1:1 Managementgespräche.

Übrigens: Direkt nach dem Oracle Partner Day findet der Oracle Day für Endkunden statt. Sie als Partner können gerne an dieser Veranstaltung gemeinsam mit Ihren Kunden teilnehmen, die Plätze sind limitiert. Hier finden Sie weitere Infos zum ORACLE DAY.

Wir freuen uns auf Sie!

Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute