Tuesday Jul 23, 2013

Christian von Stengel: Cloud verändert Investitionsstrategien für Unternehmens-IT

Christian von StengelWenn die Zukunft der Cloud gehört, und SaaS auf dem Vormarsch ist, fallen dann nicht für IT-Dienstleister plötzlich ganz wesentliche Cashcows weg? Christian von Stengel, EMEA Alliances and Channels Senior Director bei Oracle, sagt Nein. Natürlich wollen Anwender durch Cloud- und Software-as-a-Service-Lösungen Kosten sparen, erläutert von Stengel im Interview mit IT-Business. Deswegen sieht er jedoch kein Kapital aus der IT-Branche abwandern. In den Budgets der Unternehmen finde vielmehr eine Verschiebung des Fokus statt: „Bislang wurden in der Regel rund 80 Prozent dafür gebraucht, bestehende Systeme am Laufen zu halten. Nur 20 Prozent standen für Investitionen zur Verfügung. Mit der Cloud dreht sich dieses Verhältnis um“, so Christian von Stengel. Kunden werden künftig andere Services nachfragen und bereit sein, in Innovationstechnologie zu investieren. Mit diesen neuen Bedürfnissen ändern sich auch die Anforderungen an den Channel.

Der Channel-Experte geht davon aus, dass der Trend weggeht von maßgeschneiderten technischen Services. Dafür gewinnen Business-orientierte Services an Bedeutung, die bei der Gestaltung der Geschäftsprozesse ansetzen. Für Hersteller, Distributoren oder Systemhäuser heißt das, es wird immer wichtiger, die Bedürfnisse der Kunden zu analysieren und darauf einzugehen. Chancen bietet diese Entwicklung vor allem für kleinere Systemhäuser, denn diese können schneller reagieren und haben viel direktere Kundenbeziehungen.

Um die Oracle Partner fit für diesen neuen Schritt in der Entwicklung der IT zu machen werden daher vermehrt Spezialisierungen für bestimmte Fachbereiche wie etwa HR oder HCM angeboten. Konkret verweist von Stengel auf die Spezialisierung zum Cloud Builder. Weitere Einschätzungen und Tipps finden Sie im Interview mit Christian von Stengel unter dem Titel „SaaS und Cloud spielen den kleinen IT-Dienstleistern in die Hände“.

Monday Feb 11, 2013

Partner feiern Erfolge mit integrierten Systemen

Die Zeitschrift Channel Partner beschäftigt sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit der Frage nach Nutzen und Perspektiven der Integrated Systems. Als Vorreiter für vorvalidierte Referenzarchitekturen, die Netzwerk, Storage, Server und Software-Komponenten integrieren, erhält Oracle positives Feedback: Integrierte Soft- und Hardware-Systeme senken den Integrations- und Verwaltungsaufwand.

Dass Oracle dementsprechend im Sommer 2012 die bislang getrennten Channel-Organisationen für Technology, Hardware und Applications in einem Team gebündelt hat, ist eine Strategie, die offenbar aufgeht: Viele Partner, die bisher auf das Hardware-Geschäft spezialisiert waren, verkaufen inzwischen auch Datenbanklösungen und Software. Im Gegenzug bieten zahlreiche ISVs inzwischen auch Hardware mit an. „Infolge dessen sind die Deal-Größen drastisch angestiegen, erklärt Christian Werner, Senior Director Alliances & Channels Deutschland bei Oracle. „Auch die Winrate - die Wahrscheinlichkeit, dass der Partner den Deal gewinnt - ging dramatisch nach oben - und Partner können sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter mit einem echtem Alleinstellungsmerkmal positionieren.“

Den vollständigen Artikel, in dem es auch noch um Fragen der Cloud, mobile Social und Big Data geht,
finden Sie hier: Integrierte Systeme schaffen mehr Spielraum.

Tuesday Feb 05, 2013

Über den Wolken...

Cloud Computing kann, richtig eingesetzt, enorme Vorteile für Unternehmen bringen. Und doch ergeht es der Cloud wie vielen Innovationen in der Menschheitsgeschichte: Sie löst bei so manchem potenziellen User zunächst sehr emotionale Vorbehalte und Sorgen aus – das kennen Sie als Oracle Partner sicher auch von Ihren Kunden. Bewährte Mittel gegen allzu schnell gefasste Vor-Urteile sind Information und Transparenz.  Als Einführung in die Cloud-Thematik empfehlen wir daher das Video „Cloud Pilot“ unseres Nachbarblogs „Oracle bewegt“. In einem charmanten Animations-Film werden die existierenden Cloud-Varianten, sprich Public, Private und Hybrid Cloud, und deren Leistungen vorgestellt. Die Vorteile auf einen Blick: Cloud Computing, richtig eingesetzt,

- erhöht die Flexibilität

-  verbessert die Servicequalität

- ermöglicht neue Geschäftsmodelle

- reduziert Kosten

- und steigert die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern.

Partner können dieses Video nutzen, um einen Überblick über das Thema Cloud zu geben und dann im Gespräch mit ihren Kunden individuelle, bedarfsorientierte Lösungen auf Basis der Oracle Cloud zu entwickeln.

Tuesday Jan 22, 2013

Christian Werner: 2013 wird ein gutes Jahr für die IT-Branche

Wie blickt die IT-Welt ins Jahr 2013? Das wollte die Zeitschrift ChannelPartner von den wichtigsten Unternehmen für Informations- und Telekommunikationstechnologie wissen. Zuversichtlich zeigt sich Christian Werner, der als Senior Director Alliances & Channels Deutschland für Oracle Rede und Antwort steht.

Christian Werner

Mit Blick auf das Partner Business 2013 betont Werner, dass die Zusammenarbeit von Partnern untereinander weiter gestärkt werden soll: „Wenn zwei Spezialisten für bestimmte Aufträge kooperieren, können sie ihren Kunden oft ein besseres Angebot machen als einer alleine.“ Die Plattform für Austausch und Vernetzung ist natürlich das Oracle PartnerNetwork (OPN).

Nach den generellen IT-Trends befragt, nennt Werner Mobile, Big Data sowie Cloud. Er betont, dass alle Oracle Partner selbstverständlich beim Schritt hin zu neuen Technologien unterstützt werden. Generell werde Oracle auch im Jahr 2013 einen klaren Schwerpunkt darauf setzen, IT-Infrastrukturen noch leichter handhabbar zu machen und daher die Engineered Systems vorantreiben.

Das vollständige Interview mit Christian Werner finden Sie auf der Webseite von ChannelPartner unter dem Titel "Partner, die sich vernetzen, werden erfolgreicher sein"

Thursday Apr 05, 2012

Summary: Cloud Computing

Im deutschsprachigen Oracle Partner Deutschland Blog veröffentlicht Alliances & Channel Germany regelmäßig spannende Hintergrund-Artikel und tolle Videos. In unseren "Summaries" fassen wir die interessantesten Themen für Sie zusammen.

Heute: Cloud Computing

Monday Jan 30, 2012

Oracle Solaris 11: The First Cloud OS

"You date your server, but you marry your operating system"
Das Betriebssystem ist entscheidend für jeden Server und jede Applikation

Oracle Solaris ist das einzige kommerzielle Unix Betriebssystem, das für Server mit einer RISC CPU und für x86 Server und Desktop Systeme zur Verfügung steht. Mehr als 20 Jahre Entwicklung, 50.000 Kunden und tausende Applikationen machen Oracle Solaris zur Nummer 1 für jede Anwendung im Rechenzentrum.

Besuchen Sie einen unserer Solaris TechDays und lernen Sie mehr über die neuste Version 11 von Oracle Solaris.

Unsere technischen Spezialisten zeigen Ihnen die neuesten Key-Features dieser neuen Release. Sie können Ihre Fragen stellen und spezielle Eigenschaften mit unseren Experten diskutieren. Lassen Sie sich demonstrieren, wie einfach die Installation, die Wartung und der Betrieb von Oracle Solaris 11 ist. Komplette
Infrastrukturen lassen sich mit den neuen Virtualisierungstechniken in einem einzigen Server konsolidieren und wir werden Ihnen auch zeigen, wie das Datamanagement mit den neusten Security- und Komprimierungsfeatures verbessert wurde.

Verpassen Sie nicht diesen einzigartigen Event und registrieren Sie sich noch heute für eine Veranstaltung in Ihrer Nähe:

Düsseldorf 6.2.2012
Stuttgart 8.2.2012
Hamburg 9.2.2012
Potsdam 10.2.2012
Langen 13.2.2012
München 14.2.2012

Laden Sie auch Ihre interessierten Endkunden zu den Solaris TechDays ein! Die Einladung dazu finden Sie hier.

Wednesday Jan 25, 2012

Save the Date: Exadata / Manageability Partner Community-Forum am 14.-15. März 2012

Exadata / Manageability Partner Community-Forum am 14. und 15. März 2012 im Conrad Hotel, Istanbul (Türkei)

In diesem Jahr finden das Exadata Partner Community-Forum und das Manageability Community-Forum für EMEA-Partner im türkischen Istanbul statt, und zwar am 14. und 15. März 2012.

Mit der zunehmenden Durchsetzung von Exadata am Markt eröffnen sich für Partner immer mehr Gelegenheiten, Services rund um Exadata sowie Cloud-Architekturen anzubieten. Oracle deckt mittlerweile den gesamten IT-Stack ab, was Oracle Enterprise Manager 12c zur wichtigsten Manageability-Plattform für die Erstellung und Verwaltung der Cloud macht. Dies eröffnet Partnern widerum neue Geschäftsmöglichkeiten im Rahmen der Verwaltung von Kundeninfrastrukturen.

Die beiden Community-Veranstaltungen, Exadata und Manageability finden parallel am selben Ort statt und verfügen zum Teil über gemeinsame Sessions.

Weitere Informationen:

Die Einladungen wurden im Januar verschickt. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an javier.puerta@oracle.com.

Veröffentlichung von Oracle WebLogic Server 12c

Oracle WebLogic Server 12c ist Cloud-fähig und wurde für die moderne, schlanke Java EE 6 Full Profile Entwicklung optimiert. Einfach die Software (168 MB) herunterladen und entpacken. Es ist kein Installationsprogramm erforderlich.

Sehen Sie sich die Einführungsveranstaltung an, mit einer ausführlichen, Entwickler-fokussierten Präsentation.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, melden Sie sich einfach  bei der WebLogic Partner Community an: http://www.oracle.com/partners/goto/wls-emea

Tuesday Jan 17, 2012

Oracle Community Day: Oracle 11gR2, Exadata und die Engineered Systems im März 2012

Die Oracle Exadata Database Machine wurde als erstes sogenanntes Engineered System vorgestellt. Bestehend aus Standard Hardware von Sun und intelligenter Datenbank- und Storage-Software von Oracle, ist die Exadata Database Machine ein vorkonfiguriertes und optimiertes Paket aus Software, Servern und Netzwerkkomponenten. Einfach, schnell und zuverlässig zu implementieren, stellt die Exadata Database Machine die ideale Plattform für den Betrieb von Oracle Datenbanken dar. Im Vergleich zu herkömmlichen Architekturen lassen sich zum Teil erhebliche Performance-Gewinne realisieren.

In einem speziell zusammengestellten Oracle Community Day werden den Teilnehmern die Vorzüge von Oracle Database 11gR2, Exadata und Engineered Systems anhand folgender Themen aufgezeigt:

  • Seven Secrets Schlüsselfunktionen in Oracle Database 11gR2 und Exadata
  • Familienbankde – Exadata und die Engineered Systems
  • Exadata Administration – Braucht man den DBA 2.0?
  • One Size Fits All – Exadata Einfürhung im SAP-Umfeld
  • Heiter bis wolkig – DbaaS Cloud-Strategie und Exadata

Kompakte Informationen - wertvolles Wissen - intensives Networking – melden Sie sich gleich an, falls Sie noch nicht registriert sind! Alle Informationen zu den Events finden Sie auf den jeweiligen Registrierungsseiten:

01.03.2012: Hamburg
15.03.2012: München
21.03.2012: Dresden (Robotron)
28.03.2012: Düsseldorf


Wednesday Oct 19, 2011

Bereit für die Cloud?! Transformieren Sie Ihre IT mit Oracle Systemen und Oracle Fusion Middleware


Jetzt Neu: Oracle Powers the Cloud. Verpassen Sie nicht die Updates von der Oracle OpenWorld

Durch Cloud Computing können IT-Abteilungen einen erheblichen Nutzen für das Unternehmen erzielen. Doch dazu muss vorher ein Paradigmenwechsel im Rechenzentrum stattfinden, sowohl hinsichtlich des Betriebes als auch hinsichtlich der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen. Die Kombination von Oracle Fusion Middleware auf Oracle Hardware unterstützt Ihr Unternehmen bei diesem Paradigmenwechsel. So können Sie in vollem Umfang von der Cloud profitieren.

Auf dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie mit Oracle Technologie – Server, Speichersysteme, Oracle Fusion Middleware und Oracle Optimized Solutions – Ihre sichere Unternehmenscloud aufbauen, einsetzen und verwalten können. In den Vorträgen wird dargelegt, wie Sie …

  • mit der neuesten Generation von Oracle Exalogic, Oracle SPARC/Solaris und Oracle Speicherlösungen eine robuste Cloud Infrastrukturbasis in Ihrem Rechenzentrum aufbauen,
  • mit Oracle WebLogic Server und Oracle Coherence Dienste in Ihrer Cloud bereitstellen sowie Shared Services und Ihre Anwendungen integrieren,
  • mit Oracle Enterprise Manager Ihre Systeme, Services und Anwendungen in der Cloud verwalten, um die höchsten Service-Level und die niedrigsten Betriebskosten zu erzielen,
  • mit service-orientierten Sicherheitslösungen und Oracle Optimized Solutions für Backup und Disaster Recovery die Daten in Ihrer Cloud sichern,
  • die Cloud in Ihren Geschäftsbetrieb einbinden: von der Anwendungskonsolidierung bis zum Business Process Management (BPM),
  • die Anwendungsentwicklung für die Cloud mit Hilfe von vorgefertigten Bausteinen und WebCenter beschleunigen und optimieren.

Diskutieren Sie Best Practices mit den Experten von Oracle und Ihren Fachkollegen. Außerdem können Sie sich informieren, wie erfolgreiche Unternehmen durch den Umstieg auf die Cloud ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) senken und schneller eine Rendite erzielen.

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz bei dieser exklusiven Veranstaltung.

Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute