HOPE Programm geht in die nächste Runde - Sonderpreise für Forschung und Lehre Kunden

Hochperformante IT zu bezahlbaren Preisen ist für Kunden aus Forschung und Lehre eine ganz besondere Herausforderung.

Den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen dieses hauptsächlich durch Partner bedienten Segments kommt Oracle gerne entgegen: Wir haben unser F&L-Programm "Hardware from Oracle - Pricing for Education" (HOPE) neu aufgelegt. U.a. sind folgende Hardware-Produkte zu stark vergünstigten Konditionen enthalten:

  • Oracle SPARC T4 Server – bis zu 5x schneller als ihre Vorgängersysteme, dabei 100% kompatibel zu allen SPARC/Solaris Applikationen
  • Oracle x86 Server – Linux und Solaris, Virtualisierung und Systems Management inklusive
  • Oracle ZFS Storage Appliances – Enterprise NAS mit führender Leistung, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit
  • Oracle Tape Systeme – Bewährte StorageTek Band- und Bibliothekslösungen
  • Oracle Database Appliance – Hochverfügbare und einfach zu verwaltende Appliance für die Oracle Datenbank 11gR2, mit „Pay-As-You-Grow“-Lizenzmodell
Mehr Details und Ansprechpartner bei Oracle finden Sie in unserem deutschsprachigen Flyer. Das Angebot gilt bis zum 31.05.2013.

 

 

Kommentare:

HOPE - aber sicher doch.
Wenn ich bedenke, welche Hürden der Oracle-Service aktuell bei unserer X4600M2 kreiert, auf der Solaris 10 nach dem Einspielen des recommended Patchset abstürzt (Details im VirtualBox Public Bugtracker), ist Hoffnung für die Universitäts-Kunden wichtig.

Hoffen wir, dass Oracle den Anschluss an den gewohnten Service nicht komplett verpasst.

Gesendet von Sommer am January 25, 2013 at 04:44 PM GMT #

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute