Tuesday Oct 15, 2013

Vertriebsgebiete erfolgreich managen

Der Vertrieb eines Unternehmens kann massiv darunter leiden, wenn in der Planung und Verteilung der Vertriebsgebiete ein Ungleichgewicht, Überlappungen oder gar Lücken bestehen. Mit dem Oracle Fusion Territory Management gibt es ein Werkzeug, das hilft, solche Unstimmigkeiten zu bereinigen und die Organisation der Vertriebsgebiete in Einklang mit den Unternehmenszielen zu bringen. Wie schnell und einfach deren Analyse mit dem Oracle Tool funktioniert, demonstriert Gregor Bublitz, Director Expert Services bei unserem Platinumpartner, der ec4u Expert Consulting AG, in diesem Video. In wenigen Schritten erfahren Kunden und Partner, wie sie ihre Vertriebsgebiete analysieren und ausgleichen oder neue Sales-Konzepte einführen können. Die Vertriebsgebietsmanagement-Applikation kann als Standalone betrieben werden, lässt sich aber auch in bestehende Systeme integrieren.

Thursday Aug 23, 2012

Höher, schneller, effizienter.

Der Oracle Partner Sales Guide Coherence bringt den Nutzen der Daten-Grid-Lösung auf den Punkt

Für Kunden sind lange Abfragezeiten in Online-Stores oder auf Vergleichsportalen mühselig und abschreckend. Spätestens dann, wenn durch eine winzige Störung in der überlasteten Verbindung auch noch die gespeicherten Daten (Warenkorb, Suchkriterien, etc.) flöten gehen, wird der User zur Konkurrenz wechseln.

Für die Anbieter kann das enorme Verluste bedeuten. Viele greifen daher zu kostspieligen, wenig zeitgemäßen Maßnahmen. Oracle Coherence kann hier effiziente Abhilfe schaffen. Wie, das erklärt der neue Sales Guide "Oracle Coherence - leichtgemacht". Anhand anschaulicher Beispiele, die Kunden und Unternehmen aus Erfahrung kennen, skizziert er Problemfelder und Lösungen für Internet-Shops, Geschäftsportale, komplexe Intranet-Anwendungen und Mainframes.

Der Weg zur besseren Performance ist verblüffend einfach: Oracle Coherence sorgt für Ausfallsicherheit und beschleunigt die Abwicklung, indem es unter anderem Ergebnisse und Änderungen zwischenspeichert. So werden die Backend-Systeme entlastet und die Leistung deutlich gesteigert. Diese und weitere Funktionen zur Modernisierung von Java EE Anwendungen stellt der Sales Guide kurz und anschaulich zusammen – für Partner eine wertvolle Unterstützung in ihrer Argumentation.

Für OPN-Mitglieder stellt Oracle den neuen Sales Guide - wie immer - kostenlos zur Verfügung:
Download Sales Guide „Oracle Coherence - leichtgemacht“

Tuesday Jun 26, 2012

Druckfrisch: Der Sales Guide Unternehmensarchitektur

Die Reihe der Oracle Sales Guides für Partner knöpft sich diesmal den Dauerbrenner Unternehmensarchitektur vor. Ziel der 14-seitigen Broschüre ist es, Partner in Fragen der strukturierten und strategisch geschäftsorientierten IT-Planung mit ihren Kunden zu unterstützen.

Worum geht es? Der zugegeben etwas sperrige Begriff Unternehmensarchitektur ist für uns vor allem als Prozess interessant: All die verschiedenen Einflüsse (äußere wie innere), die auf ein Unternehmen einwirken, werden in Hinblick darauf analysiert und bewertet, ob und wie sie zur Verwirklichung der Unternehmensvisionen beitragen.

Ein elementarer Schritt ist dabei die Optimierung der Informationssysteme. Für den IT-Bereich bedeutet das, dass wir sehr genau hinschauen müssen, wo die IT bereits auf die strategischen Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist und wo das Zusammenspiel noch optimiert werden muss. Oracle stellt das Framework zur Beurteilung der IT-Architektur zur Verfügung. Auf die Analyse folgt dann die Entwicklung einer Roadmap für den Weg zum gewünschten Soll-Zustand.

Der Oracle Sales Guide bietet eine anschauliche Anleitung, wie Partner mit ihren Kunden gemeinsam einen individuellen Weg zur verbesserten Unternehmensarchitektur erarbeiten können, Schritt für Schritt: von der Bestandsaufnahme über die Zieldefinition bis hin zur Ergebnisfindung. Ein detaillierter Fragenkatalog zu den Themenbereichen Governance, Unternehmensstrategie, Organisation, Geschäftsprozesse, Anwendungen & Systeme, Daten & Informationen und Infrastruktur hilft dabei, Kunden besser einzuschätzen. Literatur- und Linktipps runden das Angebot ab.

Hier geht's zum kostenlosen Download des Sales Guides Unternehmensarchitektur (mit OPN-Login).

Tuesday Apr 17, 2012

Grüne Welle: Nachhaltigkeit in der IT

Green IT ist mehr als nur ein Schlagwort: Es handelt sich dabei um einen zukunftsweisenden Weg für IT-Unternehmen hin zu größerer Effizienz. Angesichts des permanenten Ansteigens von Kostendruck, Leistungsanforderungen und Energiekosten ist Sustainability für Oracle die richtige Antwort. Wie mittelständische Unternehmen mit einfachen Maßnahmen ihre Performance steigern und die Ökobilanz verbessern können, das erläutert Oracle Channel Manager Karl-Friedrich Majer hier im Video.

Tuesday Apr 03, 2012

Oracle VAD Programme

Designed for Channel - Lösungen speziell für den Mittelstand. Angelika Glöggler ist Senior Channel Managerin im Bereich Distribution von Oracle und erläutert in diesem Video, was der Begriff "Designed for Channel" bedeutet, was der "Oracle on Oracle Sales Guide" leistet und wofür die Bezeichnung "OPN Incentive Programm" steht.

Wednesday Mar 28, 2012

Die individuelle Lizenz zum Erfolg

Wer will schon mit anderen über einen Kamm geschoren werden? All unsere Partner sind auf sehr unterschiedliche Bereiche spezialisiert und arbeiten mit einem breiten Spektrum an Kunden, die wiederum eine Vielzahl besonderer Bedürfnisse mitbringen. Dieser Vielfalt entsprechend, bietet Oracle ein ausdifferenziertes Lizenzierungsmodell. Speziell für die unabhängigen Softwarepartner (ISVs) erläutert Senior Channel Manager Sven Jürgens im Gespräch mit Holger Pölzl, welche Form der Lizenzierung zu welchem Vorhaben passt. Neben der klassischen Full Use Lizenz gibt es beispielsweise noch deutlich günstigere Arten, von Application Specific Full Use (ASFU) oder Embedded Software Licensing (ESL) bis hin zu SAAS- oder Hosting-Angeboten. Welches Modell das richtige ist, entscheiden die beiden am liebsten im direkten Gespräch mit dem Partner. Kontaktieren Sie uns: und

Wednesday Jan 25, 2012

Partner Pricing und Business Practice-Update - 5. Dezember 2011

Klicken Sie hier, um das Partner Business Practices-Update vom 5. Dezember 2011 zu erhalten * (PDF)
Was ist im Partner Pricing und Business Practices-Update vom 5. Dezember 2011 enthalten?

  • Themen im Hinblick auf Preisgestaltung und Lizenzierung
    • Regionale Preisgestaltungstarife für das drittes Quartal im Fiskaljahr 2012
    • Exa and SPARC SuperCluser-Update
    • Oracle Partitioning-Update
    • Oracle VM-Update
    • Oracle Technologie-Update
    • Siebel CRM Applications-Update
    • PeopleSoft Applications-Update
    • JD Edwards Applications-Update
    • Migrations-Update
    • Oracle On Demand-Update

Ungeachtet aller gegenteiligen Festlegungen in einer Partnerbereitstellungsvereinbarung bleiben alle vorhandenen, gültigen Angebote, die von Partnern an Endnutzer vor dem 1. Dezember 2011 ausgegeben werden und von den Preis- und Lizenzierungsänderungen vom 5. Dezember 2011 betroffen sind, gültig. Bestellungen, die von Partnern nach diesen Angeboten eingesendet werden, werden bis zum 29. Februar 2012 berücksichtigt. Partnerangebote, die am oder nach dem 1. Dezember 2011 an Endnutzer ausgegeben werden, unterliegen den Bedingungen der Bereitstellungsvereinbarung des Partners.

Was müssen Sie tun?
Besuchen Sie regelmäßig die Seite mit den Partner Pricing- und Business Practices-Updates auf dem OPN-Portal, um mehr über diese Aktualisierungen zu erfahren und bezüglich der neuesten Erklärungen und Ressourcen zu Preis-, Lizenzierungs- und Geschäftspraktiken auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Weitere Informationen
Um auf die Partner Pricing- und Business Practices-Updates und das Archiv aller Partner Pricing- und Business Practices-Updates zuzugreifen, klicken Sie hier.

* Vertraulich:

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen richten sich an die Mitglieder des Oracle PartnerNetwork. Bei diesen Informationen handelt es sich um vertrauliche Informationen von Oracle. Sie dürfen von Ihnen nur im Zusammenhang mit dem Vertrieb oder der Implementierung von Oracle Produkten oder Services bei Endkunden oder autorisierten Oracle Partner verwendet werden.

System-Update Nr. 12 für das Fiskaljahr 2012 - 6. Dezember 2011

Sun Server, Speicher und Systemsoftware

  • Änderungen der Preislisten:
    • Globale Preisänderungen für Oracle Systemhardware und -software
    • Globale Preisänderungen für Oracle Legacy-Systemhardware und -Software - Veröffentlichungstermine für neue Preislisten

Was müssen Sie tun?

Die System-Updates beinhalten Preisänderungen bei Systemkomponenten und bestehen aus zwei Dateien: Bekanntgabe der Änderungen (PDF) und Detailinformationen (XLS). Mithilfe der angegebenen ID-Nummern können Sie sämtliche Teilenummern der Komponenten in der Tabelle ermitteln, die von einer Änderung betroffen sind.

Weitere Informationen
Besuchen Sie regelmäßig die Seiten für die Systempreisgestaltung im OPN-Portal. Dort finden Sie neben weiteren Informationen über diese Aktualisierungen auch die aktuelle Systempreisliste und Ressourcen.

* Hinweis:

Die Preisinformationen zu Oracle Systemen sind vertrauliche Informationen von Oracle und werden Ihnen gemäß der Oracle PartnerNetwork-Vereinbarung zur Verfügung gestellt. 

System-Update Nr. 13 für das FY12 - 15. Dezember 2011

Sun Server, Speicher und Systemsoftware

  • Änderungen der Preislisten:
    • Aktualisierung der Wechselkurse für die regionale Preisgestaltung

Was müssen Sie tun?
Die System-Updates beinhalten Preisänderungen bei Systemkomponenten und bestehen aus zwei Dateien: Bekanntgabe der Änderungen (PDF) und Detailinformationen (XLS). Mithilfe der angegebenen ID-Nummern finden Sie im Arbeitsblatt die Teilenummern der Komponenten, die von einer Änderung betroffen sind.

Besuchen Sie regelmäßig die Seite für die Systempreisgestaltung auf dem OPN-Portal. Dort finden Sie neben weiteren Informationen über diese Aktualisierungen auch die aktuelle Systempreisliste und Ressourcen.

* Hinweis:

Die Preisinformationen zu Oracle Systemen sind vertrauliche Informationen von Oracle und werden Ihnen gemäß der Oracle PartnerNetwork-Vereinbarung zur Verfügung gestellt.

ISVs: Mehr Marktpräsenz mit Oracle Kunden

Jetzt zuverlässigere Anwendungen schneller bereitstellen!

Sie möchten Produkte mit extrem hoher Performance anbieten? Das Oracle Exastack Ready Programm gibt teilnahmeberechtigten Partnern spezielle Technik- und Marketing-Vorteile an die Hand, die genau das ermöglichen.

Sie können sicher sein: Wenn sich Ihre Kunden für eine Oracle Exastack Ready Lösung entscheiden, können sie sich auf eine schnellere und zuverlässigere Infrastruktur verlassen. Auf ein konsolidiertes, hoch entwickeltes System, das sich schnell amortisiert und durch beschleunigter System-Performance, mit kurzen Verarbeitungszeiten für Daten und Transaktionen sowie mit einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit azsteichnet. Das System basiert auf dem neuesten Oracle Stack und sorgt für geringere Kosten, höhere Gewinnspannen und einen soliden Wettbewerbsvorteil.


Ein umfassendes Set mit allen Oracle Exastack Ready Vorteilen finden Sie ab sofort in unserem Oracle PartnerNetwork Solutions Catalog. Dieses Portal enthält neben einer Kundensuchfunktion für Oracle Ready Anwendungen auch Referenzberichte von Oracle Ready Partnern sowie Videos, in denen die Vorteile einer Teilnahme am Oracle Exastack Ready-Programm aufgezeigt werden. Sie belegen speziell den Nutzen, wenn Anwendungen mit der Oracle Exadata Database Machine und der Oracle Exalogic Elastic Cloud angepasst und getestet werden, und wie sich so eine maximale Anwendungs-Performance erreichen lässt.

Darüber hinaus haben Sie mit der Teilnahme am Oracle Exastack Ready Programm Zugriff auf Branding- und Marketingvorteile, wie z. B. Verwendung der Oracle Ready Logos, bevorzugte Platzierung im OPN Solution Catalog, potenzielle Werbung in Newslettern, Webcasts, Werbekampagnen, Seminaren, etc. All diese Maßnahmen dienen dem Ziel, Sie fit für die Maximierung Ihres Gewinns zu machen.

Klicken Sie hier, um eine vollständige Liste der Vorteile und Teilnahmebedingungen aufzurufen.

Wenn Sie Fragen haben, oder mehr über das Programm erfahren möchten, wenden Sie sich an das Oracle Partner Business Center oder senden Sie eine E-Mail an OracleExastack_ww@oracle.com.

Search

Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
9
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute