X

Neuste Trends, Tipps, Strategien &
Events rund um das Thema Cloud

Preisfrage: Wie viel ist ein Cloud-ERP wirklich wert?

Deirdre Houchen
Senior Marketing Director, ERP/EPM, Oracle

Wie effektiv sind Ihre Finanzprozesse? Helfen sie Ihnen bei der Entscheidungsfindung, sodass Sie flexibel auf Marktveränderungen reagieren können, oder bremsen sie Sie eher aus? Nun können Sie mit einem Online-Test schnell und einfach herausfinden, welchen Nutzen Ihnen die Implementierung der neuesten cloudbasierten ERP-Technologie bringt.

Die Cloud ist mittlerweile zur Standardumgebung für ERP-Systeme geworden. Laut einer aktuellen Studie haben 76 % aller Finanzorganisationen den Wechsel dorthin fest eingeplant, 51 % wollen ihn schon innerhalb der nächsten zwölf Monate vollziehen.* Hauptgrund für die Verlagerung des ERP in die Cloud sind Finanzverantwortlichen zufolge Kostensenkungen (47 %). Die große Mehrheit (81 %) derjenigen, die die Migration bereits hinter sich haben, nennt allerdings die standardmäßige Nutzung der neuesten Technologie als größten Vorteil.

Kosteneinsparungen bleiben aber auch für diese Gruppe ein wichtiger Vorteil (63 %). Die drei insgesamt am häufigsten genannten Vorteile sind jedoch die Benutzerfreundlichkeit (76 %), mehr Flexibilität (65 %) und, wie bereits erwähnt, die kontinuierliche Verfügbarkeit der neuesten Technologie. Die Cloud ist also nicht nur Standard, sondern auch die am besten geeignete Plattform für eine ERP-Umgebung – so die einhellige Meinung derjenigen, die ERP in der Cloud bereits nutzen.

Wertschöpfungspotenzial aufdecken

Doch wie viel sind all diese neuen Funktionen wert? Und wie profitiert Ihr Unternehmen insgesamt von der Verlagerung seines ERP in die Cloud, nachdem die Kosteneinsparungen bereits einbezogen sind? Diese Fragen beantwortet Ihnen ab sofort ein nützliches Online-Tool. Sie müssen einfach nur einige Daten über Ihr Unternehmen eingeben, wie Jahresumsatz, Branche und Anzahl der Mitarbeiter.

Das Tools berechnet den finanziellen Nutzen eines cloudbasierten ERP-Systems und analysiert individuell für Ihr Unternehmen, wie Sie in den folgenden fünf Bereichen profitieren:

Bessere Entscheidungsfindung für mehr Rentabilität
Höhere Mitarbeiterproduktivität in der Finanzabteilung
Senkung der Bearbeitungskosten in der Kreditorenbuchhaltung
Minimierung der Kosten für Software-Support und -Upgrades
Optimierte Planungs- und Budgetierungszyklen

 

Unendlich viele Innovationsmöglichkeiten

Finanzunternehmen, die bereits auf die Cloud umgestiegen sind, profitieren zum einen von deutlichen Kostenersparnissen, zum anderen aber auch von der Verfügbarkeit einer breiten Palette neuer Technologien. Der regelmäßige Ersatz ganzer Systeme durch neue, mit denen sich die Mitarbeiter erst vertraut machen müssen, gehört damit der Vergangenheit an. Stattdessen werden neue Funktionen schrittweise im Rahmen von Software-Updates eingeführt und können so nach und nach in die alltägliche Nutzung übernommen werden. Zudem stehen damit auch erweiterte Funktionen wie intelligente Prozessautomatisierung, maschinelles Lernen und modernste Analysetechniken zur Verfügung.

Konkret bedeutet das: Unternehmen, die ihre ERP-Lösungen in die Cloud verlagert haben, können schneller Entscheidungen treffen und mithilfe der Technologie die Wertschöpfung wesentlich vorantreiben. Dadurch profitieren Cloud-ERP-Nutzer von einer Reihe großer betrieblicher und Wettbewerbvorteile, die anderen verwehrt bleiben.

Doch Sie möchten sicher wissen, was genau das für Ihr Unternehmen bedeutet. Erstellen Sie jetzt mit diesem Online-Tool Ihren persönlichen Bericht über die Vorteile von Oracle ERP Cloud für eine bessere Entscheidungsfindung in Ihrem Unternehmen.

Vorteile berechnen

Kontakt:

Ein spannendes Thema, über das ich gerne mit Ihnen spreche, per E-Mail und LinkedIn. Dee Houchen, Product Marketing Director.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

Kommentare ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.