X

Neuste Trends, Tipps, Strategien &
Events rund um das Thema Cloud

Modernes Personalmanagement: durch qualifizierte Mitarbeiter für alle Aufgaben zum richtigen Preis

Richard Cheeseman
Director HCM Applications Marketing EMEA

Die digitale Transformation bringt tief greifende Veränderungen der Arbeitswelt mit sich. Damit Ihr Unternehmen auch unter diesen Bedingungen wachsen kann und wettbewerbsfähig bleibt, sind neue Ansätze für das Personalmanagement erforderlich.

Ein modernes Personalwesen muss in der Lage sein, sich immer wieder neu zu erfinden und an die aktuellen Herausforderungen anzupassen: demografische Veränderungen, neue Geschäftsmodelle, ökonomische Unwägbarkeiten, steigende Erwartungen der Mitarbeiter, BYOD-Initiativen, Automatisierung, KI und strenge Sparvorgaben.

Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Weiterentwicklung von Unternehmen heute unter anderen Vorzeichen stattfindet. In der Vergangenheit hatten Änderungsprozesse einen klaren Anfangs- und Endpunkt und dienten der Realisierung vorab definierter Ziele. Dagegen unterliegen moderne Umstrukturierungsinitiativen keiner zeitlichen Begrenzung mehr und ihre Ziele werden während ihres Verlaufs ständig an neue Anforderungen angepasst. Aus diesem Grund ist zum einen ein flexibler Ansatz für die Transformation erforderlich, zum anderen müssen Entscheidungsprozesse implementiert werden, die auch unter den Bedingungen des konstanten Wandels reibungslos funktionieren.

Da ein Unternehmen immer nur so gut ist wie seine Mitarbeiter, kommt dem Personalwesen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der Geschäftsziele und der Modernisierung der verschiedenen Unternehmensbereiche zu. Alles hängt davon ab, dass es Ihrem Personalteam gelingt, an allen Standorten und in allen Abteilungen jederzeit die richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Kenntnissen zu platzieren, ohne dass die Personalkosten den festgesetzten Rahmen übersteigen.

Personalplanung mit Augenmaß

Unter den Bedingungen des kontinuierlichen Wandels ist ein effektives Personalmanagement nur dann möglich, wenn Sie stets darüber im Bild sind, welches Know-how Ihnen wo zur Verfügung steht – und welche Talente Sie mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft benötigen. Auf der Grundlage eines derartigen Überblicks können Sie Ihren aktuellen und künftigen Bedarf an Experten mit bestimmten Kenntnissen leichter ermitteln und proaktiv decken.

Schöpfen Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter voll aus

Die vorausschauende Vermeidung von Personalengpässen ist noch einfacher, wenn Sie in Ihrem Unternehmen bereits eine Kultur der kontinuierlichen Weiterbildung etabliert haben. Indem Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, neue Kenntnisse oder Qualifikationen zu erwerben und bestehende Fähigkeiten weiterzuentwickeln, erweitern Sie das im Unternehmen verfügbare Know-how und können neue oder vakante Stellen beispielsweise durch die Beförderung oder Versetzung der am besten geeigneten internen Kandidaten besetzen. Außerdem steigern diese Entwicklungschancen – eventuell in Kombination mit flexiblen Arbeitsmodellen – die Moral Ihrer Mitarbeiter und ihre Bindung an Ihr Unternehmen.

Doch auch unter diesen Bedingungen stehen für manche Stellen keine geeigneten internen Bewerber zur Verfügung – vor allem, wenn die Zeit drängt. In diesem Fall führt an der externen Rekrutierung kein Weg vorbei. Wissen Sie, welche Kanäle für diesen Zweck am kostengünstigsten und effektivsten sind? Alternativ können Sie die betreffenden Rollen auch an andere Standorte verlagern oder die Dienste erfahrener Zeitarbeiter in Anspruch nehmen.

Die unbekannten Anforderungen von morgen

Ob Beförderung, Versetzung oder externe Rekrutierung – letztlich geht es dabei immer um die Schließung bekannter Personalengpässe. Doch moderne Unternehmen müssen sich außerdem darauf vorbereiten, die heute noch nicht absehbaren Personalanforderungen der Zukunft zu bedienen. Schätzungen zufolge könnten bis zu zwei Drittel der heutigen Grundschüler später einmal in Jobs arbeiten, die aktuell noch nicht existieren. Deshalb sollten Sie unbedingt ermitteln, welche neuen Positionen und Stellenprofile derzeit in Ihrer Branche entstehen und welche Ihrer Mitarbeiter dafür am besten geeignet sind.

Maximale Rendite aus dem Personalwesen

Grundsätzlich muss Ihre Personalabteilung in der Lage sein, die Modernisierung Ihres Unternehmens umfassend zu unterstützen. Das bedeutet: Sie muss erstens über moderne Tools für die Datenanalyse verfügen, die eine strategische Personalplanung – wie oben beschrieben – ermöglichen. Zweitens muss sie dafür sorgen, dass die Mitarbeiter attraktive Arbeitsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten vorfinden und die nötige Unterstützung erhalten. Und drittens muss sie die eigenen Prozesse flexibilisieren, um selbst zum Motor des Wandels zu werden.

Schaffen Sie eine zukunftsorientierte Unternehmenskultur

Um die digitale Transformation erfolgreich zu meistern und die mit dem Wandel verbundenen Wachstumschancen nutzen zu können, müssen das Personalwesen, die Führungsetage und die verschiedenen Unternehmensbereiche gemeinsam am Aufbau einer starken, zukunftsorientierten Unternehmenskultur arbeiten. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist eine umfassende Personaldatenbank, in der die Funktionen, Fähigkeiten und Kenntnisse sämtlicher Mitarbeiter gespeichert sind.

Mit unserem Online-Tool können Sie herausfinden, von welchen finanziellen Vorteilen Sie profitieren könnten. Sie müssen nur ein paar einfache Fragen beantworten, dann erhalten Sie einen persönlichen Bericht über den potenziellen Mehrwert von Oracle HCM Cloud für Ihr Unternehmen.

Kontakt:

Ein spannendes Thema über das ich gerne mit Ihnen spreche, per E-Mail oder LinkedIn. Richard Cheeseman, Director HCM Applications Marketing EMEA.

Kommentieren

Kommentare ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.