X

Neuste Trends, Tipps, Strategien &
Events rund um das Thema Cloud

  • 19. April 2018

Mitarbeiterorientierte Strategien vereinfachen den digitalen Wandel

Deirdre Houchen
Senior Marketing Director, ERP/EPM, Oracle

Der Erfolg jeder Neuausrichtung der Unternehmens- und Geschäftsprozesse hängt wesentlich von den Mitarbeitern ab. In vielen Unternehmen ist die cloudbasierte Zusammenarbeit von Personal- und Finanzexperten ein wichtiges Beispiel für die mitarbeiterorientierte Neuausrichtung der Prozesse mithilfe der Cloud. Dadurch wird die digitale Transformation für alle Beteiligten einfacher.

Beim Begriff „digitale Transformation“ denken Sie womöglich sofort an innovative neue Technologien, moderne digitale Prozesse und die Triebfedern der vierten industriellen Revolution – KI, maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und Automatisierung.

Dabei handelt es sich zweifellos um wichtige Elemente der digitalen Zukunft Ihres Unternehmens, doch es fehlt noch ein zentrales Puzzleteil in dieser Aufzählung: Ihre Mitarbeiter.

Letztlich sind sie die treibende Kraft hinter jeder noch so kleinen Veränderung. Eine digitale Transformation, die Ihren Mitarbeitern die Arbeit vereinfacht und ihnen sinnvoll erscheint, findet schnell breite Unterstützung und wird dadurch zum Erfolg.

Die Konsolidierung und Integration von Personalmanagement und Finanzprozessen in der Cloud ist hierfür ein perfektes Beispiel.  durch diese Maßnahme werden die Arbeitsprozesse beider Teams gestrafft und die Effizienz beider Abteilungen gesteigert – ein überzeugendes Beispiel für den profitablen Einsatz der Cloud, das für viele Unternehmen attraktiv ist.

Kurz: Die Integration gibt Personal- und Finanzexperten die Freiheit, ihre jeweiligen Aufgaben einfacher zu erledigen und Abläufe bedarfsgerecht anzupassen.

Die Integration von Personalmanagement und Finanzwesen bietet vier Vorteile für Unternehmen und Belegschaften im digitalen Wandel

1. Sie können sicherstellen, dass Sie über die richtigen Mitarbeiter für die digitale Transformation verfügen.

Jede geplante Umstellung und Neuausrichtung muss von entsprechend qualifizierten Mitarbeitern gemanagt werden. Bisweilen ist es dafür nötig, neue Talente einzustellen, projektspezifische Schulungen durchzuführen und zusätzliche Ressourcen hinzuzuziehen. Derartige Entscheidungen treffen Personal- und Finanzexperten am besten gemeinsam. 

Durch eine Integration der beiden Teams und ihrer Prozesse bekommen alle Abteilungen einen klaren Überblick darüber, welche Ressourcen wo benötigt werden und welche Investitionen oder Neuerungen zum Erfolg führen.

2. Mit unternehmensweit geltenden Erfolgskriterien lässt sich die digitale Transformation in die gewünschten Bahnen leiten.

Wenn Sie Ihre HR- und Finanzprozesse integrieren, vereinheitlichen Sie auch die in beiden Abteilungen angewendeten Erfolgskriterien. Das sorgt dafür, dass Finanz- und Personalexperten auch dann an einem Strang ziehen und dieselben geschäftlichen Ziele im Blick behalten, wenn sie gerade nicht direkt zusammenarbeiten.

Mit einheitlichen Kriterien kommen Sie Ihrem geschäftlichen Erfolg viel schneller näher und vermeiden sowohl Missverständnisse als auch Zielkonflikte in der Transformationsphase.

3. Wenn Sie Routineaufgaben vereinfachen, können sich Ihre kreativen Köpfe auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren.

Digitalisierungsinitiativen und andere Modernisierungsprojekte sind sehr arbeitsintensiv und erfordern die Mitwirkung von Mitarbeitern aus vielen Unternehmensbereichen. Deshalb ist es ein großer Vorteil, wenn Sie Personalmanagement und Finanzwesen in der Cloud zusammenführen und dadurch die Routineaufgaben beider Teams so stark vereinfachen, dass dafür deutlich weniger Arbeitszeit aufgewendet werden muss.

Diese Zeiteinsparungen entlasten Ihre Mitarbeiter, die sich dadurch verstärkt auf die wirklich wichtigen Dinge wie beispielsweise Innovationsprozesse konzentrieren können. Das bringt das Unternehmen insgesamt voran und macht die digitale Transformation für alle Angestellten und Abteilungen einfacher.

4. Gemeinsame Performanceindikatoren und eine einheitliche Datenbasis ermöglichen bessere Geschäftsergebnisse.

Die Integration von Personalmanagement und Finanzwesen ist der nächste logische Schritt für Ihr Unternehmen. Da beide Abteilungen geschäftskritische Ressourcen verwalten, ist es nur konsequent, dass sie eng miteinander zusammenarbeiten, Daten austauschen und dieselbe Sprache sprechen.

Durch die Implementierung dieses Ansatzes werden Personal- und Finanzteams in die Lage versetzt, dieselben finanziellen und nicht finanziell bezifferbaren Performanceindikatoren zu messen, darunter die Diversität des Arbeitsumfelds, die Lohngleichheit der männlichen und weiblichen Angestellten und der geschäftliche Erfolg.

Auf zum Erfolg: erste Schritte

Die cloudbasierte Integration Ihrer Personal- und Finanzprozesse ist eine einfache Möglichkeit, die bevorstehenden Anpassungen der Unternehmens- und Geschäftsprozesse für alle Mitarbeiter reibungsloser zu gestalten. Durch diese Umstellung erhalten beide Abteilungen die Freiheit, zukünftige Modernisierungsprojekte für alle Beteiligten zu vereinfachen.

Berechnen Sie, wie viel Sie mit einer konsolidierten Cloud-Plattform für ERP und HCM einsparen könnten.

Kontakt:

Ein spannendes Thema, über das ich gerne mit Ihnen spreche, per E-Mail und LinkedIn. Dee Houchen, Product Marketing Director.

Kommentieren

Kommentare ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.Captcha