Freitag Apr 29, 2016

Data Guard und Multitenant

Oracle Multitenant hat den Charme mehrere einzelne Pluggable Datenbanken mit einem einzigen Data Guard abzusichern, da Data Guard auf Container Datenbank Ebene funktioniert. Das erspart viel Verwaltungsaufwand und es muss nicht mehr wie früher für mehrere Datenbanken verschiedene Data Guard Umgebungen aufgebaut, überwacht und administriert werden. Weitere Vorteile und Grundlagen von Multitenant finden Sie auch in unserem Dojo #7: Oracle 12c Multitenant.

Dieser Vorteil, nur einige, wenige Data Guard Umgebungen pflegen zu müssen, birgt aber auch einige administrative Stolpersteine, derer man sich bewusst sein sollte. So sind mit der Version 12.1 noch einige Einschränkungen vorhanden: Das Flashback, gerne im Zusammenhang mit Data Guard Umgebungen gesehen, ist nicht für einzelnen Pluggable Datenbank möglich, ebenso wenig das Umschalten einer einzelnen Pluggable Datenbank auf die Standby Seite. Auch dies funktioniert technisch, wie Data Guard selber, nur auf Container Datenbank Ebene.

Ein weiterer Knackpunkt ist das Verhalten beim Anlegen, Einstecken oder Duplizieren von PDBs. Was genau es zu Berücksichtigen gibt, wenn in eine Multitenant Umgebung mit Data Guard abgesichert wird, erfahren Sie im aktuellen Community Tipp.

Montag Nov 04, 2013

Multitenant Self-Service Provisioning Anwendung

Oracle Multitenant ist eine neue Datenbank-Architektur, die seit Oracle Database Version 12c zur Verfügung steht. Konsolidierungen, schnelles und vereinfachtes Patchen, Provisionieren und Klonen einer Umgebung sind nur einige Vorteile, die sich aus diesem neuen Konzept ergeben können. Die Idee dahinter ist, dass sich mehrere Datenbanken nicht nur Ressourcen wie Hauptspeicher und Hintergrundprozesse teilen, sondern auch eine gemeinsame Verwaltung ("many as one") möglich ist.

Oracle Multitenant ist natürlich auch eine ideale Grundlage für "Database as a Service", weil damit eine neue Datenbank in kürzester Zeit erstellt werden. Daher steht seit September auf OTN der Download einer einfachen, intuitiven Weboberfläche für Multitenant Self-Service Provisioning zur Verfügung. Was steckt dahinter? Wie funktioniert die Installation? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es? Diese Fragen und weitere Informationen sind Thema des aktuellen Tipps.

Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mittwoch Okt 09, 2013

Kostenloses Webseminar "Eine neue Datenbank per Mausklick"

Eines der Highlights des neuen Datenbank Release 12c ist die Möglichkeit, Datenbanken auch als "Pluggable Database" (PDB) innerhalb sogenannter "Container Databases" (CDB) zu verwalten. Das schnelle "Ein- und Ausstecken" von PDBs eröffnet viele neue Möglichkeiten für Konsolidierungsprojekte und Datenbank Clouds. Außerdem ermöglichen PDBs eine bessere Ressourcen-Nutzung und -Verwaltung.

Doch das ist noch nicht alles: Mit der neuen Self Service Provisioning Application wird es möglich, neue Datenbanken per Selbstbedienungsverfahren bereitzustellen. Erfahren Sie in diesem Webseminar, wie Sie die Self Service Provisioning Application herunterladen, installieren und innerhalb kürzester Zeit einen Datenbankservice in Ihrem Unternehmen bereitstellen können: Oracle12c Multitenant.

Das Webseminar findet am 30.10.2013 statt und beginnt um 11:00 Uhr - die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht's zur Anmeldung und den Einwahldaten.
About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Core und Cloud Themen der Oracle Datenbank.

Die Community-Einträge repräsentieren die Meinung der Autoren und entsprechen nicht zwingend der Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.

Viel Spaß beim Lesen wünschen
Ulrike Schwinn, Ralf Durben,
Manuel Hoßfeld und Sebastian Solbach

Search

Categories
Archives
« Juli 2016
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute