Freitag Feb 06, 2015

DBMS_COMPRESSION in 12c: Der Compression Advisor (Teil 2)

Seit 11g Release 2 steht das Package DBMS_COMPRESSION mit der Enterprise Edition der Datenbank automatisch zur Verfügung. Keine zusätzliche Installation ist dabei erforderlich. Die Berechnung der Compression Ratio für Tabellen und Partitionen bzw. die nachträgliche Bestimmung des Komprimierungstyps gehören zu den Hauptaufgaben des Advisors. In Teil 1 des Tipps, der im November veröffentlicht wurde, haben wir die Neuigkeiten, die mit der Freigabe von 12c (12.1.0.1) verfügbar waren, beschrieben. Dabei handelte es sich um die erweiterte Verwendung mit neuen Konstanten und Parametern, der graphischen Implementierung im Enterprise Manager und der neuen Berechnung von Securefile Compression Ratio.

Mit Oracle Database 12.1.0.2 sind weitere interessante Features zur Datenbank hinzugefügt worden u. a. die Oracle Database In-Memory Option und eine neue Index Compression - die Advanced Index Compression. Parallel dazu wurde der Compression Advisor um die Berechnung der Ratio bei Verwendung von Advanced Index und In-Memory Compression erweitert. 

Im aktuellen Tipp (Teil 2) erklären wir nun diese neuen Funktionen und erläutern die Neuigkeiten an praktischen Beispielen.

Aktueller Hinweis: Die aktuellen ODD Veranstaltungen im Februar zum Thema Advisor beleuchten auch diese Funktionen. Es sind noch Plätze frei! Anmeldungen sind unter http://tinyurl.com/odd12c möglich.

Freitag Nov 28, 2014

Compression Advisor DBMS_COMPRESSION in 12c

Seit 11g Release 2 wird das Package DBMS_COMPRESSION mit der Enterprise Edition der Datenbank automatisch mitausgeliefert. Keine zusätzliche Installation ist dabei erforderlich.

Die Berechnung der Compression Ratio für Tabellen und Partitionen bzw. die nachträgliche Bestimmung des Komprimierungstyps gehören zu den Hauptaufgaben des Advisors. Einige schon veröffentlichte Tipps in der DBA Community beschreiben die Funktionsweise.

Da mit Oracle Database 12einige Neuigkeiten bzgl. Compression Advisor hinzukamen, haben wir dies zum Anlass genommen, die neuen Features in den DBA Community Blogs zu beschreiben. Lesen Sie in Teil 1 des Tipps über die neue graphische Implementierung im Enterprise Manager Cloud Control, die veränderten Parameter und die Erweiterung im Securefile Bereich.

Sonntag Mrz 04, 2012

Rückrechnen von komprimierten Daten mit DBMS_COMPRESSION

Seit 11g Release 2 steht standardmässig ein Compression Advisor in der Datenbank zur Verfügung. Ohne zusätzliche Installation ist dieser Advisor über das Package DBMS_COMPRESSION in jeder Edition sofort einsetzbar. Im Gegensatz zum alten "Compression Advisor", der für Versionen vor 11g Release 2 von OTN geladen werden kann, ist diese Technologie auch für partitionierte Tabellen und für alle vorhandenen Komprimierungsalgorithmen (auch EHCC) einsetzbar. Eine graphische Implementierung existiert allerdings noch nicht (Stand Februar 2012), so dass man sich mit der Syntax auseinandersetzen muss. Für partitionierte Tabellen bedeutet dies übrigens, dass man pro Partitionssegment eine Berechnung durchführen muss. Ausserdem kann keine Aussage über Securefile Komprimierung getroffen werden.

Nun stellt sich die Frage, ob man den Compression Advisor auch dazu verwenden kann, eine Rückrechnung durchzuführen? Das heisst, man gibt ein komprimiertes Segment vor und möchte berechnen, wie groß das unkomprimierte Segment war. Auch dies kann mit der Prozedur GET_COMPRESSION_RATIO bewerkstelligt werden.

Der folgende Tipp zeigt anhand eines Beispiels, wie das Package DBMS_COMPRESSION für diesen Zweck verwendet werden kann.
About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Oracle Datenbank.

Die Community-Einträge repräsentieren die Meinung der Autoren und entsprechen nicht zwingend der Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.

Viel Spaß beim Lesen wünschen
Ulrike Schwinn, Ralf Durben
Heinz-Wilhelm Fabry und
Sebastian Solbach

Search

Categories
Archives
« April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute