Was verbirgt sich hinter einer View? - Neue Möglichkeiten mit 12c

Wem ist das nicht auch schon mal passiert? Man möchte eine relativ einfache Abfrage tunen und hat es plötzlich mit einem sehr langen Ausführungsplan zu tun. Bei genauer Analyse stellt man fest, dass mehrere Views in der Abfrage genutzt werden; schliesslich gehört es auch zu einer der Best Practices, umfangreiche Abfragen über Views zu verbergen, um die Komplexität der Abfragen zu verringern. 

Wie erhält man nun die View Abfrage? Eine Möglichkeit, diese Fragestellungen zu beantworten, besteht darin, das Data Dictionary zu befragen; eine andere, den Ausführungsplan der verwendeten Tabellen bzw. Filterkriterien anzuzeigen. Ab Oracle Database 12c gibt es nun eine dritte Möglichkeit, diese Problematik anzugehen: die neue Prozedur EXPAND_SQL_TEXT des Package DBMS_UTILITY.

Wer mehr darüber erfahren möchte: Im aktuellen Tipp zeigen wir Beispiele zur Verwendung.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Oracle Datenbank.

Die Community-Einträge repräsentieren die Meinung der Autoren und entsprechen nicht zwingend der Meinung der Oracle Deutschland B.V. & Co KG.

Viel Spaß beim Lesen wünschen
Ulrike Schwinn, Ralf Durben
Heinz-Wilhelm Fabry und
Sebastian Solbach

Search

Categories
Archives
« Juli 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute