SQL Developer für DBAs

Warum publizieren wir einen Artikel über das SQL Developer Werkzeug in der DBA Community? Der Name SQL Developer steht eigentlich eher für die Verwendung im Datenbank Entwicklungsumfeld. Die einfache Bedienung und vielfältigen Schnittstellen machen das Werkzeug allerdings auch für den DBA interessant. Ein zusätzliches Argument liefert die Tatsache, dass seit Release 3 DBA Features im SQL Developer zur Verfügung stehen. Dabei sind die DBA Aufgaben sogar über ein spezielles Connection Fenster erreichbar.

Zusätzlich kann man mit dem SQL Developer, Session und SQL Monitoring, SQL Tuning oder auch Change Management Aufgaben durchführen. Mit Release Oracle Database 12c und dem De-Support von Oracle Database Control (siehe MOS Note 1484775.1) stellt sich ausserdem die Frage, ob SQL Developer eine sinnvolle Ergänzung zum neuen Werkzeug Enterprise Manager Database Express darstellt.

SQL Developer ist natürlich uneingeschränkt für alle Datenbank Versionen einsetzbar. SQL Developer unterstützt sogar bereits Features der aktuellen Datenbank Version Oracle Database 12c und bietet dabei spezielle Schnittstellen für die Multitenant Architektur oder die neuen Security Data Redaction Features. 

Im Tipp werden folgende Bereiche illustriert 

  • DBA Navigator
  • Unterstützung von Tuning Aufgaben 
  • 12c Features

Hier gehts zum Tipp

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Oracle Datenbank.
Ulrike Schwinn, Ralf Durben
Heinz-Wilhelm Fabry und
Sebastian Solbach
ORACLE Deutschl. B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
5
6
7
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute