Housekeeping 11gR2 RAC

11g Release 2 Real Application Cluster ist nun schon seit geraumer Zeit verfügbar und bei vielen Kunden im produktiven Einsatz. Im Normalfall laufen diese Systeme rund um die Uhr - höchstens unterbrochen durch das Einspielen eines Patches.

Bei laufenden Systemen schenkt der Administrator allen anfallenden Log-, Trace- und anderen Files - wie zum Beispiel Sicherungskopien der Oracle Cluster Registry (OCR) - die Oracle an vielen Stellen zur Analyse/Sicherung ablegt keine weitere Beachtung. Schaut man aber trotzdem genauer auf die ORACLE_HOME Verzeichnisse der Installation, so wird man bemerken, dass im Gegensatz zu einer neuen Installation der zur Verfügung stehende Plattenplatz doch erheblich reduziert ist.

Zwar hat Oracle an vielen Stellen vorgesorgt, dass Logfiles rotieren oder alte automatisch gelöscht werden, leider trifft dies aber nicht für alles zu. Ein Grund mehr sich einmal anzuschauen, in welche Verzeichnisse der Oracle RAC mit seiner Grid Infrastruktur Informationen ablegt und welche Verzeichnisse man im Bezug auf den verwendeten Speicherplatz im Auge behalten sollte.

Zum Tipp.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet
About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Oracle Datenbank.
Ulrike Schwinn, Ralf Durben
Heinz-Wilhelm Fabry und
Sebastian Solbach
ORACLE Deutschl. B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
5
6
7
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute