Freitag Okt 25, 2013

12c Oracle Days im Dezember

Seit Ende Juni steht Oracle Database 12c zum Download zur Verfügung. Um einzelne Themen ausführlich behandeln zu können, finden ab September die deutschsprachigen "Oracle Database Days" in verschiedenen Oracle Geschäftsstellen statt. Jeder Monat steht dabei unter einem anderen Motto. 

Der Dezember steht unter dem Motto ILM, DWH und mehr 

In dieser speziell von der Oracle BU DB zusammengestellten halbtägigen Veranstaltung lernen Sie alles Wissenswerte über die wichtigsten Entwicklungen von Partitionierung und Komprimierung über ILM Operationen bis zu Monitoring und Optimierung von komplexen Statements. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um  11:30 Uhr. 

Termine und Veranstaltungsorte: 

•   5.12.2013: Oracle Niederlassung München 
10.12.2013: Oracle Niederlassung Düsseldorf
12.12.2013: Oracle Customer Visit Center Berlin
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen zur Agenda und allen weiteren geplanten Oracle Database Days sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link
http://tinyurl.com/odd12c

Informationen zur Anfahrt finden Sie zusätzlich unter Oracle Events auf www.oracle.com  (Berlin, München, Düsseldorf). Also am Besten gleich anmelden!

Freitag Okt 18, 2013

Unified Auditing - Das neue Auditing in Oracle Database 12c

In Datenbanken werden fast immer vor allem wichtige Informationen abgelegt. Der Zugriff darauf unterliegt in der Regel gesetzlichen oder betrieblichen Auflagen. Weil der Nachweis, dass diese Auflagen eingehalten werden, ausschliesslich über das Auditing möglich ist, ist eine Datenbank ohne Auditing eigentlich nicht vorstellbar.

Ein Artikel der DBA Community hat sich bereits vor einiger Zeit mit den Möglichkeiten und Varianten des Auditierens in der Datenbankversion Oracle Database 11g beschäftigt. Der Artikel beschreibt das Auditing vom Default Auditing, mit dem zum Beispiel das Starten und Stoppen der Datenbank dokumentiert wird, bis hin zum Fine Grained Auditing (FGA), das sehr zielgerichtet DML Operationen erfasst. Er geht auch auf die unterschiedlichen Speichermöglichkeiten für die Audit Daten ein, auf die sogenannten audit trails: Neben der Variante, den audit trail in unterschiedlichen Tabellen der Datenbank (SYS.AUD$, SYS.FGA_LOG$, DVSYS.AUDIT_TRAIL$) abzulegen, wird dabei auf Betriebssystemdateien in einem Oracle proprietären oder im XML Format zurückgegriffen sowie auf die SYSLOGs oder EVENT LOGs der Betriebssysteme.

Schaut man sich das alles an, kann man sicherlich feststellen, dass das Auditing über viele Jahre ständig an neue Anforderungen angepasst und erweitert wurde. Aber es ist damit auch nach und nach unübersichtlicher geworden. Das ist vor allem deshalb problematisch, weil das Ziel des Auditing nicht das unbegerenzte Sammeln von Informationen ist, sondern die Auswertung dieser Informationen. Darum wurden in der aktuellsten Datenbankversion, Oracle Database 12c, die unterschiedlichen audit trails zu einem einzigen audit trail zusammengeführt. Das Ergebnis wird als unified auditing bezeichnet.

Die dazu nötige vollständige Überarbeitung der Architektur des Auditing Verfahrens bietet gleichzeitig die Gelegenheit, weitere Verbesserungen zu implementieren. Das betrifft sowohl die Performance als auch die Öffnung des gesamten Auditierens zur Nutzung durch diverse weitere Oracle Werkzeuge wie SQL*Loader und RMAN. Der folgende Artikel beschreibt, wie man das neue unified auditing einrichtet, wie man damit arbeitet und welche Vorteile es gegenüber dem 'alten' Auditing bietet

Hier geht's zum Artikel.

Dienstag Okt 15, 2013

GoldenGate Workshops im November und Dezember

Unter dem Motto "Oracle GoldenGate: Das Startpaket" finden zum zweiten Mal die kostenfreien Workshops zum Thema GoldenGate statt - am 26. November in der Oracle Geschäftsstelle Frankfurt und am 3. Dezember im Oracle CVC in Berlin.

An diesem Tag werden Ihnen die Referenten einen Überblick über die Replikationskomponente Oracle GoldenGate geben und in zwei Demos die Real-Time Replikation zwischen zwei Oracle Datenbanken und zwischen Oracle und MySQL zeigen. Die Teilnehmerzahl ist pro Workshop auf 24 Personen begrenzt - also gleich anmelden. 

Weitere Informationen zum Workshop und einen speziellen Anmelde- bzw. Registrierungs-Link finden Sie hier.

Mittwoch Okt 09, 2013

Kostenloses Webseminar "Eine neue Datenbank per Mausklick"

Eines der Highlights des neuen Datenbank Release 12c ist die Möglichkeit, Datenbanken auch als "Pluggable Database" (PDB) innerhalb sogenannter "Container Databases" (CDB) zu verwalten. Das schnelle "Ein- und Ausstecken" von PDBs eröffnet viele neue Möglichkeiten für Konsolidierungsprojekte und Datenbank Clouds. Außerdem ermöglichen PDBs eine bessere Ressourcen-Nutzung und -Verwaltung.

Doch das ist noch nicht alles: Mit der neuen Self Service Provisioning Application wird es möglich, neue Datenbanken per Selbstbedienungsverfahren bereitzustellen. Erfahren Sie in diesem Webseminar, wie Sie die Self Service Provisioning Application herunterladen, installieren und innerhalb kürzester Zeit einen Datenbankservice in Ihrem Unternehmen bereitstellen können: Oracle12c Multitenant.

Das Webseminar findet am 30.10.2013 statt und beginnt um 11:00 Uhr - die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht's zur Anmeldung und den Einwahldaten.

Montag Okt 07, 2013

Ereignisbenachrichtigung mit DBMS_ALERT im RAC

Generell verhalten sich Applikationen in einer Real Application Cluster Umgebung nicht anders als in Single Instanz Umgebungen auch. Allerdings gibt es zu jeder Regel mindestens eine Ausnahme, wie zum Beispiel bei der Verwendung des DBMS_ALERT Package. Im Gegensatz zur Single Instanz Datenbank, in der die Benachrichtigungen unmittelbar geschehen, stellt das Package in einer RAC Umgebung auf einen Polling Mechanismus um.

Frank Großheim hat in seiner Arbeit bei IT-P GmbH (Oracle Partner), dieses Verhalten in seinen Kundenprojekten analysiert und berichtet über seine Erfahrungen im aktuellen Artikel.

About

Hier finden Sie aktuelle Tipps rund um die Oracle Datenbank.
Ulrike Schwinn, Ralf Durben
Heinz-Wilhelm Fabry und
Sebastian Solbach
ORACLE Deutschl. B.V. & Co. KG

Search

Categories
Archives
« Oktober 2013 »
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
8
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute