X

Technologie - Trends - Tipps&Tricks
in deutscher Sprache

Least Privileges mit Oracle Privilege Analysis

Der Anforderung "The principle of least privilege" zu entsprechen, ist leichter gesagt als getan. Ziel ist es, nur die Rollen und Privilegien zu vergeben, welche für die fehlerfreie Ausführung der entsprechenden Funktionalität notwendig sind. Nicht mehr und nicht weniger. 

Doch wer Schwierigkeiten hat, folgende zwei Fragen zu beantworten, sollte sich einmal Oracle Privilege Analysis anschauen.

Sind diese Rollen und Privilegien wirklich notwendig?
Welche dieser Rollen und Privilegien können dem Benutzer entzogen werden?

Oracle Privilege Analysis hilft dabei diese Fragen zu beantworten. Privilege Analysis ermöglicht das Protokollieren der vom Benutzer wirklich verwendeten Privilegien beim Zugriff auf Datenbank-Objekte, unabhängig davon, welche Rollen und Privilegien ihm zugeordnet sind. 

Und das Beste ist, dass Oracle dieses Feature mit einer Lizenzänderung für alle Oracle Datenbanken in der Enterprise Editionen ab Version 12.1 -On Premises und Cloud- und in der Oracle 18c XE zur Nutzung freigegeben hat.

​Neugierig geworden? Hier beschreibe ich - Privilege Analysis - anhand eines Beispiels.

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.