X

Technologie - Trends - Tipps&Tricks
in deutscher Sprache

Die Oracle Datenbank als Graph Datenbank

Karin Patenge
Principal Solution Engineer

Graph Datenmodelle und Graph Datenbanken haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen, weil sie auf das Abbilden und Analysieren von hochgradig vernetzten Informationen spezialisiert sind. Graphen sind, vereinfacht gesprochen, Knoten und Kanten, die Informationentypen und Beziehungen zwischen diesen repräsentieren. Knoten und Kanten können durch beliebige Eigenschaften beschrieben werden. Es ist nicht nötig, diese vorab zu modellieren. Diese Eigenschaft, ebenso wie das flexible Erweitern eines Graphen um neue Knoten und Kanten, begründen wesentlich den Erfolg von Graph Datenbanken.

In diesem Tipp beschreibe ich die Möglichkeit und das Vorgehen, die Oracle Datenbank als Graph Datenbank zu nutzen. Um den Transfer von der relationalen in die Welt der Graphen zu verdeutlichen, zeige ich zudem am Beispiel der Tabellen im Oracle DB Schema HR, wie diese mit Hilfe von einfach verständlichem SQL und PL/SQL in ein Graph Datenmodell übertragen werden können.

 

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.