X

Technologie - Trends - Tipps&Tricks
in deutscher Sprache

DBSAT jetzt mit Sensitive Data Discovery

Das Database Security Assessment Tool (DBSAT) hat seit dem 20. Januar einen Nachfolger bekommen. Die neue Version wurde unter anderem mit einer Discovery-Funktionalität ausgestattet, welche sensitive Daten in Oracle Datenbanken suchen kann. Diese Funktionalität kann Sie bei der Umsetzung diverser Gesetze und Richtlinien unterstützen, wie zum Beispiel bei der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), welche im Mai 2018 in Kraft tritt.

Highlights dieser Version sind:

  • Aufspüren sensibler und persönliche Daten in Oracle Datenbanken wie Gesundheitsdaten, Mitarbeiter-Daten, IT-Daten, Religion, politische Zugehörigkeit, usw.
  • Aufzeigen von Risiken, welche sich auf die DSGVO-Artikel 25 und 32 beziehen
  • Unterstützung bei der Datenschutzfolgenabschätzung (Data Protection Impact Assessments, DPIA) durch Bewertung der Risiken
  • Empfehlungen von Sicherheitsmaßnahmen zur Unterstützung von Compliance-Anforderungen

DBSAT ist natürlich wie sein Vorgänger für Oracle Kunden kostenfrei. Jeder Kunde mit einem aktiven Supportvertrag kann dieses Werkzeug unter Oracle Support Document 2138254.1 beziehen.

Einen Einblick zum Thema "Sensitive Data Discovery" mit dem Oracle Database Security Assessment Tool finden Sie hier in diesem Tipp.

Eine kurze Präsentation des Tools finden Sie hier auf YouTube.

Hier finden Sie ein deutschprachiges Whitepaper: Database Security Assessment Tool

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.