X

Bauprojektmanagement: News, Ressourcen und Best Practices

Petrofac über Effizienz in der Öl- und Gasindustrie

Janet Poses
Sr. Marketing Manager

Die Planung und der Bau hochwertiger Anlagen für die Energieindustrie ist ein komplexes Geschäft. Petrofac, einer der Marktführer auf diesem Gebiet, hat erkannt, dass ein leistungsstarkes und flexibles Dokumentenmanagementsystem mit optimierten Prozessen notwendig ist, um seine Kunden bestmöglich zu unterstützen.

Petrofac entwirft, baut, verwaltet und wartet Infrastruktur für die petrochemische Industrie und die Industrie der erneuerbare Energien. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in jeder Phase des Projektlebenszyklus sowie verschiedene kommerzielle Modelle an. Zudem hat es Lean-Prozesse und Six-Sigma-Methoden implementiert, um die Leistung für seine Kunden zu verbessern.

Zur Verstärkung dieser Maßnahmen begab sich das Unternehmen auf die Suche nach einem elektronischen Dokumentenverwaltungssystem (EDMS), das die Versionskontrolle und ein zentrales Ablagesystem sicherstellen sollte. Petrofac benötigte außerdem leistungsstarke und flexible Workflows zur Verwaltung von Konstruktions-, Lieferanten- und technischen Dokumenten.

Das Unternehmen entschied sich für Primavera Unifier von Oracle, um seine Anforderungen an das Projekt- und Asset-Lifecycle-Management zu erfüllen.

Vorreiter in Sachen digitale Transformation

Glücklicherweise ist man sich bei Petrofac einig darüber, dass jede erfolgreiche Organisation, die sich im digitalen Umbruch befindet, über das richtige Fachwissen verfügen muss. Qasir Hussain, Director of Digital Transformation, hat die Bemühungen des Unternehmens mit großem Erfolg vorangetrieben.

Nach sorgfältiger Prüfung verschiedener Technologielösungen identifizierte Petrofac die wichtigsten Schlüsselkriterien. Die Organisation suchte eine zugängliche, sichere und bewährte Cloud-basierte Baumanagement-Software, die sowohl Transparenz als auch einen vollständigen Audit-Trail für ihre 31 Büros mit etwa 11.500 Mitarbeitern und 80 Nationalitäten bietet.

Optimierung operativer Prozesse

Petrofac profitiert in hohem Maße von der Implementierung von Primavera Unifier. „Es ist so flexibel. Jeder Prozess kann darauf gemanaged werden“, sagt Hussain.

Hussain führt fort: „Petrofac implementiert die Oracle-Lösung, um die Betriebsprozesse für Außenbüros sowohl auf dem Festland als auch auf See zu optimieren. Wir nutzen die Web- und Mobilanwendung, um die Einhaltung der mit unserer Betriebslizenz verbundenen Vorschriften zu gewährleisten.“

Keith Scott, Director of Duty Holder Assets bei Petrofac, sagt:

„Durch die Abschaffung traditioneller Tabellenkalkulationen und Formulare sowie dem Übergang zu digitalen Arbeitsabläufen, steigern wir die Prozesseffizienz. Dies führt sowohl zu Kosteneinsparungen als auch zu einem beschleunigten Bearbeitungstempo. Wir sehen ein enormes Potenzial durch Primavera Unifier und sind mit der Implementierung in unseren gesamten Geschäftsbereich Operations Services beschäftigt.“

Petrofac weiß, wie wichtig die Integration ist, um neben der Zugänglichkeit, Flexibilität und Betriebszeit des Systems auch die Datensicherheit zu gewährleisten. Das Unternehmen hat die Oracle-Lösung bereits in ihre Planprüfungslösung integriert.

Petrofac plant außerdem die Integration von Primavera Unifier mit Oracle's Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (EPPM) zur Unterstützung des Portfoliomanagements, mit Oracle's Primavera Analytics für zusätzliche Einblicke und mit Oracle Fusion Enterprise Resource Planning (ERP) zur Anbindung an das Bestellmanagement.

_________________________________________________________________________________________

„Das Unternehmen als Ganzes profitiert von den wertvollen Einblicken und von den Optimierungen durch den Einsatz von Oracle's Primavera Unifier.“

– Qasir Hussain, Director of Digital Transformation, Petrofac

_________________________________________________________________________________________

Als methodische Organisation arbeitet Petrofac an einer Funktionalität nach der anderen, wodurch ein qualitativ hochwertiger Rollout gewährleistet wird. „Wir liefern eine Sache und liefern sie gut“, sagt Hussain.

Dreistufiger Ansatz bei der Systemeinführung

Der dreistufige Ansatz von Petrofac bei der Einführung eines Systems ist der Schlüssel zu dessen erfolgreicher Implementierung:

  1. Ein zentralisierter Ansatz zur Systemimplementierung führt zu den Effizienzen der Standardisierung.
  2. Die Endnutzer sind verantwortlich für die Prozessdefinitionen und -spezifikationen auf individueller Geschäftsebene.
  3. Endnutzer auf Geschäftsebene arbeiten bei der Implementierung von Geschäftsprozessen Hand in Hand mit unternehmensspezifischen technischen Mitarbeitern, einschließlich eines Technikspezialisten.

Dieser Ansatz ermöglicht eine optimale Konfiguration, Schulung, Einarbeitung und Einführung. Das Konzept, die Endnutzer in die Systemkonfigurationsphase einzubeziehen, ist eine ziemliche Abkehr von der bisherigen Praxis.

Ein beliebtes Modell aus früheren Zeiten bestand darin, dass die IT-Abteilung Lösungen isoliert entwickelte, bevor sie diese an die Anwender im Unternehmen weitergab.

Effektives Management von Unternehmensveränderungen

Petrofac führt wöchentlich Gespräche, bei denen es darum geht, die Prioritäten zur Unterstützung der gemeinsamen Einführung zu überprüfen. Das Unternehmen bildet seine Geschäftsprozesse auf die Prozesse ab, die innerhalb von Primavera Unifier aufgebaut werden sollen, und alle Aufgaben und Rückstände werden nach Dauer und Nutzen zugeordnet.

Hussain betrachtet seine Methodik zur Einführung der Oracle-Lösung als entscheidend für eine effektive Gestaltung des Unternehmenswandels, der für eine erfolgreiche Implementierung erforderlich ist.

Luaai Shannan, Senior Manager, Informationsmanagement, bringt über 15 Jahre Erfahrung im Informationsmanagement für Öl und Gas mit. Shannan hält den zentralisierten Ansatz für unerlässlich, um den Herausforderungen dieser komplexen Branche in den Bereichen Planung, Kostenmanagement, Technik, Lieferkette und Bau zu begegnen – und das alles bei gleichzeitiger Zusammenarbeit mit zahlreichen Subunternehmern, Lieferanten und Kunden.

„Die Primavera Unifier-Plattform von Oracle bietet einen zentralisierten Ansatz und eine zentralisierte Lösung, wodurch vermieden wird, dass Informationen aufgrund getrennter Plattformen in getrennten Systemen gespeichert werden, sich überschneiden oder inkonsistent sind. Die Flexibilität des Tools hilft uns dabei, unsere Unternehmensstandards und die Anforderungen unserer Kunden einzuhalten“, so Shannan.

Unabhängigkeit

Ein weiterer Schwerpunkt von Petrofac ist dessen Unabhängigkeit. Das Unternehmen hat sich bei der Konfiguration und Integration bislang auf die Systembetreuung durch Dritte verlassen.

Im Rahmen der Implementierung von Primavera Unifier baut Petrofac dieses Fachwissen nun intern durch ein strukturiertes und umfassendes Schulungsprogramm auf, welches in der gesamten Organisation angeboten wird.

Hussain hat hierzu eine interne Zertifizierung für Petrofac entwickelt. Er ist der festen Überzeugung, dass „Trainings zum Lernerfolg führen sollten“ und dass „das Team begeistert darüber ist, interne Kompetenzen zu haben“, denn diese stärken die Eigenverantwortung und erhöhen sowohl die Akzeptanz als auch das Engagement. Hussain erstellte einen Ausbildungslehrplan, der darauf ausgerichtet ist, echte Experten für Konfiguration, Integration und Betreuung auszubilden. Ganz im Gegensatz zu vielen Schulungsprogrammen, die weitgehend lediglich auf die Nutzung des Systems ausgerichtet sind.

Etwa vier Stunden pro Woche verbringen die einzelnen Teilnehmer mit der Weiterbildung. Die Mitarbeiter erlernen neue Informationen und vertiefen ihre Fähigkeiten in einer gesicherten Umgebung. Der Schulungsplan sieht folgendermaßen aus:

  1. Einen Kurs belegen.
  2. Diese Informationen nutzen und Experte werden.
  3. Fachkompetenz demonstrieren: einzelne Teilnehmer erklären, wie und warum sie eine Lösung so umgesetzt haben, wie sie es getan haben.
    Die verschiedenen Mitglieder analysieren die Arbeit der anderen und diskutieren die besten Wege zur Umsetzung der Prozesse. „Es ist ein sehr positiver und kooperativer Prozess“, sagt Hussain.
  4. Zum nächsten Lernniveau übergehen und den Prozess wiederholen.

Petrofac nutzt die Daten aus der Oracle-Lösung, um zu bestimmen, wo wertschöpfende Arbeit vorliegt, bevor die Daten in ihre Analysetools fließen. Die Mitarbeiter können sehen, wo ihre Arbeit gut läuft und wo Probleme auftreten.

Diese Transparenz hilft den Mitarbeitern, bewährte Verfahren und Korrekturmaßnahmen schnell und effektiv umzusetzen.

Erfahren Sie mehr über Oracle’s Primavera Unifier.

 

Oracle Construction and Engineering, der weltweit führende Anbieter von Baumanagementsoftware und Projektportfoliomanagementlösungen, unterstützt Sie bei der Vernetzung Ihrer Teams, Prozesse und Daten über den gesamten Projekt- und Anlagenlebenszyklus hinweg. Steigern Sie die Effizienz und Kontrolle bei der Projektabwicklung mit bewährten Lösungen für Projektsteuerung, Bauplanung, Portfoliomanagement, BIM/CDE, Bauzahlungsmanagement und mehr.

Verwandte Inhalte:

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.