X

Bauprojektmanagement: News, Ressourcen und Best Practices

Oracle-Reconstruct-Integration verbessert die visuelle Baufortschrittsverfolgung und Fernüberwachung

Bauunternehmen suchen zunehmend nach rationelleren Wegen, um den Projektfortschritt zu verfolgen und zu kommunizieren und Qualitätsprobleme einfach anzugehen, aber historische Datensilos haben den Fortschritt an dieser Front verlangsamt. Beispielsweise verbleiben Planinformationen  ̶  von 2D-Zeichnungen, 3D-Modellen, Koordinierungsproblemen und mehr  ̶  in einem Silo, während Drohnenbilder, Projektvideos, Zeitplaninformationen usw. häufig getrennt verwaltet werden.  

Die Notwendigkeit, diese Informationen zusammenzuführen, um die Entscheidungsfindung zu verbessern, führte zu einer neuen Integration zwischen zwei Oracle Construction and Engineering-Lösungen  ̶  Oracle Aconex und Oracles Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management  ̶  und Reconstruct.

Reconstruct, ein Pächter des Oracle Industries Innovation Lab und Mitglied des Oracle Partner Network, ermöglicht effizientere Arbeitsabläufe bei der Dokumentation, der Fortschrittsverfolgung und der Qualitätskontrolle, indem es Realitätserfassung, Zeichnungen, Modelle und Zeitpläne zusammenführt.

Darüber hinaus führt das Visual Command Center von Reconstruct die Realitäts-, Entwurfs- und Zeitplaninformationen aus den Oracle-Lösungen in einer einzigen, visuellen Plattform zusammen, um eine Fernüberwachung der Bauarbeiten zu ermöglichen.

Erstellung eines digitalen Zwillings

Die Kombination von 2D- und 3D-Realitätsmodellen mit Design- und Projektzeitplänen ermöglicht die Erstellung einer einzigen, konsolidierten Projekt-Momentaufnahme in Form eines digitalen Zwillings  ̶  einer vollständigen, zusammengesetzten Aggregation von Daten, die mit anderen Tools erfasst wurden. Der visuelle Austausch von Informationen trägt auch dazu bei, dass Anwender den Status eines Projekts schnell erfassen können.

Projektteams können nun in der integrierten Umgebung von Reconstruct die Realität im Vergleich zum Entwurf im Rahmen eines Projektzeitplans überprüfen. Diese neue Integration ist besonders nützlich, wenn sich geplante Änderungen am Zeitplan auf die Bauphase auswirken oder wenn unerwartete Ereignisse den gesamten Zeitplan beeinflussen.

Die neue Integration ermöglicht es Anwendern, ein Projekt in Oracle Aconex mit dem entsprechenden Reconstruct-Projekt zu verbinden. Projektmitglieder können auch direkt Dateien aus dem Aconex-Dokumentenregister in der gemeinsamen Datenumgebung (CDE) von Oracle Aconex an den Datenmanager in Reconstruct übertragen.

Dazu gehören 3D-Modelle von Oracle Aconex Model Coordination, Videos, 360° oder Standbilder und PDF-Grundrisse. In einer einzigartigen bidirektionalen Integration werden Zeitpläne automatisch an Reconstruct weitergeleitet, bevor Fortschrittsaktualisierungen in Oracle Primavera P6 EPPM bereitgestellt werden.

_________________________________________________________________________________________________

„Durch den gemeinsamen Einsatz von Oracle und Reconstruct können wichtige Entscheidungsträger per Fernzugriff schnell und einfach eine genaue Momentaufnahme der geplanten Arbeit im Vergleich zur tatsächlich durchgeführten Arbeit erhalten und so fundiertere, proaktivere Entscheidungen treffen.“

- Burcin Kaplanoglu, Executive Director, Innovation Officer, Oracle Construction and Engineering

_________________________________________________________________________________________________

Sichtbarkeit des Fortschritts

Projektleiter können durch die Überprüfung des digitalen Zwillings schnell feststellen, an welchen Aufgaben die Mitarbeiter wo arbeiten. Diese Datensammlung kann Informationen aus allen Phasen  ̶  einschließlich Planung, Angebot, Entwurf, Bau und Betrieb  ̶  sowie die Rollen innerhalb und zwischen den beteiligten Organisationen enthalten.

Die Anwender können auch die Realität mit dem Entwurf auf Fortschritt und Qualität vergleichen und beurteilen, wo ihr Projekt gefährdet sein könnte, um potenzielle Verzögerungen zu vermeiden.

„Die Integration von Reconstruct und Oracle bietet den Projektteams ein höheres Maß an Transparenz über den Projektfortschritt und verbessert die Zusammenarbeit und Kommunikation im Team“, sagte Kaplanoglu.

Fernüberwachung

Projektteams können Bilder von Drohnen, autonomen Standortkameras und ähnlichem in Kombination mit Reconstruct verwenden, um virtuell einen Rundgang zur Beurteilung des Projektfortschritts durchzuführen. Dazu gehört das Messen, Dokumentieren und Kommunizieren aller Probleme, die sich negativ auf den Fortschritt, die Produktivität oder die Sicherheit auswirken können.

Ein solcher Ansatz kann Baufirmen dabei helfen, Wege zur Reduzierung der Aktivitäten zu finden, die die Teams auf der Baustelle ausführen müssen.

„Wir freuen uns, dass unsere Integration mit den kritischen Projektmanagement-Lösungen von Oracle vollständig implementiert ist. Gemeinsam bieten wir nun ein einzigartiges Leistungsangebot an, das erstklassige Terminplanung mit erstklassigem Projektmanagement verbindet“, sagte Zak MacRunnels, Chief Executive Officer von Reconstruct.

Erfahren Sie mehr über das Oracle Industries Innovation Lab.

Entdecken Sie, wie Sie mit Oracle Construction and Engineering Projekterfolge erzielen können.

Verwandte Inhalte:

Be the first to comment

Comments ( 0 )
Please enter your name.Please provide a valid email address.Please enter a comment.CAPTCHA challenge response provided was incorrect. Please try again.