Oracle Parallel

Immer wieder werde ich gefragt, ob sich die CMT-Server denn auch fuer Datenbanken, insbesondere Oracle, eignen.  Meine Antwort darauf ist schon fast stereotyp: "Es kommt auf die Last an."  Ist die Last gut parallelisiert oder parallelisierbar, und sind die Antwortzeiten einer einzelnen Transaktion nicht das kritische Erfolgskriterium, dann sind die Server ideal.  So wie bei jeder anderen durchsatzorientierten Anwendung :-)


Wie man einige Standard-Szenarien bei Oracle ohne grossen Aufwand parallel, und damit fuer CMT Systeme ideal, ausfuehren kann, hat mein Kollege Glenn Fawcett in einer Serie von Blogeintraegen beschrieben.  Sie sind es wert, gelesen und ggf. als Bookmark gespeichert zu werden. 

Kommentare:

[Trackback] Oracle and CMT are often a natural choice. Whenever you have many parallel requests and the latency isn�t a key performance indicator, you should give it a try. But sometimes there are loads, that should scale well on CMT systems but they don�t scale w...

Gesendet von c0t0d0s0.org am Juli 24, 2008 at 04:19 AM MESZ #

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
About

Neuigkeiten, Tipps und Wissenswertes rund um SPARC, CMT, Performance und ihre Analyse sowie Erfahrungen mit Solaris auf dem Server und dem Laptop.

This is a bilingual blog (most of the time). Please select your prefered language:
.
The views expressed on this blog are my own and do not necessarily reflect the views of Oracle.

Search

Categories
Archives
« Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute